12%¹ Rabatt im Shop oder sogar 15% Rabatt in der App!

Herrenuhren

Welche Arten von Herrenuhren gibt es? Wie misst man die richtige Größe einer Herrenuhr? Und was muss man beim Kauf von Herrenuhren beachten? Unsere Weltbild-Experten beantworten diese und weitere häufige Fragen zum Thema Herrenuhren.

 
 
 
 
Mehr Filter Filter
Filter
63 Artikel

99.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Statt 149.00

99.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Statt 139.00

119.00

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 08.07.2024

Statt 119.99

99.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-10%
Mastertime Funkuhr Herren, Titan

Statt 99.99

89.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

59.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

109.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 269.00

174.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 549.00

357.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Aris 40mm

0 Sterne

189.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Terra 40mm

0 Sterne

129.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

129.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

99.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Statt 149.00

119.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 369.00

239.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 299.00

194.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 329.00

214.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 329.00

214.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 269.00

174.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 499.00

324.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 299.00

194.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 549.00

357.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 269.00

174.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 25cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 369.00

239.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 499.00

324.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 299.00

194.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 299.00

194.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-33%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 22cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 399.00

268.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 329.00

214.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-35%
JDM Military Herren Armbanduhr Edelstahl 24cm Quarzwerk Saphirglas

Statt 299.00

194.00

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Herrenuhren: Häufige Fragen und ihre Antworten

Sie begleitet Taucher in die tiefsten Tiefen und Piloten in die höchsten Höhen: Herrenuhren sind seit Jahrzehnten stilvolle Begleiter für Männer. Manche sehen in ihnen einen Ausdruck von Status und andere als eine Erweiterung ihres persönlichen Stils. Eines ist jedoch sicher: Selbst in der heutigen Smartphone-Ära dienen Herren-Armbanduhren weiterhin als praktische Chronographen.

Uhren für Herren sind dabei so vielfältig wie der Mann selbst – Luxusuhren, sportliche oder auch retro Uhren erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch was sind die Regeln beim Tragen von Herrenuhren? Welche Herrenuhr passt zu welchem Anlass? Und welche Marken sind die besten? Unsere Weltbild-Experten beantworten diese und weitere häufige Fragen zum Thema Herrenuhren.

Inhaltsverzeichnis

1. Welche Arten von Herrenuhren gibt es?
2. Welches Material ist bei Herrenuhren am besten?
3. Was sind die Regeln für das Tragen von Herrenuhren?
4. Wie misst man die richtige Größe einer Herrenuhr?
5. Welche Herrenuhr zu welchem Anlass?
6. Wie pflege ich eine Herrenuhr richtig?
7. Stilvoll und ausdrucksstark: Herrenuhren bei Weltbild
8. Fragen zum Kauf von Herrenuhren (FAQ)

1. Welche Arten von Herrenuhren gibt es?

Herrenuhren lassen sich nach Bauart oder nach Zweck der Uhr unterscheiden. Die Bauart von Uhren für den Herren unterteilt sich dabei in mechanische und digitale Uhren. Mechanische Uhren sind von Hand gefertigt und verfügen über ein mechanisches Uhrwerk und ein Ziffernblatt. Digitale Uhren, beispielsweise Smartwatches, sind hingegen komplett elektrisch betrieben und verfügen über ein Display.

Folgende Arten von Herrenuhren sind zeitlose Klassiker:

  • Dress-Uhren: Diese Uhren zeichnen sich durch ein elegantes und schlichtes Design aus und passen perfekt zu formellen Anlässen. Sie haben oft ein schlankes Gehäuse und ein minimalistisches Zifferblatt.
  • Sportuhren: Sportuhren sind robust und funktional und eignen sich für einen aktiven Lebensstil. Sie sind in der Regel wasserdicht und stoßfest und verfügen über Funktionen wie Stopwatch oder Höhenmesser.
  • Taucheruhren: Diese Herrenuhren sind speziell für den Einsatz beim Tauchen konzipiert und bieten dadurch eine hohe Wasserbeständigkeit. Sie verfügen über drehbare Lünetten zur Messung der Tauchzeit und gute Ablesbarkeit unter Wasser. Doch auch über Wasser sind diese Herrenuhren ein stilvolles Accessoire.
  • Fliegeruhren: Diese Herrenuhren wurden ursprünglich für Piloten entwickelt und haben ein markant-funktionales Design. Sie verfügen häufig über große Zifferblätter, gut sichtbare Zeiger und Leuchtmarkierungen für eine einfache Ablesbarkeit.
  • Ewiger Kalender: Herrenuhren mit einem ewigen Kalender können automatisch die korrekten Daten anzeigen, einschließlich der Tage, Monate und Schaltjahre. Sie sind besonders anspruchsvoll und werden für ihre komplexe Mechanik geschätzt.

2. Welches Material ist bei Herrenuhren am besten?

Das hängt vom Verwendungszweck und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Edelstahl gilt als Uhren-Material #1, weil es robust, kratzfest und leicht ist. Doch eine Herrenuhr wird aus vielerlei Materialien gefertigt, und das beim Armband, beim Gehäuse und beim Glas:

Herrenuhren Gehäuse: Material

  • Edelstahl: Edelstahl ist ein beliebtes Material für Herrenuhren aufgrund seiner Haltbarkeit, Widerstandsfähigkeit gegen Kratzer und Korrosion sowie seines klassischen Aussehens. Es ist ein vielseitiges Material, das sowohl in sportlichen als auch in eleganten Uhren verwendet wird.
  • Titan: Titan ist ein leichtes, aber dennoch robustes Material, das in vielen hochwertigen Herrenuhren Verwendung findet. Es ist hypoallergen, korrosionsbeständig und fühlt sich angenehm auf der Haut an. Titanuhren sind besonders für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet.
  • Keramik: Keramik ist ein modernes Material, das bei Herrenuhren immer beliebter wird. Es ist leicht, kratzfest und hat eine glatte Oberfläche. Keramikuhren wirken luxuriös und edel, sind jedoch in der Regel auch teurer als Uhren aus anderen Materialien
  • Gold: Golduhren strahlen Luxus und Eleganz aus. Sie sind oft mit 18-karätigem Gold oder mehr überzogen und werden für besondere Anlässe oder als Statussymbole getragen. Golduhren sind jedoch die mitunter teuersten Uhren auf dem Markt.
  • Silber: Herrenuhren aus Silber bieten einen klassischen Glanz und passen gut zu formellen Anlässen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Silber im Vergleich zu anderen Materialien anfälliger für Kratzer und Verfärbungen sein kann.
  • Platin: Platin ist ein seltenes und edles Metall, das für Gehäuse von Luxusuhren verwendet wird. Es ist korrosionsbeständig, langlebig und verleiht den Uhren einen eleganten Glanz.



Herrenuhren Armband: Material

  • Leder: Lederarmbänder sind in der Welt der Herrenuhren sehr beliebt. Sie verleihen den Uhren einen eleganten und klassischen Look. Lederarmbänder sind in verschiedenen Farben und Texturen erhältlich und passen gut zu Dress-Uhren und anderen stilvollen Modellen.
  • Gummi/Silikon: Gummi- oder Silikonarmbänder werden oft für Sport- und Taucheruhren verwendet. Sie sind wasserdicht, leicht zu reinigen und bieten einen bequemen Sitz während sportlicher Aktivitäten.
  • Textil/Nylon: Armbänder aus Textil oder Nylon sind leicht, atmungsaktiv und strapazierfähig. Sie werden oft in sportlich inspirierten Uhren verwendet und bieten einen lässigen und trendigen Look.



Herrenuhren Glas: Material

  • Saphirglas: Saphirglas gilt als das beste Glasmaterial für Uhren. Es ist äußerst kratzfest und widerstandsfähig gegen Abnutzung. Uhren mit Saphirglas bieten eine hervorragende Klarheit und sind eine beliebte Wahl für hochwertige Uhren.
  • Mineralglas: Mineralglas ist widerstandsfähig gegen Kratzer und Stöße. Es bietet eine gute Klarheit und wird häufig in Alltagsuhren verwendet.
  • Hesalitglas: Hesalitglas (auch bekannt als Plexiglas oder Acrylglas) ist leicht und bruchfest. Es wird oft in Retro- oder Vintage-Uhren eingesetzt und verleiht ihnen einen nostalgischen Charme.



Je teurer und höherwertiger das Material Ihrer Herrenuhr ist, desto mehr Vorsicht sollten Sie mit Ihrer Uhr walten lassen. Auch die Pflege von Materialien wie Gold oder Silber ist meist aufwendiger als bei beispielsweise Edelstahl.

3. Was sind die Regeln für das Tragen von Herrenuhren?

Die wohl wichtigste Regel lautet: Ihre Herrenuhr muss von der Größe zu Ihrem Handgelenk passen. Die Uhr sollte bei Ihnen daher weder zu groß noch zu klein wirken und proportional zu Ihrem Arm sein. Doch es gibt noch weitere Regeln, die Sie beim Tragen von Herren-Armbanduhren beachten sollten:

  • Wählen Sie die passende Uhr zu Kleidung und Anlass: Bei formellen Anlässen sind elegante und schlichte Dress-Uhren angemessen, während sportliche Uhren besser zu Freizeitkleidung passen.
  • Understatement statt Prunk: Viele Männer tappen in die Falle, ihre Luxusuhr offen zur Schau stellen zu wollen. Widerstehen Sie diesem Instinkt und tragen Sie die Uhr als subtile Ergänzung zu Ihrem Outfit.
  • Kombinieren Sie Herrenuhr und Accessoires: Achten Sie darauf, dass die Uhr mit anderen Accessoires wie Manschettenknöpfen, Gürteln oder Schuhen harmoniert. Abgestimmte Metalle und Farben erzeugen dabei ein überzeugendes Erscheinungsbild.
  • Tragen Sie die Uhr am linken Handgelenk: Tragen Sie die Uhr auf der Innenseite des linken Handgelenks, sodass das Zifferblatt für Sie leicht ablesbar ist. Die Uhrenkrone sollte normalerweise auf der Seite des Handgelenks liegen. Für Linkshänder ist es das rechte Handgelenk.
  • Pflegen Sie Ihre Herrenuhr richtig: Achten Sie auf die richtige Pflege und Wartung Ihrer Uhr, um ihre Funktionalität, Ästhetik und den Wert zu erhalten. Halten Sie sie sauber, lassen Sie sie regelmäßig warten und lagern Sie sie in einer Uhrenbox.
  • Vertrauen Sie sich und Ihrem Stil: Letztlich ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrer gewählten Uhr wohlfühlen und Selbstsicherheit ausstrahlen. Tragen Sie Ihre Uhr mit Stolz und Selbstvertrauen, denn das ist die Basis für ein magnetisches Charisma. Vertrauen Sie Ihrem eigenen Stil.

4. Wie misst man die richtige Größe einer Herrenuhr?

Messen Sie hierfür den Umfang Ihres Handgelenks. Wickeln Sie das Maßband direkt oberhalb Ihres Handknochens um. Das Maßband sollte dabei eng anliegen, aber nicht zu straff. Je nach Umfang Ihres Handgelenks können Sie folgende Werte als Orientierung heranziehen:

  • Umfang kleiner als 15 cm: Durchmesser von 34 bis 36 mm
  • Umfang 15 bis 18 cm: Durchmesser von 38 bis 42 mm
  • Umfang 18 bis 20 cm: Durchmesser von 42 bis 44 mm
  • Umfang größer als 20 cm: Durchmesser von 44 mm oder größer

Im besten Fall probieren Sie die Uhr vor dem Kauf an. Die ideale Position Ihrer Herrenuhr liegt etwa eine Daumenbreite über der Handwurzel in Höhe des Handgelenks. In der Regel wird eine Herren-Armbanduhr enganliegend getragen, aber nicht zu eng. Wenn Ihr kleiner Finger mit etwas Mühe hinter die Uhr passt, haben Sie die richtige Größe Ihrer Herrenuhr gefunden.

5. Welche Herrenuhr zu welchem Anlass?

Eine Herrenuhr brilliert besonders dann, wenn sie zum Anlass passt. Formelle Anlässe bieten in der Regel weniger Spielraum für modische Experimente bei Uhren als etwa Freizeitveranstaltungen. Unsere Weltbild-Experten fassen für Sie zusammen, wie Sie die passende Herrenuhr für den jeweiligen Anlass auswählen:

Herrenuhren für formelle Anlässe

  • Schwarze-Krawatte-Event: Tauchen Sie in die Welt des klassischen Stils ein und runden Sie Ihren Look mit einer eleganten Dress-Uhr und einem schicken Lederarmband ab. Behalten Sie die Diskretion im Auge – Ihre Uhr sollte nicht zu groß oder auffällig sein.
  • Hochzeiten: Liegt Liebe in der Luft und ein besonderer Tag steht bevor? Ergänzen Sie Ihren Anzug mit einer Dress-Uhr, deren Gehäuse und Armband harmonisch zum Stil der Hochzeit passen. Ein Tipp: sportliche oder lässige Modelle sollten Sie lieber im Schrank lassen.



Herrenuhren für geschäftliche Anlässe

  • Büro: Sei es eine stilvolle Dress-Uhr oder eine elegante Dress-Sport-Uhr, eine Uhr kann die perfekte Ergänzung zu Ihrem Business-Outfit sein. Berücksichtigen Sie dabei die Branche und die Kleiderordnung des Unternehmens – Ihr Zeitmesser sollte stets professionell und passend wirken.
  • Konferenzen & Präsentationen: Setzen Sie auf die Macht der Eleganz und wählen Sie eine Dress-Uhr mit klarem Design und einem Lederarmband. Vermeiden Sie aufdringliche oder übermäßig sportliche Modelle – hier zählt die subtile Stilnote.



Herrenuhren für freizeitliche Anlässe:

  • Casual Outings: Machen Sie das Beste aus Ihrem Freizeitlook und wählen Sie eine sportliche Uhr mit einem robusten Gehäuse und einem Armband aus Edelstahl oder Silikon. Mit Chronographen und zusätzlichen Funktionen sind Sie im Alltag auf der sicheren Seite.
  • Sportliche Aktivitäten: Lassen Sie keine Sekunde ungenutzt und setzen Sie auf eine spezielle Sportuhr, die wasserdicht und stoßfest ist. Mit Funktionen wie einer Stoppuhr und einem strapazierfähigen Armband aus Silikon oder Gummi sind Sie für sportliche Höchstleistungen gewappnet.



Herrenuhren für besondere Anlässe:

  • Gala-Events: Treten Sie ins Rampenlicht und lassen Sie Ihre Dress-Uhr mit einem edlen Gehäusematerial wie Gold oder Platin strahlen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Zeitmesser perfekt zum formellen Charakter des Events passt.
  • Jubiläen oder persönliche Feierlichkeiten: Feiern Sie Ihren Stil! Wählen Sie eine Uhr, die Ihre Persönlichkeit widerspiegelt und sich harmonisch in Ihr Fest-Outfit einfügt. Hier dürfen Sie sich ruhig etwas trauen und Ihren individuellen Geschmack zum Ausdruck bringen.

Beachten Sie, dass Ihre Herrenuhr in jedem Fall „nur“ ein Accessoire ist und nie das Hauptaugenmerk Ihres Auftritts. Ihre Uhr muss daher zu Ihrer Kleidung passen und nicht umgekehrt.

6. Wie pflege ich eine Herrenuhr richtig?

Ihre Herrenuhr ist nicht nur ein präzises Instrument, sondern auch ein feines Kunstwerk, das Schutz vor Kratzern, Schmutz und Verfärbungen benötigt. Mit der richtigen Pflege können Sie den edlen Glanz Ihrer Uhr über Jahre hinweg bewahren. Den Anfang macht die Säuberung der Uhr: Für das Säubern von Glas und Gehäuse verwenden Sie ein weiches, fusselfreies Tuch oder ein Wattestäbchen. Dabei gilt: Nur Uhren, die explizit als wasserfest ausgewiesen sind, dürfen direkten Wasserkontakt haben. Nach der Reinigung hilft ein weiches Baumwolltuch, Ihre Herrenuhr richtig zu trocknen.

Die Aufmerksamkeit sollte sich bei der Pflege nicht nur auf das Gehäuse der Uhr richten, sondern auch auf das Armband. Die geeignete Methode der Pflege hängt dabei vom Material des Armbandes ab: Lederarmbänder müssen vor allem vor Feuchtigkeit geschützt und gelegentlich mit einem Lederpflegemittel behandelt werden, um sie geschmeidig zu halten. Metallarmbänder hingegen können mit einem milden Reinigungsmittel und einer weichen Bürste gereinigt werden, um Schmutz zu beseitigen.

Abschließend spielt die korrekte Aufbewahrung Ihrer Herrenuhr eine entscheidende Rolle bei der Pflege. Wenn Sie Ihre Uhr nicht tragen, sorgt eine Uhrenbox oder ein Etui zur Schmuckaufbewahrung dafür, dass sie vor Staub, Feuchtigkeit und Kratzern geschützt ist. Behandeln Sie Ihre Herren-Armbanduhr wie ein kostbares Schmuckstück, um ihre Schönheit langfristig zu erhalten.

Weltbild-Tipp: Achten Sie darauf, Ihre Herrenuhr stets auf einer weichen Unterlage abzulegen. Sonst entstehen unschöne Kratzer am Armband und am Gehäuse.

7. Stilvoll und ausdrucksstark: Herrenuhren bei Weltbild

Die Zeit tickt unermüdlich an unserer Seite. Eine Herrenuhr ist dabei weitaus mehr als ein reiner Taktgeber. Sie ist ein kleines Kunstwerk und ein technisches Wunder, das als Accessoire zeitlos schön ist. Die Uhr veredelt Ihr Erscheinungsbild und fügt ihm einen zeitlosen Akzent hinzu. Ihre Herren-Armbanduhr ist daher ein Ausdruck von Stil und Modebewusstsein. Das leise Ticken der Zeiger erinnert uns daran, in unserer digitalen Welt einen Gang herunterzuschalten. Unter anderem das macht die Herrenuhr zu einem eleganten und verlässlichen Gefährten, sei es bei einem gemütlichen Bummel oder auf glamourösen Veranstaltungen. Die breite Palette an Designs, Farbgebung und Materialien gibt Ihnen die Freiheit, Ihre persönliche Ästhetik und Ihren individuellen Stil zu unterstreichen. Beim Erwerb der Uhr sollten Sie vor allem Wert auf Qualität legen und sicherstellen, dass die Uhr all Ihren Anforderungen gerecht wird. Wenn die Herrenuhr dann nahtlos mit Ihrer Garderobe verschmilzt, dann haben Sie Ihr perfektes Zeitstück gefunden.

In unserem Weltbild-Shop finden Sie eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Herrenuhren, darunter auch exklusive Modelle, die Sie nirgendwo anders finden. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie die Herrenuhr, die Ihren Alltag bereichert oder als perfektes Geschenk dient!

8. Fragen zum Kauf von Herrenuhren (FAQ)

Was muss ich beim Kauf von Herrenuhren beachten?

Fragen Sie sich zunächst, wofür Sie die Herrenuhr benötigen. Ist es ein spezieller Anlass, bei dem Sie glänzen wollen? Oder reicht Ihnen eine Uhr, die im Alltag schick aussieht und einfach ihren Dienst verrichtet? Je nach Antwort kommen andere Herrenuhren in Frage. Eine Uhr für formelle Anlässe folgt dabei strikten Stil-Regeln, während Freizeituhren Raum für Kreativität lassen. Wählen Sie in jedem Fall eine Uhr, die zu Ihrem Kleidungsstil und zum Anlass passt.

