Die Salbenmacherin und der Fluch des Teufels

Historischer Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
September 1412. Ein verzweifelter Ratsherr bittet Olivera um Beistand. Seine Tochter leidet unter unkontrollierten Zuckungen und einer Schwäche bis hin zur Ohnmacht. Gegen die rätselhafte Krankheit weiß selbst der Medicus keinen Rat. Olivera verspricht...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 137964158

Buch 15.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Andere Kunden interessierten sich auch für
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2020
lieferbar
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2019
lieferbar

Die Salbenmacherin Bd.1

Silvia Stolzenburg

5 Sterne
(11)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.08.2015
lieferbar

Die Salbenmacherin und der Bettelknabe

Silvia Stolzenburg

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2022
lieferbar

Die Begine und der Siechenmeister

Silvia Stolzenburg

4.5 Sterne
(14)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2021
lieferbar

Donaumelodien - Leichenschmaus

Bastian Zach

5 Sterne
(1)
Buch

13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 13.04.2022
lieferbar
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 14.08.2019
sofort als Download lieferbar

Die Salbenmacherin

Silvia Stolzenburg

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2022
lieferbar

Das Erbe von Sunneck. Band 2

Martina Frey

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Begine und der lebende Tote

Silvia Stolzenburg

5 Sterne
(10)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2022
lieferbar

Die Begine und die Zauberin

Silvia Stolzenburg

0 Sterne
Buch

15.00

Vorbestellen
Erscheint am 08.02.2023
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2019
lieferbar

Das Mündel des Apothekers

Stefan Thomma

5 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.09.2021
lieferbar

Flucht durch Schwaben

Rafael Wagner

4.5 Sterne
(5)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.07.2021
lieferbar
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 04.08.2021
sofort als Download lieferbar

Die Begine von Ulm

Silvia Stolzenburg

4.5 Sterne
(15)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2020
lieferbar

Das Erbe der Gräfin

Silvia Stolzenburg

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.07.2018
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
SALE
Tödliche Verdächtigungen
Bd. 3

Tödliche Verdächtigungen

Silvia Stolzenburg

4 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.04.2021
lieferbar
Buch

16.99 10

Vorbestellen
Erscheint am 10.02.2023
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.04.2022
lieferbar
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.2022
lieferbar
Buch

10.99

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 08.07.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 14.09.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 07.04.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 29.09.2021
sofort als Download lieferbar

Die Begine von Ulm

Silvia Stolzenburg

4.5 Sterne
(15)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2020
lieferbar

Die Nürnberg-Saga

Silvia Stolzenburg

4.5 Sterne
(34)
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 12.03.2018
sofort als Download lieferbar

Feuerspur

Silvia Stolzenburg

4 Sterne
(37)
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 12.01.2018
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Die Salbenmacherin und der Fluch des Teufels"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ascora, 23.08.2021

    Die Macht der Angst

    Zum Inhalt: „Die Salbenmacherin und der Fluch des Teufels“ ist der sechste Band um die Salbenmacherin Olivera aus Konstantinopel und auch dieser baut direkt auf seinen Vorgänger „Die Salbenmacherin und der Stein der Weisen auf“, für einen schöneren Lesefluss würde ich deswegen empfehlen die Reihe in chronologischer Folge zu lesen. Ich denke als Quereinsteiger kann man dem fortlaufenden Handlungsstrang und die Interaktionen der eingeführten Nebenpersonen nicht ganz so gut folgen. In den letzten zwei Jahren herrschte eine gewisse Ruhe, nun ist diese aber Vorbei, als der Ratsherr Martin Groß in die Apotheke stürmt und verzweifelt Hilfe für seine kleine Tochter sucht. Das Kind wird von Krämpfen und Fieber geschüttelt und ist vor Schmerzen kaum bei Bewusstsein. Sowohl Olivera als auch der Medicus tappen im Dunkeln, nur der Priester ist sich seiner Diagnose sicher: das Kind ist besessen, der Teufel muss ausgetrieben werden. Es kommt wie es kommen muss, die Kleine stirbt und das Gerücht von Dämonen zieht seine Kreise. Immer mehr erkranken und auch wenn Olivera sich mittlerweile sicher ist, um welche Krankheit es sich handelt, wird ein Austreiber aus Bamberg gerufen. Währenddessen kommt auch noch ein altes Geheimnis ans Tageslicht und sorgt für noch mehr Bedrohung. So viel sei verraten, der letzte Band um die Salbenmacherin hat es noch einmal in sich.

    Meine Meinung: Ich habe die Serie um die Salbenmacherin sehr genossen und dieser Band schließt die Reihe gekonnt ab. Silvia Stolzenburg gelingt es ein weiteres Mal ganz wunderbar die historischen Fakten in einen spannenden Roman mit hohem Krimianteil zu verpacken. Man weiß genau, dass die Kranken nicht besessen sind und die Suche nach den Ursachen der Krankheit und das Wissen um den Betrug des Austreibers stehen dem Leser (gerade aus heutiger Sicht) klar vor Augen. Doch die Angst und der Aberglaube stehen den Nürnbergern im Weg.
    Die Charaktere der Geschichte sind äußerst ausdrucksstark und vielschichtig gestaltet, aber wie schon erwähnt, man kann sie besser erfassen, wenn man die Reihe kennt, vor allem weil auch einige der Nebenfiguren noch behandelt werden, so dass man mit einer gewissen Befriedigung die Reihe beenden kann.

    Mein Fazit: Ein spannender und fesselnder historischer Krimi, ein ganz klare Leseempfehlung von mir

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    mabuerele, 21.08.2021

    „...Das Geschäft brummte, obwohl Götz aufgrund seines Sitzes im Stadtrat weniger Zeit hatte, im Verkaufsraum zu stehen. Als hätten diese Überlegungen ihn angelockt, betrat in diesem Moment ein Käufer den angrenzenden Raum, begleitet vom Bimmeln des Glockenspiels über der Tür...“

    Der Fremde namens Martin Groß gehört zu den ältesten Patriziergeschlechtern der Stadt. Noch ahnt Olivera nicht, dass sie sich mit dessen Ankunft erhebliche Probleme ins Haus holt. Die Erkrankung seiner Tochter setzt ein Räderwerk in Gang, das bald nicht mehr zu stoppen ist.
    Die Autorin hat erneut einen fesselnden historischen Roman geschrieben. Der Schriftstil lässt sich gut lesen. Er unterstützt die spannende Handlung.
    Olivera findet ein Kind vor, da von Krämpfen geschüttelt wird. Ihre Medizin kann nur kurzzeitig lindern, nicht helfen. Auch der Arzt Matthäus findet keine Lösung. Als das Mädchen im Beisein eines Geistlichen stirbt und weitere Kinder erkranken, kommen erste Gerüchte auf, dass die Kranken vom Teufel besessen sind. Der städtische Rat beschließt, beim Bischof nach einem Teufelsaustreiber anzufragen.
    Währenddessen geht Olivera einer Information nach, die eine Magd bei Martin Groß geäußert hat. Zwar kennt sie die Krankheit mit einem ganz anderen Erscheinungsbild, aber in den Schriften ihrer Großmutter findet sie den Hinweis, dass die sogenannte Brotseuche zwei Gesichter hat.Sie probiert das angegebene Heilmittel bei einem Jungen im Spital aus. Außerdem verdichten sich die Hinweise, woher die Krankheit kommt und bei wem sich die Kinder angesteckt haben. Doch der Rat ist blind und taub. Er setzt in seiner Mehrheit auf Teufelsaustreibung. Der Arzt resigniert:

    „...“Es ist unglaublich“, knurrte er. „Man sollte meinen. Es gäbe mehr kluge Köpfe in der Stadt.“...“

    Götz verlangt von Olivera, sich herauszuhalten. Sie könne zwar die Kranken weiter behandeln, solle aber nicht ins Schussfeld des Rates geraten. Schnell könnte sie der Ketzerei bezichtigt werden.
    Sehr genau werden die gesellschaftlichen Verhältnisse in Nürnberg beschrieben. Der Aberglaube nimmt überhand und zwar in allen Kreisen. Vernünftigen Argumenten ist kaum noch jemand zugänglich.

    „...Wenn Angst und Aberglaube den Verstand vernebelten, waren die Menschen zu allem fähig. Allerdings hoffte sie, dass Matthäus den Druck des Pflegers nicht nachgeben und den Scharlatan vom Spital fernhalten würde...“

    Zu den sprachlichen und inhaltlichen Höhepunkten gehört die Auseinandersetzung zwischen dem Arzt und dem Geistlichen im Spital. Matthäus nimmt kein Blatt vor den Mund. Noch ahnt er nicht, dass ab dem Moment sein Leben keinen Pfifferling mehr wert ist. Als sich die Spitalmeisterin einmischt, um die erhitzten Gemüter zu beruhigen, muss sie sich vom Geistliche sagen lassen:

    „...Frauen haben zu schweigen, denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, dass sie reden, sondern sie sollen untertan sein...“

    Olivera steht zwischen allen Fronten. Dabei hat sie auch im eigenen Haus gerade neue Probleme. Die Auseinandersetzung zwischen Mathes und Jona nehmen unschöne Züge an. Der Knecht Mathes hat es nie verwunden, dass Götz und Olivera den ehemaligen Betteljungen aufgenommen haben. Mittlerweile aber ist Jona in einem Alter, in dem er sich von mathes nicht merh alles gefallen lässt.
    Es bedarf einiger geschickter Winkelzüge, um den Geistlichen als Scharlatan zu überführen.
    Ein inhaltsreiches Nachwort rundet das Buch ab.
    Die Geschichte hat mir ausgezeichnet gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2020
lieferbar
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2019
lieferbar

Die Begine und der Turm des Himmels

Silvia Stolzenburg

5 Sterne
(12)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.02.2022
lieferbar

Die Begine und der lebende Tote

Silvia Stolzenburg

5 Sterne
(10)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2022
lieferbar

Die Salbenmacherin Bd.1

Silvia Stolzenburg

5 Sterne
(11)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.08.2015
lieferbar

Die Salbenmacherin und der Bettelknabe

Silvia Stolzenburg

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2022
lieferbar

Die Begine und der Siechenmeister

Silvia Stolzenburg

4.5 Sterne
(14)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2021
lieferbar

Donaumelodien - Leichenschmaus

Bastian Zach

5 Sterne
(1)
Buch

13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 13.04.2022
lieferbar
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 14.08.2019
sofort als Download lieferbar

Die Salbenmacherin

Silvia Stolzenburg

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2022
lieferbar

Das Erbe von Sunneck. Band 2

Martina Frey

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Begine und die Zauberin

Silvia Stolzenburg

0 Sterne
Buch

15.00

Vorbestellen
Erscheint am 08.02.2023
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2019
lieferbar

Das Mündel des Apothekers

Stefan Thomma

5 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.09.2021
lieferbar

Flucht durch Schwaben

Rafael Wagner

4.5 Sterne
(5)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.07.2021
lieferbar
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 04.08.2021
sofort als Download lieferbar

Die Begine von Ulm

Silvia Stolzenburg

4.5 Sterne
(15)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2020
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Salbenmacherin und der Fluch des Teufels“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating