GRATIS¹ Geschenk für Sie!
Gleich Code kopieren:

#GemeinsamZusammenhalten
#GemeinsamZusammenhalten
4Sterne
(2)

Pflanzschilder selber machen

Grüner DIY-Tipp: So machen Sie selber Schilder für frisch angesäte Kräuter oder Blumen

Tolle Deko-Idee für draußen: selbstgemachte Schilder für Kräuter und Co.

Jetzt ist die richtige Zeit, um Kräuter, Gemüse oder Blumen draußen auszusäen. Doch wo war nochmal was? Sind das, was da rausspitzelt, die Karotten oder doch die Radieschen? Damit Sie immer schön den Überblick behalten, haben wir hier einen dekorativen Bastel-Tipp für Sie! Die Idee stammt aus dem Ratgeber "Deko-Ideen für draußen" von Interior-Bloggerin und Garten-Fan Katharina alias Leelahloves. Katharina gestaltet eigene Pflanzschilder aus Ton für ihren Garten. Wir haben die Idee nachgebastelt und statt Ton Modelliermasse verwendet.

Dekoideen für draußen: So machen Sie selber Schilder für frisch angesäte Kräuter oder Blumen

Pflanzschilder selber machen - das braucht man dazu

  • lufttrocknender Ton oder Modelliermasse
  • Nudelholz
  • Unterlage
  • Lineal
  • Cutter
  • Prägebuchstaben oder
  • Zahnstocher

So wird's gemacht:

  1. Rollen Sie zunächst den Ton oder die Modelliermasse mit dem Nudelholz auf einer Unterlage etwa 1 cm dick aus. Schneiden Sie anschließend mit dem Cutter Streifen in etwa 16 cm Länge und 1,5 cm Breite zu.

  2. Prägen Sie die Pflanzennamen mit Buchstaben aus Metall in den Ton/die Modelliermasse ein, oder ritzen Sie sie einfach mit einem Zahnstocher ein. Ton lässt sich leichter beschreiben, wenn Sie ihn etwa eine Stunde lang antrocknen lassen. Schneiden Sie zum Schluss die Enden mit dem Cutter in Pfeilform ein. Pflanzschilder aus Modelliermasse kommen in den Backofen zum Aushärten (dauert 10 - 30 Minuten).

Kreative Ideen für Garten und Balkon bei Weltbild entdecken