Familienpolitik im föderativen Sozialstaat

Die Formierung eines Politikfeldes in der Bundesrepublik 1945-1975. Diss.
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Die Familienpolitik ist ein spätes Kind des deutschen Sozialstaats. Sie etablierte sich vor dem Hintergrund tief greifender gesellschaftlicher Umbrüche. Der kriegsbedingte Männermangel und der "Scheidungsboom" wurden nach 1945 als Zeichen der Auflösung...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 4048633

Buch99.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 4048633

Buch99.95
In den Warenkorb

Die Familienpolitik ist ein spätes Kind des deutschen Sozialstaats. Sie etablierte sich vor dem Hintergrund tief greifender gesellschaftlicher Umbrüche. Der kriegsbedingte Männermangel und der "Scheidungsboom" wurden nach 1945 als Zeichen der Auflösung...

Kommentar zu "Familienpolitik im föderativen Sozialstaat"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Christiane Kuller

Weitere Empfehlungen zu „Familienpolitik im föderativen Sozialstaat “

0 Gebrauchte Artikel zu „Familienpolitik im föderativen Sozialstaat“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich