High-Fantasy: Der Herr der Ringe & Co.

High Fantasy gilt als epische Fantasy und steht im Kontrast zur Low Fantasy. High Fantasy ist geprägt vom Werk J. R. R. Tolkiens. Nachfolger wie Raymond Feist, Terry Brooks, Tad Williams, Steven Erikson, George R. R. Martin oder Ursula K. Le Guin stehen in seiner Tradition.

Ansicht:
  • Grid
  • List
Pro Seite:30
  • 30
  • 60
  • 90
  • 120
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Beste Bewertung

High Fantasy und ihre eigenständigen Welten

Was aber ist High Fantasy? High Fantasy entwirft eine selbständige Welt mit eigener Geschichte, Kultur, Völkern, Religion ... Mythos und Magie, sagen und Legenden sind Bestandteile dieser Welt. Die so genannte Heldenreise wandelt die Hauptfiguren zu Helden, die jedes Abenteuer, jeden Kampf und jede Herausforderung bestehen. Bekannte Autoren der High Fantasy sind u. a. a. James Barclay, Terry Brooks, Stephen R. Donaldson, Michael Ende, Terry Goodkind, Markus Heitz, C. S. Lewis, George R. R. Martin, Dennis L. McKiernan, Patricia A. McKillip, Christopher Paolini, Terry Pratchett oder Patrick Rothfuss.

High-Fantasy: Unterkategorien

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €!


Machen Sie jetzt mit und nutzen Sie Ihre Chance auf monatlich wechselnde Preise und einen VW Golf als Hauptgewinn im Gesamtwert von über 100.000.- €! Jetzt teilnehmen!

X