Helfen Sie uns den Weltbild Shop noch besser zu machen!

Wir arbeiten daran, Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie uns erlauben, pseudonymisiert Nutzerdaten zu erheben. Außerdem wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Lieblingsprodukte auch auf anderen Webseiten per Anzeige zu shoppen. Darüber hinaus arbeiten wir mit Suchmaschinen zusammen, die bei bestimmten Suchbegriffen Anzeigen mit für Sie passenden Produkten ausspielen. Durch die Zusammenarbeit mit sozialen Netzwerken können wir Ihnen in Ihrem Feed Content und Produkte anzeigen, die Ihren Interessen entsprechen. Für das optimale Einkaufserlebnis empfehlen wir Ihnen, uns durch Klick auf "Zustimmen" die Erlaubnis für Cookies zur Shop Verbesserung und zur Bereitstellung relevanten Contents zu geben. Reichen Ihnen bereits die grundlegenden Funktionen der Webseite aus, so können Sie hier ablehnen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Zustimmen
vor 3 Wochen

Limonade selbst machen

4.5Sterne
(3)

Rezept und Foto: "Limonaden", Bassermann, 2019

Selbstgemachte Limonade - so schmeckt der Sommer!

Durstlöscher Nummer eins an heißen Sommertagen ist natürlich Wasser. Aber manchmal darf es auch ein besonderer Sommerdrink sein - wie eine spritzige Limonade. Limo? Die haben Sie zuletzt als Kind getrunken? Dann wird es höchste Zeit, dieses tolle Sommergetränk für sich zu entdecken. Denn Limonade ist nicht gleich Zitronenlimo. Auch wenn der Begriff vom italienischen Wort "Limonata" kommt und übersetzt so viel wie "Zitronenwasser" bedeutet. Limonaden lassen sich in allen möglichen Geschmacksrichtungen selbst zubereiten, von einfach und schnell bis raffiniert. Die Grundzutaten sind übersichtlich: Zucker und Wasser ergeben den Sirup, dazu kommt frisch gepresster Saft und alles wird mit sprudeligem Wasser aufgegossen. Viele tolle Rezepte (mit wenig Zucker) finden Sie in "Limonaden" vom Münchner Bartender Gerhard Praun. Eines davon ist dieses für Orangen-Himbeer-Limonade:

Rezept für Orangen-Himbeer-Limonade (aus "Limonaden", Bassermann, 2019)

Zutaten
ergibt 1,5, Liter Limonade

für den Himbeer-Basilikum-Sirup:
400 g Himbeeren, frisch oder TK
2 Kardamomkapseln
2 Bund Basilikum
Schale von 2 Bio-Zitronen
100 ml Wasser
500 g Zucker

für die Limonade:
150 ml Himbeer-Basilikum-Sirup
650 frisch gepresster Orangensaft (ca. 7 Früchte)
200 ml frisch gepresster Zitronensaft (ca. 5 Früchte)
500 ml Sprudelwasser
Zubereitung

Zubereitung des Himbeer-Basilikum-Sirups:

  1. Die frischen Himbeeren verlesen. Die Kardamomkapseln zerdrücken. Basilikum waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Die gewaschenen Zitronen mit einem Sparschäler dünn schälen, dabei darauf achten, dass das bittere Weiße nicht mit abgeschält wird.

  2. Wasser und Zucker bei mittlerer Hitze aufkochen. Immer mal wieder umrühren, damit der Zucker sich auflöst und nicht am Boden anbrennt.

  3. Himbeeren, Kardamomkapseln und Zitronenschale zugeben und 10-15 Minuten leicht sieden lassen. Nach etwa 10 Minuten die Basilikumblätter hinzufügen. Vom Herd nehmen und einen Tag ziehen lassen.

  4. Ein Sieb über einem Topf mit einem dünnen Mulltuch auskleiden, den Sirup hineingießen, die Restflüssigkeit durch Drehen des Tuches auspressen. Den Sirup in eine sterile Flasche füllen. Gekühlt ist er ca. 2 Wochen haltbar.

Zubereitung der Limonade:

  1. 150 ml Himbeer-Basilikum-Sirup mit den Säften mischen.

  2. Zum Servieren Eis ins Glas geben, mit 2/3 Sirup-Saftmischung und 1/3 Sprudelwasser aufgießen und eiskalt genießen.

Bei Weltbild entdecken