De nos frères blessés, Joseph Andras

De nos frères blessés

Joseph Andras

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "De nos frères blessés".

Kommentar verfassen
A Alger en 1956, Fernand Iveton, un jeune ouvrier communiste et anticolonialiste rallié au FLN, dépose une bombe dans son usine, mais elle n'explosera jamais. Il sera exécuté le 11 février 1957 et demeurera le seul Européen guillotiné de la guerre d'Algérie. Prix Goncourt du premier roman 2016.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch11.40 €

Jetzt vorbestellen
Sprache: Französisch

Erscheint im August 2018

Bestellnummer: 100418508

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "De nos frères blessés"

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „De nos frères blessés “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „De nos frères blessés“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating