Is was, Dog?

Mein Leben mit Hund und Haaren
 
 
Merken
Merken
 
 
Seit Jahren bildet Dunja Hayali mit Emma ein unzertrennliches Team. Warmherzig und mit einem Happen Ironie schildert sie in ihrem Buch die kuriose Welt der Vierbeiner und Hundehalter - und ihre Erlebnisse mit ihrer eigensinnigen Retriever-Hündin. Eine so...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5887891

Taschenbuch 11.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Is was, Dog?"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    46 von 82 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    E Edeltraud, 16.06.2014

    Als Buch bewertet

    ein supertolles lustiges Buch - sehr leicht zu lesen - empfehlenswert

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    44 von 81 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    cachingguys, 13.05.2014

    Als Buch bewertet

    Dunja Hayali ist vor 10 Jahren auf den Hund gekommen und das nach reiflicher Überlegung. Eine Entscheidung, die sie nie bereut hat. Voller Humor und mit mehr als nur einem kleinen Augenzwinkern, lässt sie den Leser an ihrem Leben mit Hund teilhaben. Dabei macht sie sich auch Gedanken über Hunde und ihre Herrchen im Besonderen und allgemeinen. Ja, ein Leben ohne Hund ist möglich, aber auch nur halb so schön. Man merkt sofort, dass sie weiß wovon sie schreibt. Launig und nett geschrieben ist es ein Buch für jeden Hundefreund, ob mit oder –zumindest jetzt noch- ohne Hund. Ein jeder wird sich in den Seiten irgendwo wiederfinden. Es handelt sich nicht um eines dieser typischen Hundeerziehungsbücher, sondern beschreibt einfach nur die verschiedensten Seiten, die das Leben mit einem haarigen Vier-Beiner so mit sich bringen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    43 von 79 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Soso, 27.02.2015

    Als Buch bewertet

    Dunja Hayali's Buch "Is, was Dog?" Ist eine Liebeserklärung an den "Besten Freund" des Menschen. Auf 256 Seiten erzählt die Journalistin und Fernsehmoderatorin sehr anschaulich und mit viel Humor über ihr Leben mit ihrer Hündin Emma.
    Seit nunmehr 10 Jahren lebt sie mit der Golden-Retriever Dame zusammen. In sieben Kapiteln berichtet Dunja Hayali, wie die zum Hund kam und mit ihm lebt, wie Hundehalter ticken, wie man Hunde erzieht oder erzogen wird, von Tierarztbesuchen und dem Hund als Partner. In jedem Kapitel wird veranschaulicht was einem mit Hund so alles passieren kann und was man alles achten sollte.
    Eigentlich als Sachbuch gedacht, ist das Buch für mich aber eher ein humorvoller, teils selbstironischer Erfahrungsbericht der Autorin. Ich hätte mir zwischen den Kapiteln noch ein paar mehr der schönen Fotos von Cover und Umschlaginnenseite gewünscht.
    Alles in allem ist es ein flüssig geschriebenes Buch, dass ich jedem Hundebesitzer oder dem der es werden möchte, empfehlen kann. Auch ohne eigenen Hund fühlt man sich angesprochen und kann sich in die Sorgen, Nöte und vor allem aber Freuden eines Hundehalters hinein versetzen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    40 von 76 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tintenherz, 21.04.2014

    Als Buch bewertet

    Die Geschichte um die Hundedame Emma und ihr Frauchen wird mit einem einfachen Schreibstil lebendig vorgetragen. Die im Cover und im Text eingebundenen Fotos sind sehr ansprechend.
    Dunja Hayali zeigt ihren langen Weg auf, wie sie "auf den Hund" gekommen ist. 10 Jahre hat sie sich mit diesem Gedanken "gequält".
    In diesem Buch wird die Welt der Hundebesitzer anschaulich und sehr detailliert erklärt. Die verschiedenen Frauchen- und Herrchentypen (z. B. Kumpel-Herrchen, Zufallsopfer) und die verschiedenen Hundetypen werden vorgestellt. Auch die Erlebnisse mit ihrem Hund werden unter die Lupe genommen.
    Die Autorin berichtet sehr liebevoll und bewegend über das Leben mit Emma.
    Die witzige, spritzige und selbstironische Erzählweise ist sehr angenehm zu lesen.


    Fazit:

    Amüsante Lektüre über eine Liebeserklärung an den besten Freund des Menschen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    38 von 72 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerhard M., 29.06.2014

    Als Buch bewertet

    Ich habe mir das Buch als Hörbuch im Auto angehört und schreibe hier nur einen einzigen Satz: Ich mußte mehrfach "rechts ran" fahren, weil ich vor Lachen und Begeisterung nicht mehr fahren konnte.
    Vielen Dank und viele Grüße aus Bremen.
    Gerhard M.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Is was, Dog?“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating