WELTBILD und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Als Gott mich fallen ließ

Vom Ausharren und Weitergehen mit ihm
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Jennifer Zimmermann bringt einen Sohn mit Fehlbildungen zur Welt, ihr Vater und ihr Schwager sterben kurz danach. Sie beschreibt die Erschütterung ihres Glaubens. Doch sie lernt, Gott ihre Zweifel und Klagen zu bringen. Am Ende steht eine neue Hoffnung, die aber ohne Leid nicht denkbar wäre!
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113124614

Buch 16.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113124614

Buch 16.99
In den Warenkorb
Jennifer Zimmermann bringt einen Sohn mit Fehlbildungen zur Welt, ihr Vater und ihr Schwager sterben kurz danach. Sie beschreibt die Erschütterung ihres Glaubens. Doch sie lernt, Gott ihre Zweifel und Klagen zu bringen. Am Ende steht eine neue Hoffnung, die aber ohne Leid nicht denkbar wäre!
Andere Kunden interessierten sich auch für

Als Gott mich fallen ließ

Jennifer Zimmermann

4 Sterne
(7)
eBook

Statt 16.99 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 02.09.2019
sofort als Download lieferbar

Auf dem Weg nach Hause

Klaus-Günter Pache

0 Sterne
Buch

18.99

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2020
lieferbar

Im Zweifel für Gott

Malte Detje

3 Sterne
(1)
Buch

16.99

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2020
lieferbar

Einfach lesenswerth

Jürgen Werth

0 Sterne
Buch

16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 15.08.2014
lieferbar

Erzähl mir vom Himmel!

Leonardo Boff

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 30.09.2018
lieferbar

Glaube und Zweifel

Hans-Georg Gradl, Mirijam Schaeidt, Johannes Schelhas, Werner Schüßler

0 Sterne
Buch

14.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Buch

4.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2020
lieferbar

Der Mensch zuletzt

Peter Dermühl

0 Sterne
Buch

13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.10.2017
lieferbar

Das Ende ist erst der Anfang

Johannes Holmer

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 08.02.2016
lieferbar

Entsicherte Sinnsuche

Johannes Rittemann

0 Sterne
Buch

36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2014
lieferbar

Warum leiden?

Stefan Kiechle

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Augen zu sehen

Becky Keep

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2018
lieferbar

Brannte nicht unser Herz

Rudolf Landau

0 Sterne
Buch

29.95

In den Warenkorb
lieferbar

Liebe über Gesetz

Michaela Ben Iman

0 Sterne
Buch

22.80

In den Warenkorb
lieferbar

Gott im Leid begegnen

Timothy Keller

5 Sterne
(1)
Buch

25.00

Vorbestellen
Erschienen am 15.08.2015
Jetzt vorbestellen

Leben am reich gedeckten Tisch

Nicola Vollkommer

5 Sterne
(2)
Buch

16.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.12.2018
lieferbar

Warum Gott?

Timothy Keller

0 Sterne
Buch

17.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.12.2018
lieferbar

Hoffnung leuchtet

Veronika Smoor

4 Sterne
(3)
Buch

16.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

18.90

In den Warenkorb
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Buch

99.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2020
lieferbar

Als Gott mich fallen ließ

Jennifer Zimmermann

4 Sterne
(7)
eBook

Statt 16.99 19

13.99

Download bestellen
Erschienen am 02.09.2019
sofort als Download lieferbar

Umbarmherzige Augen

Jennifer Zimmermann

0 Sterne
Buch

74.00

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

58.00

Download bestellen
Erschienen am 11.04.2014
sofort als Download lieferbar

Leben mit Demenz

Jennifer Zimmermann

0 Sterne
Buch

49.50

In den Warenkorb
Erschienen am 12.03.2009
lieferbar

Leben mit Demenz

Jennifer Zimmermann

0 Sterne
eBook

Statt 49.50 19

43.00

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2009
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Als Gott mich fallen ließ"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    Marianne, 25.11.2019 bei Jokers bewertet

    Jennifer Zimmermann kennt die unbequemen Krankenhausstühle zur Genüge. Ihr zweites Kind kommt mit Fehlbildungen zur Welt und muss in den ersten Monaten seines Lebens immer wieder stationär behandelt werden. Als es mit der Gesundheit des Kindes langsam aufwärtsgeht, stirbt ihr Vater, und einige Zeit später eine weitere nahestehende Person. Alles zusammen bringt die Welt der Autorin nicht nur ins Wanken. Wie das Bild der sturmgepeitschten Wellen auf dem Cover, wird ihr der Boden unter den Füßen weggezogen.

    Die große Glaubenskrise der Autorin hat viel mit der Frage nach dem Charakter Gottes zu tun. Sie fragt sich, ob Gott wirklich ein guter Gott ist. Jennifer Zimmermann sieht nicht nur das Leid ihres eigenen Kindes. Auf der Kinderstation des Krankenhauses begegnen ihr tagtäglich schreckliche Schicksale. Kann Gott gut sein und gleichzeitig zulassen, dass unschuldige Kinder leiden?

    Über mehrere Monate hinweg ringt sie mit ihren Fragen und Zweifeln. Und sie ringt mit Gott. Ihre aufgewühlten Gedanken, die hier wiedergegeben werden, gleichen stellenweise den Klagepsalmen der Bibel. Sie liest unzählige Bücher über Leid und Schmerz, immer auf der Suche nach einer Antwort.

    Immer wieder leuchtet es hell auf, wenn sie eine neue Wahrheit entdeckt. Sie erfährt mehr darüber, wer Gott wirklich ist. Letztendlich werden ihre Fragen nicht beantwortet, aber sie harrt aus und hält trotzdem an Gott fest.

    Vor allem im ersten Teil dieses Buchs finden sich viele Wortbilder und bildhafte Beschreibungen. Dadurch erlebt der Leser die schwierigen Zeiten im Krankenhaus hautnah mit. Die Autorin hat einen ganz eigenen Schreibstil und es dauert ein bisschen, bis man sich daran gewöhnt. Aber dann faszinieren manche Ausdrücke und Wortbilder, weil sie so viel aussagen.

    Eine sprachliche Besonderheit dieses Buchs ist das Erschaffen von neuen Wörtern. Eins das oft verwendet wird, ist „sehnsuchen“. Im Mittelpunkt steht nämlich diese sehnsüchtige Suche der Autorin. Andere Personen spielen nur eine Nebenrolle und bekommen keine Eigennamen. Es geht allein um die inneren Kämpfe der Autorin.

    Dieses Buch ist keine leichte Lektüre. Die negativen Gefühle und das Schimpfen auf Gott könnte den Leser herunterziehen. Und von Seite zu Seite kommen nicht viele Lichtblicke, darum kann man beim Lesen nicht ab irgendeinem Punkt aufatmen.

    Die ehrliche Beschreibung von Zweifeln und der Wut auf Gott kennzeichnen dieses Buch. Das ist vermutlich in Gottes Augen viel besser als Scheinheiligkeit. Aber Antworten kommen nur bruchstückhaft. Auch das ist ehrlich, doch dadurch ist dieses Buch nicht wirklich ermutigend oder aufbauend. Das sollte sich der Leser bewusst sein.

    Fazit: Ein Klagepsalm unserer heutigen Zeit. Die Autorin hadert mit Gott, und hält doch an ihm fest, auch wenn ihre Fragen nicht beantwortet werden. Eine offene Schilderung von dem Erleben einer schweren Zeit und den hilfreichen Antworten auf dem Weg.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Marianne, 25.11.2019

    Jennifer Zimmermann kennt die unbequemen Krankenhausstühle zur Genüge. Ihr zweites Kind kommt mit Fehlbildungen zur Welt und muss in den ersten Monaten seines Lebens immer wieder stationär behandelt werden. Als es mit der Gesundheit des Kindes langsam aufwärtsgeht, stirbt ihr Vater, und einige Zeit später eine weitere nahestehende Person. Alles zusammen bringt die Welt der Autorin nicht nur ins Wanken. Wie das Bild der sturmgepeitschten Wellen auf dem Cover, wird ihr der Boden unter den Füßen weggezogen.

    Die große Glaubenskrise der Autorin hat viel mit der Frage nach dem Charakter Gottes zu tun. Sie fragt sich, ob Gott wirklich ein guter Gott ist. Jennifer Zimmermann sieht nicht nur das Leid ihres eigenen Kindes. Auf der Kinderstation des Krankenhauses begegnen ihr tagtäglich schreckliche Schicksale. Kann Gott gut sein und gleichzeitig zulassen, dass unschuldige Kinder leiden?

    Über mehrere Monate hinweg ringt sie mit ihren Fragen und Zweifeln. Und sie ringt mit Gott. Ihre aufgewühlten Gedanken, die hier wiedergegeben werden, gleichen stellenweise den Klagepsalmen der Bibel. Sie liest unzählige Bücher über Leid und Schmerz, immer auf der Suche nach einer Antwort.

    Immer wieder leuchtet es hell auf, wenn sie eine neue Wahrheit entdeckt. Sie erfährt mehr darüber, wer Gott wirklich ist. Letztendlich werden ihre Fragen nicht beantwortet, aber sie harrt aus und hält trotzdem an Gott fest.

    Vor allem im ersten Teil dieses Buchs finden sich viele Wortbilder und bildhafte Beschreibungen. Dadurch erlebt der Leser die schwierigen Zeiten im Krankenhaus hautnah mit. Die Autorin hat einen ganz eigenen Schreibstil und es dauert ein bisschen, bis man sich daran gewöhnt. Aber dann faszinieren manche Ausdrücke und Wortbilder, weil sie so viel aussagen.

    Eine sprachliche Besonderheit dieses Buchs ist das Erschaffen von neuen Wörtern. Eins das oft verwendet wird, ist „sehnsuchen“. Im Mittelpunkt steht nämlich diese sehnsüchtige Suche der Autorin. Andere Personen spielen nur eine Nebenrolle und bekommen keine Eigennamen. Es geht allein um die inneren Kämpfe der Autorin.

    Dieses Buch ist keine leichte Lektüre. Die negativen Gefühle und das Schimpfen auf Gott könnte den Leser herunterziehen. Und von Seite zu Seite kommen nicht viele Lichtblicke, darum kann man beim Lesen nicht ab irgendeinem Punkt aufatmen.

    Die ehrliche Beschreibung von Zweifeln und der Wut auf Gott kennzeichnen dieses Buch. Das ist vermutlich in Gottes Augen viel besser als Scheinheiligkeit. Aber Antworten kommen nur bruchstückhaft. Auch das ist ehrlich, doch dadurch ist dieses Buch nicht wirklich ermutigend oder aufbauend. Das sollte sich der Leser bewusst sein.

    Fazit: Ein Klagepsalm unserer heutigen Zeit. Die Autorin hadert mit Gott, und hält doch an ihm fest, auch wenn ihre Fragen nicht beantwortet werden. Eine offene Schilderung von dem Erleben einer schweren Zeit und den hilfreichen Antworten auf dem Weg.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Auf dem Weg nach Hause

Klaus-Günter Pache

0 Sterne
Buch

18.99

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2020
lieferbar

Im Zweifel für Gott

Malte Detje

3 Sterne
(1)
Buch

16.99

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2020
lieferbar

Einfach lesenswerth

Jürgen Werth

0 Sterne
Buch

16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 15.08.2014
lieferbar

Erzähl mir vom Himmel!

Leonardo Boff

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 30.09.2018
lieferbar

Glaube und Zweifel

Hans-Georg Gradl, Mirijam Schaeidt, Johannes Schelhas, Werner Schüßler

0 Sterne
Buch

14.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Buch

4.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2020
lieferbar

Der Mensch zuletzt

Peter Dermühl

0 Sterne
Buch

13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.10.2017
lieferbar

Das Ende ist erst der Anfang

Johannes Holmer

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 08.02.2016
lieferbar

Entsicherte Sinnsuche

Johannes Rittemann

0 Sterne
Buch

36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2014
lieferbar

Warum leiden?

Stefan Kiechle

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Augen zu sehen

Becky Keep

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2018
lieferbar

Brannte nicht unser Herz

Rudolf Landau

0 Sterne
Buch

29.95

In den Warenkorb
lieferbar

Liebe über Gesetz

Michaela Ben Iman

0 Sterne
Buch

22.80

In den Warenkorb
lieferbar

Gott im Leid begegnen

Timothy Keller

5 Sterne
(1)
Buch

25.00

Vorbestellen
Erschienen am 15.08.2015
Jetzt vorbestellen

Leben am reich gedeckten Tisch

Nicola Vollkommer

5 Sterne
(2)
Buch

16.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.12.2018
lieferbar

Warum Gott?

Timothy Keller

0 Sterne
Buch

17.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.12.2018
lieferbar

Hoffnung leuchtet

Veronika Smoor

4 Sterne
(3)
Buch

16.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

18.90

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Als Gott mich fallen ließ “
0 Gebrauchte Artikel zu „Als Gott mich fallen ließ“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar