Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
Franziska Kurz
vor 2 Monate
Franziska Kurz

Sinnliche Seiten

5Sterne
(1)

Foto klein: Buch-Journalistin Franziska Kurz

Sexy Bücher für heiße Sommernächte

Ein Beitrag von Franziska Kurz

Wenn es warm wird, spielen Emotionen und Gedanken gerne einmal verrückt und wir haben mehr Lust. Die Hitze außen führt zu erhöhten Temperaturen innen und die Phantasie schweift ab. Wenn Ihnen die Worte fehlen oder vielleicht auch die fantasieanregenden Momente, habe ich hier Abhilfe für Sie. Es wird heiß – in verschiedenen Abstufungen. Ich habe Ermutigungen im Gepäck für junge Frauen, zu ihrem Körper zu stehen, ihre Lust anzunehmen und sich nicht zu schämen, Partys, Genuss und immer wieder Liebe. Dazu sexy Dialoge, attraktive Männer und ganz viel Prickeln! Viel Spaß beim Entdecken 😉.

Prickelnde neue Lesetipps von Franziska Kurz

Sexy Bücher für heiße Sommernächte. Prickelnde Lesetipps von Franziska Kurz

Nikola Hotel: Ever. Wann immer du mich berührst

Abbi liegt nach einem schweren Autounfall in einer Rehaklinik und hat panische Angst vor den Schmerzen, die bei jeder Trainingseinheit auf sie warten. Als eine erfahrene Therapeutin bei ihr aufgibt, tritt ein Student mit viel Ruhe und goldenen Händen an ihre Stelle, David. Er wird vom Fleck weg von Abbis Vater, einem einflussreichen Politiker, als Privattrainer engagiert. Und David findet heraus, warum sie solche Angst vor Schmerzen hat. Langsam kommen die beiden sich näher, aber David hat ein großes Geheimnis, das ihn mit Abbis Vater verbindet und an dem alles zerbrechen könnte.
In "Ever. Wann immer du mich berührst" gibt es keinen verschwitzten Stöhn-Sex. Dafür erwarten uns langsame, vorsichtige, einfühlsame Begegnungen mit viel erotischem Potenzial – absolut frei von roten Wangen, aber mit viel Freude an einem anderen Körper und Vertrauen. Ideale Einstiegslektüre in das romantisch-erotische Genre. Band 2 erscheint übrigens im Dezember 2021.

Kathinka Engel: Love is loud - Ich höre nur dich

Franziska plant ihr Leben sehr genau, nichts bleibt dem Zufall überlassen und ihre Zeit in New Orleans soll eigentlich der letzte Abstecher in ein kleines Abenteuer sein, bevor es zurück nach Deutschland in einen sicheren Job bis zur Rente geht. Dann trifft sie Straßenmusiker Lincoln und seine Band, erlebt mit ihrem Gast-Opa Hugo die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive, entdeckt die Liebe und sich selbst neu und zweifelt ein wenig an ihrer „Vorher-Version“.
Sexy wird es auch, wie versprochen: Lincoln gibt ihr das Gefühl, wunderschön zu sein und vermittelt ihr, dass es okay und richtig ist, zu genießen, wie Liebe und Sinnlichkeit sein können. Ein wunderbar positiver Liebesroman für Frauen in ihren Zwanzigern und wunderbar für die, die sich nach Worten sehnen, die sie aussprechen können in zweisamen Momenten – ganz ohne Peinlichkeit.

Die Autorin Kathinka Engel war übrigens bei mir im Weltbild liest-Gespräch und steht absolut zu dieser wunderbaren Botschaft:

Sarah Sprinz: What if we trust

Was wäre, wenn dir der Star, für den du so geschwärmt hast, dass du über ihn ganze Bücher geschrieben hast, an der Uni über den Weg läuft? Hope passiert an der Universität Vancouver genau das. Ihr Schwarm seit Schulzeiten, der maskierte Sänger PLY, sitzt plötzlich in ihrem Schreibseminar – und wird zufällig ausgewählt als ihr Teampartner. Zunächst ist sie verwirrt und hingerissen – aber dann merkt sie, dass er nicht so ist, wie sie ihn sich erträumt hat. Was folgt, ist klug, zum Teil traurig und zunehmend romantisch-kribbelig.
Scott ist ein innerlich zerrissener, aber ehrlicher und guter Held und Hope eine dazu passende, an sich zweifelnde Heldin, die zusammen einfach perfekt sind. Dieses Buch ist pure, romantische Ermutigung, dass egal, wie komplex unsere Probleme sein mögen: es gibt da draußen jemanden für uns, der uns lieben wird, wie wir sind.

"What if we trust" ist Band 3 der Vancouver University Reihe, Band 1 heißt "What if we drown", Band 2 ist "What if we stay".

Franziska Kurz ist seit Juli 2020 Moderatorin bei #Weltbildliest. Seit 2015 bereichert sie mit ihrem Blog "franzi liest" die wunderbare Welt der Bücher und Buchfans. Als Literatur- und Kulturjournalistin ist sie regelmäßig zu Gast bei Radio und TV und schreibt für zahlreiche Frauen- und Lifestyle-Magazine. Das "Münchner Kindl" bezeichnet sich selbst als buch- und wortverliebt, als Taschensammlerin und Spasüchtige. Mehr von ihr auf www.franzi-liest.de.

Sinnliche Seiten bei Weltbild entdecken

Geneva Lee: Love Vegas Reihe (Game of Hearts, Game of Pasion, Game of Destiny)

Emma Southerly geht am Abend des letzten Schultages mit ihrer besten Freundin Josie auf eine mondäne Party in Las Vegas. Dort ist ihre halbe Schule, kaum jemanden mag sie davon – und so will sie früh verschwinden. Dann trifft sie im Büro des Hausherrn den geheimnisvollen Jamie, der sich dort versteckt – und verbringt mit ihm den Abend in der Küche, geht schwimmen im Pool – und wacht am nächsten Morgen dort alleine auf.
In dieser Nacht geschieht ein Mord, Jamie ist der Hauptverdächtige – und Emma sein Alibi. Sie hat Probleme, ihm ihr Vertrauen zu schenken – aber er ist hartnäckig, denn so wie sie hat ihn lange niemand mehr fasziniert oder berührt. In drei Bänden folgen wir ihrer Geschichte durch viele schwere Etappen, mit guten Momenten, vielen heißen Küssen und mehr. Mit leichtem Krimitouch, viel Liebe und Nachdenkmomenten ist das ideale Lektüre für junge Mädchen ab ca. 15 Jahren.

Vi Keeland: Mr. CEO

Ireland ist Nachrichtensprecherin der Morgennachrichten, bis eine Freundin im Urlaub ein sexy Bikini-Video von ihr auf Instagram postet. Das nutzt ihr Chef, der sie aus diversen Gründen nicht ausstehen kann, um ihr fristlos zu kündigen wegen Schädigung des Firmenansehens. Traurig, wütend und angetrunken schreibt Ireland daraufhin dem Vorstand, was die Firma sie alles kann, wenn ihr nach neun Jahren harter Arbeit wegen eines privaten Videos gekündigt wird. Der CEO, Grant Lexington liest ihre Mail, findet heraus, wer sie ist – und wird neugierig. Er beschließt, dass die Kündigung zu hart war und wohl eher aus Rache geschah, als tatsächlich dem Schutz des Firmenansehens dienen sollte. Ein Kaffee am Morgen mit Ireland führt zu einem gemeinsamen Mittagessen und dann zu einem Date beim Abendessen bei Sonnenuntergang auf seinem Boot und mehr.

Mr CEO ist ein Roman, wie gemacht für einen schwülen Sommernachmittag: wir haben eine Liebesgeschichte voll Temperament und Sexyness, zwei attraktive und kluge Protagonisten, viele heiße Gespräche und viele erotische Szenen, in der ihre Lust im Mittelpunkt steht. Ich wünsche viel Spaß bei diesem Kopfkino und rate zu einem großen Getränk mit Eiswürfeln, um sich zwischendurch abzukühlen. Vielleicht trinken Sie es ja aus diesen hübschen Gläsern?

Nun hoffe ich, dass Sie bei den verschiedenen Abstufungen von Sexyness und Romantik etwas für sich entdecken konnten – vielleicht ja sogar Inspiration für zukünftige Geschenke? Es würde mich sehr freuen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sexy Royals: Bestsellerautorin Geneva Lee im Interview

Neues Liebes-Lesefutter: So wurde sie zur Autorin! Buch-Bloggerin Jennifer Bright im Interview über ihren neuen Roman "Everything wie had"

Starke Frauen – starke Storys: Diese Bücher sollte frau gelesen haben.