Aufbewahrung: Boxen, Körbe & Aufbewahrungsmöbel

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

16.99

In den Warenkorb
lieferbar

94.90

In den Warenkorb
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

26.99

In den Warenkorb
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

7.95

In den Warenkorb
lieferbar

26.99

In den Warenkorb
lieferbar

29.99

In den Warenkorb
lieferbar

6.99

In den Warenkorb
lieferbar

29.99

In den Warenkorb
lieferbar

Küchenregal

3.5 Sterne
(42)

26.99

In den Warenkorb
lieferbar

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 6.99

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

16.99

In den Warenkorb
lieferbar

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Küchenorganizer

4 Sterne
(5)

5.95

In den Warenkorb
lieferbar

24.99

In den Warenkorb
lieferbar

16.99

In den Warenkorb
lieferbar

29.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 12.99

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Aufbewahrung: Bunte Vielfalt der Ordnung

Unter Aufbewahrung versteht man eine Vielfalt an Boxen, Körben und Aufbewahrungsmöbel, die das Leben erleichtern. Denn es sind die kleinen Dinge, die sich tagtäglich Anhäufen und nach Platz verlangen. Hier schaffen Aufbewahrungsgegenstände Abhilfe, die je nach Zimmer unterschiedliche Formen annehmen. In diesem Ratgeber erfahren Sie, warum Aufbewahrung eine gute Idee für Ihre Raumgestaltung ist und erhalten Tipps und Inspirationen für zahlreiche Aufbewahrungsgegenstände.

Inhaltsverzeichnis

Wozu eigentlich Aufbewahrung?

Weil eine Unordnung auf die Stimmung drückt und oftmals ganz unangekündigt entsteht. Hier mal ein Kabel liegen gelassen, dort einige Münzen und am Tisch liegt noch immer der Bleistift von letzter Woche. Auch im Bereich der Kleidung können Körbe im Kleiderschrank dabei helfen, eine Ordnung zu wahren und Kleidungsstücke knitterfrei zu halten. Aufbewahrung hilft Ihnen somit dabei, die Unordnung im Zaum zu halten und sich schneller zurechtzufinden.

Aufbewahrung: Viele Möglichkeiten für Ihre Ordnung

Ein wichtiger Teil der Aufbewahrung sind dekorative Aufbewahrungsgegenstände. Unter anderem als schön gestaltete Körbe, Spardosen und Regale helfen Ihnen diese Gegenstände dabei, der Unaufgeräumtheit den Kampf anzusagen. Und nicht nur das: Sie fügen sich als Deko-Elemente wie von selbst in Ihr bestehendes Interieur ein.
Doch nicht nur die Gegenstände an sich sind wichtig, sondern auch das System mit dem Sie vorgehen. Idealerweise besitzen Sie für jeden Aufbewahrungsgegenstand einen einzelnen Verwendungszweck. Für die Schmuckaufbewahrung sind kleine Schatullen ideal, die entweder transparent oder klar als Schmuckschatulle gestaltet sind.
Aufbewahrungsgegenstände im Kinderzimmer folgen einem ähnlichen Prinzip: Hier sollte jeder Korb eine Kategorie an Spielzeug oder Kleidung enthalten. Puppen kommen so zum Beispiel zum Panda und Bälle zur Maus. Gerade für Kinder sind optische Elemente wichtig für die richtige Zuordnung.
Eine solche Zuordnung ist auch in der Küche wichtig: Küchen-Aufbewahrungsgegenstände sollten einem festen Zweck dienen, etwa zum Platzieren von Besteck oder Geschirr, und regelmäßig gereinigt werden. Gegenstände wie ein Gewürzregal helfen bei der Struktur und beim Kochen. Sie merken: Es gibt viele Möglichkeiten für Ihre Ordnung.

Ideen zur Aufbewahrung für jedes Zimmer

Aufbewahrung funktioniert in jedem Zimmer. Jeder Ort in Ihrem Zuhause bietet Ablageflächen, die mit einem kleinen Korb geordneter erscheinen. Daher haben unsere Weltbild Deko-Experten für Sie zusammengefasst, wie Sie für jedes Zimmer mehr Ordnung organisieren:

  • Schlafzimmer: Hier sind Schmuckkästchen, Uhrenkoffer und Schrankkörbe nützlich.
  • Wohnzimmer: Körbe können hier zum Beispiel Tisch- und Kuscheldecken beherbergen.
  • Flur: Eine Aufbewahrungsbox, ein kleiner Korb oder ein Schlüsselständer halten den Auto- und den Wohnungsschlüssel griffbereit.
  • Küche: Flaschenhalter, Gewürzregale, Brot- und Obstkörbe vereinfachen das Kochen.
  • Badezimmer: Ein Wäschekorb ist hier der Klassiker – aber auch kleine Körbe für Bürsten und Hygienegegenstände sind in diesem Raum eine gute Idee.
  • Arbeitszimmer: Stifthalter, Ablageboxen sowie kleine Körbe für USB-Sticks bieten sich im Arbeitsraum an.
  • Garten und Terrasse: Große Truhen bieten hier genug Stauraum für Gartenwerkzeuge.

Fazit: Aufbewahrung muss nicht kompliziert sein

Die richtige Aufbewahrung kann auch sehr einfach sein: Am richtigen Eck steht der richtige Korb für die richtigen Gegenstände. Sie fangen mit einer Grundidee an und überlegen sich, wo Sie welche Gegenstände griffbereit einsortieren wollen – hier bieten sich Aufbewahrungsgegenstände an, um Ordnung zu halten. Mit dekorativen Körben erzielen Sie neben der Ordnung noch einen schönen gestalterischen Effekt für Ihr Zuhause.