Das Versprechen der Wüste, Katherine Webb

Das Versprechen der Wüste

Roman

Katherine Webb

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Versprechen der Wüste".

Kommentar verfassen
Oman 1958: Voller Erwartungen bricht die britische Archäologin Joan Seabrook mit ihrem Verlobten Rory in die arabische Welt auf. Endlich wird sie ihr großes Idol, die betagte Entdeckerin Maude Vickery, treffen. Doch die Ankunft ist ernüchternd:...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch19.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5696760

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Versprechen der Wüste"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 22.01.2017

    "Das Versprechen der Wüste" ist der erste Roman, den ich von der Autorin Katherine Webb gelesen habe und ich muss sagen, ich bin restlos begeistert. Sie entführt uns ihrem abenteuerlichen Roman in den arabischen Oman. Und hier tauchen wir in eine völlig andere Welt ein.

    Die Geschichte: Oman 1958: Voller Erwartungen bricht die britische Archäologin Joan Seabrook mit ihrem Verlobten Rory in die arabische Welt auf. Endlich wird sie ihr großes Idol, die betagte Entdeckerin Maude Vickery, treffen. Doch die Ankunft ist ernüchternd: Das Land befindet sich im Krieg, Maude reagiert abweisend und auch Rory zieht sich zunehmend von Joan zurück. Erst der britische Kommandant Charles Elliot nimmt sich ihrer an und legt ihr die prächtige Welt des Orients zu Füßen. Bis sie ein folgenschweres Versprechen gibt. Ein Versprechen, das Joan mitten hineinzieht in die gefährlichen Geheimnisse der Wüste …

    Von der ersten Zeile an hat mich die Geschichte gefangengenommen. Ich bin mit Joan in Arabien angekommen und war beeindruckt von dieser Welt, in der andere Gesetze herrrschen. Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort begeistert. Ich konnte mir alles bildlich vorstellen, sogar die Hitze war förmlich zu spüren. Und dann unsere äußerst sympthatische Protagonistin Joan. Ich war beeindruckt, wie sich sich im Lauf der Zeit in diesem Land verändert hat. Sie ist eine mutige junge Frau geworden, die alles daran gesetzt hat, ihren Traum zu erleben. An manchen Stellen hatte ich ja richtiges Gänsehautfeeling. Es waren schon sehr waghalsige Unterfangen auf die Joan eingelassen hat. Und dann ihr Verlobter Rory. Irgendwie kam er mir nicht so abenteuerlustig vor und ständig hat ihn auch irgendetwas bedrückt. Er schien sich in seiner Haut einfach nicht wohlzufühlen. Besonders spannend fand ich auch die Zeitreise, die wir mit Maude machen durften. Ihre Wüstenabenteuer waren ja etwas wirklich außergewöhnliches. Aber auch Maude wird von einem Geheimnis umgeben. Und es dauert fast mehr als ein halbes Jahrhundert bis Maudes Geheimnis ans Tageslicht kommt. Bis dahin gibt es jedoch einige Hindernisse zu überwinden, bei denen es um Leben und Tod geht.

    Eine wirklich abenteuerliche,spannende und bewegende Geschichte, die mir äußerst unterhaltsame und aufregende Lesestunden beschert hat.
    Ein absolutes Traumbuch, das mich von der ersten bis zur letzten Seite restlos begeistert hat. Selbstverständlich vergebe ich gerne 5 Sterne.
    Das wunderbare Cover ist für mich auch ein echter Hingucker und passt hervorragend zur Geschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nina H., 25.01.2017

    Joan Seabrook ist eine junge Frau die voller Vorfreude mit ihrem Verlobten Rory nach Oman reist.
    Die beiden wohnen bei einem sehr guten Freund der Familie und dürfen dort Joans Bruder Daniel besuchen, der beim Militär ist.
    Ebenfalls in Oman lebt die alte Maud Vickery.
    Joan ist voller Vorfreude. Endlich kann sie ihr großes Idol, die Entdeckerin Maud, treffen.
    Das Land befindet sich im Krieg und als auch noch der junge Charly Elliot gerät Joans Welt aus den Fugen und dann gibt sie ein folgenschweres Versprechen.
    Was wird mit Joan passieren und wie wird sie von Maus empfangen?

    Leider muss ich sagen, dass mir das Buch nicht so gut gefallen hat, wie die anderen Bücher von Katherine Webb.
    Ich liebe ihre Geschichten.
    Geheimnisse und aufregende Reisen in verschiedene Länder sind für mich immer besonders schön.
    Doch dieser Roman konnte mich nicht ganz überzeugen.
    Ich mag Joan und war ganz vernarrt in ihre Geschichte, doch hat mich die Vergangenheitsebene mit Maud überhaupt nicht angesprochen und ich muss leider sagen, dass ich mir mehr davon versprochen habe.
    Vielleicht ist man aber auch schon zu sehr verwöhnt.
    Trotz allem werde ich weiterhin die nächsten Bücher lesen und auf neue abendteuerliche Geschichten von Katherine Webb warten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Arietta A., 22.03.2017

    Inhaltsangabe: Quelle lovelybooks

    Oman 1958: Die Archäologin Joan Seabrook träumt von einer Reise in die arabische Welt und ist begeistert, als sie ihren Verlobten in den Oman begleiten kann. Doch das Land befindet sich im Krieg, und die langersehnten Erkundungen der Wüste scheinen unmöglich. Charlie Elliot, ein britischer Kommandant, versucht Joan mit seinem Charme abzulenken, bis sie endlich ihr Idol, die Entdeckerin Maude Vickery kennenlernt. Die Geschichten der alten Dame ziehen sie hinein in die Geheimnisse des Landes. Bis Joan ein Versprechen gibt, das nicht nur Charlie gefährdet, sondern auch sie für immer verändert …


    Als erstes möchte ich gerne dem Diana Verlag für dieses herrliche und signierte Buch danken.

    Hier meine Meinung zur Autorin:
    Es war mein vierter Roman von Katherine Webb, er ist ihr mal wieder gut gelungen, obwohl ich Anfangs meine Zweifel und Einstiegsschwierigkeiten hatte. Er ist so ganz anders gestrickt wie ihre bisherigen Werke. Aber die Geschichte zog mich dann doch noch nach und nach in ihren Bann. Ich fand es schön sie in den Orient , in den Oman zu begleiten. Sie erzählt sehr Facettenreich, mit einem großartigen Orientalischen Hintergrund. Ihr Schreibstil ist lebendig und sehr Bildhaft, man hatte das Gefühl alles vor sich zu sehen. Die einzelnen Protagonisten und ihre Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet, so das man sich gut in sie hineinversetzen konnte. Das Geheimnis der Wüste ist der Grundstein ihrer Geschichte und durchzieht sie wie ein roter Faden.

    Meine kurze Zusammenfassung zum Inhalt:
    Vorweg ich werde nicht sehr viel Preisgeben, den ich möchte dem Leser nicht die Spannung nehmen, alles was passieren wird oder geschieht, soll der Leser selbst herausfinden. Sehr schön hat sie die verschiedene Handlungsstränge und Zeitebenen mit einander verwoben.
    Besonders Maude mochte ich sehr, eine starke Persönlichkeit die etwas Geheimnisvolles umwehte.
    Aber auch die Junge britische Joan, die als Archäologin arbeitet und mit ihrem Verlobten in den Arabischen Kontinent reist, was immer schon ihr Traum war. Dieses glitzernde und geheimnisvollen Welt, die 1001 Nacht gleicht , der Orient eben, der einem in den Bann zieht. Ihre Begegnung mit der Alternden Maud, fand ich sehr Geheimnisvoll. Ich konnte die beiden Frauen verstehen, die gefangen genommen sind von dieser Orientalischen Welt, die so ganz anders ist als der Europäische Kontinent. Eine Welt voller Düfte und Gerüche, dem gleißenden Licht der Wüste.
    Doch alles hat auch seine Schattenseiten, das Land befindet sich im Krieg, und ist voller Gefahren.
    Aber eines Tages begegnet ihr der britische Kommandant Elliot, der in ihr Leben tritt und alles ändert sich. Das Schicksal scheint seinen Lauf zu nehmen, der sie in Gefahr bringt. Eine Aufregende Geschichte, in der man Joan in die heiße und unbarmherzige Wüste folgt, die doch so voller Reize ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Versprechen der Wüste“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating