The Visit, Ed Oxenbould,Deanna Dunagan Olivia DeJonge

The Visit (DVD)

90 Min.

Durchschnittliche Bewertung
1Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

1 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern1
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "The Visit".

Kommentar verfassen
Die alleinerziehende Mutter Paula (Kathryn Hahn) denkt sich nichts Böses dabei, als sie ihre Kinder Becca (Olivia DeJonge) und Tyler (Ed Oxenbould) für einen einwöchigen Urlaub zu Oma und Opa schickt. Auf der abgelegenen Farm kommen die Kids...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


DVD7.99 €

Jetzt vorbestellen

Voraussichtlich lieferbar in 5 Tag(en)

Bestellnummer: 72112585

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "The Visit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 1 Sterne

    8 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerd W., 17.07.2016

    Nun, ich weiß nicht, ob man das wirklich als Gruselfilm einordnen soll, denn gruselig ist nichts daran. Horrorkomödie stand in der Werbung- kann ich auch nicht teilen- lustig war nichts. Die Kinder sollen zu Oma und Oma auf die Farm, um sie kennenzulernen, weil die Mutter vor Jahren dort im Streit weg ist- ihre Eltern seitdem nicht mehr gesehen hat. Die Kinder kommen an, Oma und Opa machen seltsame Dinge- Oma rennt nachts herum und kratzt an Türen, etc.- langweilig. Und dann kommt der erste Besuch, will die beiden treffen, die Großeltern sind aber gerade weg- schon ist klar, was los ist, denn die Frau kommt aus der Irrenanstalt, oder Klinik, wo Oma und Opa Leute betreute, ehrenamtlich- alles sofort ersichtlich, daß dies nicht die richtigen Großeltern sind, sondern ahnen kann man gleich- es sind zwei aus der Klinik. Wo die richtigen Großeltern sind, interessiert den Zuschauer dann aber nicht mehr wirklich, denn auch das liegt auf der Hand- tot im Schuppen. Es kommt dann natürlich alles raus, etc.- ein schlechter Film ohne jegliche Spannung und absolut einschläfernd. Wer gerne etwas mit Anstalten, Kliniken sieht und sich gruseln will- schaut Session 9- danach werden die Nächte lang. :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „The Visit (DVD)

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „The Visit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating