Das Leuchten der Magie

Roman. Deutsche Erstausgabe

Peter V. Brett

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Leuchten der Magie".

Kommentar verfassen
Der atemberaubende Höhepunkt von Peter V. Bretts großer Dämonensaga

Das Leuchten der Magie ist der atemberaubende erste Teil von The Core, dem fünften Band und grandiosen Höhepunkt von Peter V. Bretts Dämonensaga. Der zweite Teil erscheint...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 81136498

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Leuchten der Magie"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Haliax, 08.01.2018

    Nach einer erfolgreichen Festnahme des Dämonenprinzen versuchen Jardir und Arlen an wichtige Informationen zu kommen. Was ihnen der Dämonenprinz erzählt, offenbart eine fürchterliche Zukunft für die Menschen. Jardir und Arlen setzen alles auf eine Karte und schmieden Pläne, um in den Horc abzusteigen und den Krieg direkt zur Königin zu bringen. Doch zuvor müssen sie die Menschen, die ihnen wichtig sind, vor der Bedrohung, die bereits vor der Tür steht, warnen.

    Das Leuchten der Magie von Peter V. Brett ist der fünfte Teil des Dämonenzyklus und stellt den vorletzten Band der Reihe dar. Nachdem der vierte Teil 2 Jahre zurückliegt, war es in manchen Momenten nicht einfach dem Buch zu folgen. Es kommen einige Charaktere vor, die ich nicht mehr im Kopf hatte und die in diesem Teil eine große Rolle einnehmen. Da es auch keinen Rückblick gibt, kann ich nur empfehlen eine Inhaltsangabe durchzulesen, bevor man mit dem Buch beginnt.

    Betrachtet man die Geschichte genauer, wird klar, dass es sich lediglich um die Vorbereitungen für den großen Kampf handelt. In den ersten Seiten liest man von altbekannte Charakteren, die sich trotz der langen Pause sofort vertraut anfühlen. Der Anfang des Buches ist mit einigen Enthüllungen sehr spannend gestaltet. Im weiteren Verlauf nehmen Charaktere, die in den anderen Teilen Nebenrollen gespielt haben, eine große Rolle ein. Diese Abschnitte waren mit interessanten Details zur Person und zum Reich vollgepackt, aber es gab Stellen, die sich gezogen haben. Was das Ende betrifft, bin ich enttäuscht und verwöhnt von den bisherigen Teilen. Der Showdown blieb aus, was ich verstehe, da es sich nur in der deutschen Version um ein Ende handelt.

    Fazit

    Die Vorbereitungen für den großen Kampf werden getroffen und die Menschen bereiten sich auf die Dämonen vor. Trotz einiger Längen und einem lahmen Ende ist ein schön nach Thesa zurückzukehren. Nach so langer Wartezeit wieder in die Geschichte und in die Charaktere einzutauchen, ist ein tolles Gefühl und lässt alle Kleinigkeiten, die ich auszusetzen habe, verpuffen. Dämonenzyklus Fans werden bestimmt auf ihre Kosten kommen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nadine L., 25.01.2018

    Ich kenne bereits die Vorgängerbände und fand sie bisher immer sehr gut. Dieser Teil konnte für mich leider nicht ganz mithalten.

    Der Schreibstil ist gewohnt sehr gut gewesen und hat mich sofort gefangen genommen. Die Figuren kannte ich bereits aus den vorherigen Bänden und habe mich deswegen gleich wieder in der Geschichte zurecht gefunden.

    Es werden ein paar der doch sehr vielen Handlungen nun zusammen gefasst. Dies hatte ich auch erhofft, da ein plötzliches Zusammenführen für mich nicht glaubwürdig gewesen wäre.

    Stellenweise fand ich das Buch ein bisschen langatmig, was ich von den vorherigen Büchern gar nicht kannte.

    Auch das erneut einige Charaktere hinzu kommen, fand ich zeitweise verwirrend. Es gibt in den Bänden schon einige Charaktere und so kurz vor dem Ende der Saga noch mehr Charaktere einzuführen lässt mich etwas zwiegespalten zurück.

    Der Autor macht mit diesem Buch deutlich, dass noch ein Teil erscheinen wird und dieser ist bereits angekündigt.

    Ich werde auf jeden Fall auch den letzten Teil lesen und hoffe, dass er eher wie die Vorgängerbände ist und mich wieder vollkommen überzeugen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Leuchten der Magie “

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Leuchten der Magie“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating