Wayne Carpendale

Seine Rollen in beliebten Fernsehserien und -Reihen machten den Schauspieler Wayne Carpendale dem deutschen Fernsehpublikum bekannt - allen voran die Titelrolle in der Erfolgsserie "Der Landarzt", in die er seit 2008 regelmäßig schlüpft.

Wayne Carpendale wurde am 23. März 1977 in Köln geboren. Der Sohn des Schlagersängers Howard Carpendale besuchte von 1992 bis 1995 das englische Internat Stowe in Buckingham, wo er erste Erfahrungen als Schauspieler sammelte. Nach dem Abitur begann Carpendale ein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Münster. Nach dem Vordiplom ging er 1999 nach New York, wo er einen Schauspielkurs am Lee Strasberg Theatre Institute absolvierte. Wieder in Deutschland spielte er erste TV-Rollen, unter anderem in der RTL-Soap "Unter uns" (2000 bis 2001) und war 2003 als Titelheld des Stücks "Old Surehand" bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg zu sehen. Es folgten Rollen in diversen Fernsehproduktionen wie der ZDF-Familienserie "Unser Charly" (2005 bis 2007) und der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe", wo er mit Unterbrechungen die Zwillingsbrüder Lars Hoffmann und Marc Kohlweyher verkörperte. Zudem wurde Carpendale gerne in TV-Romanzen etwa aus der Rosamunde-Pilcher- oder der "Im Tal der wilden Rosen"-Reihe besetzt. Seit Frühjahr 2008 spielt er die Hauptrolle des Dr. Jan Bergmann in der ZDF-Serie "Der Landarzt". Neben seinen Film- und Serienrollen glänzte Carpendale auch auf dem Tanzparkett. 2006 gewann der smarte Schauspieler gemeinsam mit seiner Partnerin Isabel Edvardsson die Tanzshow "Let's Dance".

Wayne Carpendale engagiert sich für die "Aktion Mahlzeit", ein Projekt, das unter dem Motto "Freude am Essen" Menschen mit Essstörungen unterstützt. Außerdem ist er Botschafter des Deutschen Kinderpreises, der vorbildliches und zukunftsorientiertes Engagement für Kinder fördert. Wayne Carpendale ist seit 2007 mit der TV-Moderatorin Annemarie Warnkross liiert. Das Paar lebt in München.

Weitere Produkte mit Wayne Carpendale