NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

5Sterne
(1)

Gruseliges Halloween Fingerfood

Leckere Snack-Ideen für eine unvergessliche Schreckensnacht

Von Mumien-Würstchen über einen Hirn-Dip bis zu Monsterkiwis: Halloween Fingerfood kann nicht ausgefallen genug sein. Hier kommen unheimlich tolle Rezepte

Schaurig schönes Halloween Fingerfood

Ende Oktober wird es wieder unheimlich, denn bald schon naht Halloween, die ultimative Gruselnacht. Das wäre doch die perfekte Gelegenheit, einmal eine unvergesslich schaurige Feier zu veranstalten. Neben Grusel-Kostümen und schmuckvollen Dekorationen bildet vor allem orginelles Halloween Fingerfood mit Gruselfaktor das Herzstück einer gelungenen Halloween-Party. Ob für Kinder oder Erwachsene – diese köstlichen und zugleich furchterregenden Leckerbissen werden Ihre Gäste zum Staunen und Schlemmen bringen.

Keine Angst: Halloween Fingerfood geht ganz einfach

Hier sind acht gruselige Halloween Fingerfood-Rezepte - aber no panic: alle sind ganz einfach selbst zuzubereiten.

1. Mumie-Würstchen: Mumien zum Vernaschen

Die Mumien-Würstchen sind ein Halloween-Snack, der in seiner niedlich-grusligen Optik Ihre Gäste verzaubern wird. Sie sind ganz einfach zuzubereiten.

Zutaten:

  • Mini-Würstchen
  • Pizzateig (fertig oder selbstgemacht)
  • Remoulade oder Mayonaise (Tube)

So geht’s:

  1. Als erstes den Pizzateig ausrollen und in dünne Streifen zu schneiden.
  2. Wickeln Sie die Mini-Würstchen mit den Teigstreifen ein, um sie wie Mumien aussehen zu lassen. Lassen Sie dabei an einer Seite etwas Platz frei, um die Augen darzustellen.
  3. Legen Sie die Mumie-Würstchen auf ein Backblech und backen Sie sie gemäß den Anweisungen auf dem Pizzateig, bis der Teig goldbraun und die Würstchen heiß sind
  4. Mit Remoulade oder Mayonnaise aus der Tube auf der oberen freien Fläche zwei Minitupfer als Augen setzen
  5. In die Augenmitte eine Johannisbeere oder ein Rosinenstück setzen - fertig!

2. Käsefinger: Gruselfaktor auf dem Buffet

Die Käsefinger sind ein echter Hingucker und leicht zuzubereiten. Sie sehen aus, als würden abgetrennte Finger auf dem Teller liegen und verursachen bei den Gästen garantiert Gänsehaut. Gefuttert werden sie trotzdem.

Zutaten:

  • Mandeln
  • Mozzarella-Sticks
  • Marmelade oder Ketchup

So geht’s:

  1. Beginnen Sie damit, die Mandeln vorzubereiten. Schneiden Sie die Spitzen der Mandeln ab, um flache Enden zu erhalten, die als Fingernägel dienen.
  2. Nehmen Sie nun die Mozzarella-Sticks zur Hand und legen Sie sie vor sich hin. Achten Sie darauf, dass sie trocken sind, um die Mandeln besser daran befestigen zu können.
  3. Setzen Sie eine Mandel vorsichtig an einem Ende eines Mozzarella-Sticks an und drücken Sie sie leicht hinein, sodass sie wie ein Fingernagel aussieht.
  4. Für einen zusätzlichen schaurigen Effekt geben Sie einen kleinen Tropfen Marmelade oder Ketchup an das andere Ende des Mozzarella-Sticks. Dies simuliert die abgehackte Stelle der Finger.

Unser Tipp: Das Ganze funktioniert übrigens auch mit Würstchen, die Sie dünn mit Blätterteig umwickeln und die Mandeln ebenfalls oben anbringen. Dann noch etwas geriebenen Käse auf die Gruselfinger streuen und nach Packungsanleitung kurz in den Ofen.