Als nächstes sollten Sie klären, welche Funktionen Sie bei Ihrer Herrenuhr benötigen. Mechanische Armbanduhren sind meist klassische Zeitmesser und können außerdem auch das Datum anzeigen. Auch Stoppuhren können Sie bei mechanischen Uhren entdecken. Jedoch bieten digitale Armbanduhren meist eine größere Auswahl an Funktionen: Wecker und Stoppuhren sind hier gängig. Die meisten Funktionen erhalten Sie mit Smartwatches und Fitness-Trackern, die im Grunde Ihr Smartphone erweitern. Damit können Sie Schritte zählen, empfangene Nachrichten einsehen oder Apps benutzen.

Zu guter Letzt ist das Material Ihrer Herrenuhr wichtig für Ihre Kaufentscheidung. Je höher der Preis bei der Uhr, desto hochwertiger ist das verbaute Material. Platin, Gold, und Titan sind im Luxus-Segment aufzufinden. Edelstahl gilt hingegen als ein Allrounder und als gängigstes Material von Herrenuhren. Bei Digitaluhren oder Smartwatches wird hingegen mehr auf Plastik gesetzt. Es gilt dabei: Je teurer das Material, desto mehr Pflege ist notwendig.

Weltbild-Tipp: Neben den klassischen Materialien hält Holz für das Gehäuse und das Armband Einzug auf Männer-Handgelenken. Holz ist für Allergiker eine gute Alternative und sorgt mit seiner Maserung für eine einzigartige und natürliche Optik.

Was sind die Top 10 der Herrenuhren-Marken?

Zu den besten Herrenuhren-Marken auf dem Markt zählen:

  • Rolex (Schweiz)
  • Omega (Schweiz)
  • Patek Philippe (Schweiz)
  • TAG Heuer (Schweiz)
  • Citizen (Japan)
  • IWC Schaffhausen (Schweiz)
  • Breitling (Schweiz)
  • Cartier (Frankreich)
  • Timex (USA)
  • Seiko (Japan)
Es gibt natürlich weitaus mehr Uhren-Marken, doch diese zählen zu den weltweit renommiertesten. Sie stehen für hohe Qualität, meisterhafte Handwerkskunst und bestechende Designs.

Welche Uhrenmarken steigen im Wert?

Mit der notwendigen Marktkenntnis und Ausdauer können Luxus-Uhren eine gute Wertanlage sein. Ob eine Uhr preisstabil ist oder ihren Wert steigern kann, hängt dabei von zahlreichen Marktfaktoren wie Modell, Zustand, Nachfrage, Verfügbarkeit und Markttrends ab. Daher können unsere Weltbild-Experten nur grob skizzieren, welche Uhrenmarken im Wert steigen. Allgemein sind diese Marken bekannt dafür, dass ihre Herrenuhren ein Wertsteigerungspotenzial zeigen:

  • Rolex: Insbesondere Rolex-Modelle wie die Rolex Submariner, Daytona und GMT-Master gelten als wertsteigernd.
  • Patek Philippe: Vor allem Modelle wie der Nautilus und die Calatrava haben im Laufe der Jahre an Wert zugelegt.
  • Audemars Piguet: Besonders die Royal Oak-Modelle haben einen hohen Wiedererkennungswert und sind dafür bekannt, ihren Wert zu halten und sogar zu steigern.
  • Richard Mille: Die Uhren der Kollektionen RM 001 und RM 002 tendieren dazu, ihren Wert zu behalten oder zu erhöhen.
  • A. Lange & Söhne: Vor allem die Modelle in den Kollektionen Zeitwerk und Lange 1 behalten ihren Wert und sind dafür bekannt, dass sie im Laufe der Zeit an Wert gewinnen.

Wir empfehlen jedoch in jedem Fall eine weitergehende Recherche, die sich mit jedem Herrenuhren-Modell im Detail auseinandersetzt. Der Markt für Herrenuhren gilt als zeitweise volatil, weswegen diese Hinweise nur der erste Anhaltspunkt sein können.