Helfen Sie uns den Weltbild Shop noch besser zu machen!

Wir arbeiten daran, Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie uns erlauben, pseudonymisiert Nutzerdaten zu erheben. Außerdem wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Lieblingsprodukte auch auf anderen Webseiten per Anzeige zu shoppen. Darüber hinaus arbeiten wir mit Suchmaschinen zusammen, die bei bestimmten Suchbegriffen Anzeigen mit für Sie passenden Produkten ausspielen. Durch die Zusammenarbeit mit sozialen Netzwerken können wir Ihnen in Ihrem Feed Content und Produkte anzeigen, die Ihren Interessen entsprechen. Für das optimale Einkaufserlebnis empfehlen wir Ihnen, uns durch Klick auf "Zustimmen" die Erlaubnis für Cookies zur Shop Verbesserung und zur Bereitstellung relevanten Contents zu geben. Reichen Ihnen bereits die gundlegenden Funktionen der Webseite aus, so können Sie hier ablehnen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Zustimmen
vor 2 Wochen

Rezept: mediterraner Getreidesalat

5Sterne
(1)

© Dorling Kindersley Verlag, Rezept: Sebastian Copien, Foodfotos: Julia Hildebrand und Ingolf Hatz

Genießen Sie die leichte Sommerküche mit einem Salat-Rezept aus "Vegan-Klischee ade!"

"Vegan-Klischee ade!" ist das Motto von Social-Media-Star und Ernährungsexperte Niko Rittenau und Profikoch Sebastian Copien. Ihre Mission: Aufzuräumen mit den Vorurteilen gegenüber veganer Ernährung. Denn vegan bedeute nicht gleich einseitig oder unausgewogen, so die Autoren. Ganz im Gegenteilt! Ein veganer Speiseplan sei nährstoffreich und zudem richtig lecker. In ihrem Kochbuch "Vegan-Klischee ade!" erklären die beiden genau, worauf es bei einer gesunden pflanzenbasierten Ernährung ankommt - aus ernährungswissenschaftlicher Sicht, aber auch aus kulinarischer! So entstehen Bowls und reichhaltige Teller aus den fünf wichtigsten Komponenten: Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse, Obst sowie Nüsse & Samen.

Dabei lässt sich jedes Rezept variieren anhand eines einfachen Baukastensystems. In diesem Rezept für mediterranen Getreidesalat beispielsweise lassen sich Gemüse und Kräuter nach Geschmack tauschen. Und auch das gekochte Getreide ist variabel: anstelle von Vollkornreis können Sie den Salat auch mit Hirse oder Buchweizen zubereiten. Wir wünschen guten Appetit!

Mediterraner Getreidesalat (Salat-Rezept aus "Vegan-Klischee ade!")

Zutaten
für 2 Portionen:

1 Schalotte, geschält
4 getrocknete Aprikosen
10 schwarze Oliven, entsteint
1 Bio-Zitrone
1 TL Olivenöl
1 kleine Gurke
6 Kirschtomaten
10 große Basilikumblätter
10 Rucolablätter
200 g gekochtes Getreide (zum Beispiel Vollkornreis)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Pinienkerne, geröstet
Zubereitung

Schalotte und Aprikosen sehr fein würfeln, die Oliven halbieren. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, 1 TL Schale abreiben und den Saft auspressen.

Zitronensaft, Olivenöl, Schalotten- und Aprikosenwürfel, Oliven und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Die Gurke waschen, in 1 cm große Würfel schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Die Kräuter fein schneiden.

Gurke, Tomaten, Kräuter und Getreide zum Dressing in die Schüssel geben, den Salat locker mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf zwei Tellern anrichten, mit den Pinienkernen bestreuen und genießen.

Variation: Gemüse und Kräuter könnt Ihr nach Lust und Laune austauschen. Der Salat schmeckt immer lecker.

Inhaltsstoffe
Energie
344 kcal
Fett
12,1 g
Kohlenhydrate
44,8 g
Protein
8,5 g
Salz
0,4 g

Leichte Sommerküche bei Weltbild entdecken