Unheimliche Augäpfel-Motive sind am Halloween Fingerfood-Buffet oder als Lichterkette unverzichtbar - Ihre Gäste werden Augen machen

3. Monster-Mozzarella-Augen: Gruselspaß für die ganze Familie

Zutaten
Die kleinen Mozzarella-Augen sind schnell zubereitet und ein echt unheimlicher Hingucker auf dem Halloween Fingerfood-Buffet. Mit wenigen Zutaten zaubern Sie diese schaurige Köstlichkeit:

Mini-Mozzarella-Kugeln
Schwarze oder grüne Oliven, am besten schon mit Paprikastückchen gefüllt (alternativ etwas Ketchup)
sehr dünn geschnittene Schinkenscheiben
Zubereitung
  1. Halbieren Sie die Oliven quer. Sie dienen als Pupillen für die Mozzarella-Augen
  2. Legen Sie die Mini-Mozzarella-Kugeln vor sich hin und höhlen Sie sie mit einem Löffelchen etwas aus. Dann setzen Sie vorsichtig eine halbierte Olive in die Mitte jeder Mini-Mozzarella-Kugel
  3. Umwickeln Sie die Mozzarella-Augen mit den Schinkenscheiben und setzen Sie sie nebeneinander auf einen (am besten schwarzen) großen Teller

Halloween-Zubehör bei Weltbild entdecken

Süßes ist beliebter als Saures - auch bei Halloween Fingerfood, und diese fruchtigen kleinen Monster sind schnell verputzt (Rezept weiter unten). Rechts: der Hexenkessel beginnt nach Einfüllen eines heißen Getränks zu lodern

4. Pizzageister: Halloween Fingerfood für schaurig-schmackhaften Genuss

Die Geister-Pizzataschen sind ein toller Snack für die Halloween-Party und werden von Groß und Klein geliebt. Sie sind schnell gemacht und sehen umwerfend aus.

Zutaten:

  • Pizzateig (fertig oder selbstgemacht)
  • Tomatensauce
  • Mozzarella-Käse
  • Oliven

So geht’s:

  1. Beginnen Sie damit, den Pizzateig auszurollen und in kleine Quadrate zu schneiden.
  2. Nehmen Sie ein Quadrat und geben Sie etwas Tomatensauce darauf. Legen Sie eine Scheibe Mozzarella in die Mitte des Quadrats.
  3. Jetzt kommt der kreative Teil: Formen Sie die Pizzataschen zu kleinen Geistern, indem Sie rechts und links oben die Enden des Quadrats zur Seite ziehen und zusammendrücken und den oberen Mittelteil des Quadrats etwas nach oben ziehen und rund formen. Den unteren Teil nach unten ziehen und leicht spitz zulaufend formen. Das Ganze sollte wie ein kleiner Geist aussehen.
  4. Verwenden Sie Oliven, um die Augen der Geister zu formen. Dazu einfach zwei Oliven auf die Oberseite der Pizzataschen legen und festdrücken.
  5. Backen Sie die Pizzageister gemäß den Anweisungen auf der Pizzateig-Packung, bis sie goldbraun sind.

5. Veganes Halloween Fingerfood Rezept: Wurm-Sandwiches/Hot Dogs

Die Wurm-Sandwiches oder Hot Dogs sehen nicht nur gruselig aus, sondern sind auch noch vegan. Diese Halloween-Snacks sind einfach zuzubereiten und werden von Ihren veganen und nicht-veganen Gästen gleichermaßen geliebt.

Zutaten:

  • Vegane Hot Dog Würstchen oder vegane Würstchen
  • Vegane Hot Dog Brötchen oder Brot
  • Ketchup oder BBQ-Sauce
  • Vegane Zwiebelringe

So geht’s:

  1. Erwärmen Sie die veganen Hot Dog Würstchen entsprechend den Anweisungen auf der Verpackung.
  2. Legen Sie die Würstchen in die Brötchen oder das Brot.
  3. Fügen Sie Ketchup oder BBQ-Sauce hinzu, um den „Blut-und-Wurm“-Effekt zu erzeugen.
  4. Legen Sie die Zwiebelringe als „Würmer“ auf die Hot Dogs oder Sandwiches.

6. Brain-Dip: der gruselige Snackhit auf jeder Halloween-Party

Der Brain-Dip sieht nicht nur extra gruselig aus, sondern schmeckt auch noch unheimlich gut. Servieren Sie ihn mit knackigem Gemüse oder Crackern und Ihre Gäste werden staunen.

Zutaten:

  • Frischkäse oder eine andere cremige Dip-Basis
  • Rote Lebensmittelfarbe oder rote Betesaft
  • Falls vorhanden oder erhältlich: Silikonförmchen in Hirnform (alternativ können Sie die Gehirnwindungen auch freihändig aus dem Frischkäse formen)
  • Crackerkekse

So geht’s:

  1. Beginnen Sie damit, die Dip-Basis in die Gehirnform zu geben oder sie mit Ihren Händen zu einer Gehirnstruktur zu formen (oder mit einer Gebäckpresse in Wellenform auf einen Cracker drücken) Beachten Sie dabei, dass die Konsistenz des Dips nicht zu flüssig sein sollte, damit die Gehirnform ihre Struktur behält.
  2. Um den Brain-Dip realistischer aussehen zu lassen, färben Sie ihn mit roter Lebensmittelfarbe oder rote Betesaft ein, um Blutspuren darzustellen.
  3. Nun die Frischkäse-Gehirnwindungen direk auf einem Teller oder auf den Crackern platzieren
  4. Lecker dazu schmecken frische Gemüsesticks aus Karotten oder Gurken

Süßes oder Saures: Halloween Fingerfood als Dessert

Süßes im Sammelsäckchen ist bei Kindern das Ziel aller Halloween-Anstrengungen. Als Nachtisch an der Halloween-Fingerfood-Tafel be-"geistern" morbide Leckereien und fruchtig Gruseliges die großen und kleinen Gäste.

7. Bananen-Geister und Kiwi-Monster

Wie diese Geister aussehen, sehen Sie auf dem Bild oben.

Zutaten:

  • Einige Bananen, Kiwis und eine Erdbeere
  • Mini-Marshmallows
  • dunkle Schokolade

So geht's:

  1. Bananen halbieren und Kiwis sowie die Erdbeere in Scheiben schneiden
  2. Schokolade schmelzen und Augen sowie (geöffneten) Mund auf die Bananenhälften tupfen
  3. Kiwischeiben aufeinanderschichten, Erdbeerscheibe als Zunge dazwischenschieben, ganz oben (evtl. halbierte) Mini-Marshmallows mit einem Schokotupfer versehen als Augen platzieren

8. Grabstein-Kekse: süße Leckerei mit Gruselfaktor

Diese Grabstein-Kekse sind ein süßer Leckerbissen mit einem gruseligen Twist. Sie sehen eindrucksvoll aus, sind aber ganz einfach zu machen.

Zutaten:

  • Rechteckige Schokoladenkekse (fertig oder selbstgemacht)
  • Zuckerguss (mit Kakao färben) oder geschmolzene dunkle und weiße Schokolade
  • Marshmallow-Geister, kleiine Marzipan-Kürbisse

So geht’s:

  1. Decken Sie die Oberseite der Schokoladenkekse in Wellen mit dunklem Zuckerguss oder geschmolzener Schokolade ab, um den Eindruck von Erde zu erwecken. Lassen Sie dabei eine kleine Fläche oben auf dem Keks frei, um den Grabstein zu gestalten.
  2. Nehmen Sie einen weiteren Keks und setzen Sie ihn oben auf die freie Fläche, um eine Grab-ähnliche Form zu bekommen. Hier können Sie mit weißer geschmolzener Schokolade "RIP" oder ähnliches auftupfen.
  3. Drapieren Sie die Marshmallow-Geister und Marzipan-Kürbisse als Grabschmuck auf die "Erdfläche" des Grabes

Unser Tipp: Wenn es schnell gehen muss und noch etwas fehlt beim süßen Halloween Fingerfood, dann einfach fertiges "Amerikaner"-Gebäck kaufen und auf der Zuckerguss-Seite mit flüssiger dunkler Schokolade in verschiedenen Reihen ein Spinnennetz aufzeichnen.

Blutiger Getränke-Tipp

Getränke sollen gruselig sein, aber auch lecker! Daher eigenen sich alle Getränke, die blutrot sind: Tomatensäfte, Blutorangensäfte oder Cranberry-Schorlen – für Erwachsene auch gerne im Mix mit Sekt. Die dazugehörigen Flaschen lassen sich hübsch in einem Kürbis-Eiskühler am Halloween Fingerfood-Buffet arrangieren. Dafür einfach einen großen Kürbis aushöhlen und mit Eiswürfeln füllen.

Halloween Fingerfood: Graf Dracula bittet zu Tisch!

Mit diesen schaurig-köstlichen Rezepten sind Sie bestens gewappnet für eine unvergessliche Party mit jeder Menge unheimlichen Halloween Fingerfood. Ganz gleich, ob Sie kleine Snacks, gruselige Hauptgerichte oder süße Leckereien servieren möchten – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit immer neuen gruseligen Food-Kreationen.