Limit, Frank Schätzing

Limit

Roman

Frank Schätzing

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
17 Kommentare
Kommentare lesen (17)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Limit".

Kommentar verfassen
Der neue Thriller von Frank Schätzing

Schätzings neues düsteres Zukunftsszenario. Es geht ums Ganze!


1972 war der Mensch zuletzt auf dem Mond. 2025 kehrt er dorthin zurück. Er ist auf der Suche nach einem Element, das alle Energieprobleme...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch26.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 4963307

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Limit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    44 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dominik S, 18.11.2009

    Als Buch bewertet

    Schätzing gelingt mit "Limit" sein zweiter hervorragender Roman nach dem "Schwarm". Ihm glückt es abermals von Beginn an einen Spannungsbogen aufzubauen, der die doch ein wenig abschreckenden 1300 Seiten schnell vergehen lässt. Auch die hier angesprochenen Charaktere werden dem Leser schnell und ausführlich nahe gebracht, von einer Art "Leserüberforderung" keine Spur. Wer Spaß an dem vorletzten Werk des Deutschen gefunden hat, wird auch von diesem Buch begeistert sein. Der Schreibstil bekannt gut und Wissenschaft und Spannung perfekt verknüpft - 5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    31 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Trinity, 20.11.2009

    Als Buch bewertet

    Hammer! Das ist Typisch Frank Schätzing! Gut ein wenig langatmig, aber dennoch sehr gut, detailliert geschrieben, man brauch manchmal ein innerlich kleinen Ruck um weiter zu lesen. Trotzdem die Aufmachung ist sehr gelungen vom Buch und allein die ganzen Details finde ich sind 4 Sterne wehrt! Das Geld ist es schon wehrt! Ich finde das zweit beste Buch von Schätzing!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    21 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Johannes S., 17.12.2009

    Als Buch bewertet

    Oft angepriesen konnte ich mich dann doch nicht der Magie des Buches entziehen...und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist so vielschichtig wie ich es bisher kaum kannte (und das als Ken Follett-Fan). Es wird unzähliges Wissen über Politik, Geschichte, Wirtschaft, Technik und Gesellschaft vermittelt, eingebettet in Dramen, bei denen man sicher leicht den Überblick verlieren kann. Zugleich wird der Leser, jenseites von Mond und Chinesen, mit seiner real existierenden Umwelt konfrontiert. Von der genialen Geschichte abgesehen, hätte es nicht so vieler Akteure bedurft, damit der Roman "funktioniert". Auf diese Weise wäre mehr Platz für Emotionen und Bühnenbilder entstanden, die hier und da unterkühlt ausgemalt sind. Einige wissensvermittelnde Dialoge im sehr gut lesbaren und spannungsgeladenen Detektivspiel wirken künstlich bis hölzern. Fazit: Ein Meisterwerk mit Schönheitsfehlern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    34 von 59 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    rolo, 13.10.2009

    Als Buch bewertet

    Ich lese seit Tod und Teufel alle Schätzing - Romane. Enttäuscht wurde ich noch nie. Auch Limit beeindruckt wieder durch Detailtreue, hervorragender Recherche und Spannung. Eine Mischung, die man nicht immer findet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    35 von 59 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    sabine h., 27.10.2009

    Als Buch bewertet

    Bin auch großer Schätzing Fan, aber diesmal geht mir die Luft aus...
    Das Buch ist langatmig und sehr detailverliebt geschrieben, wünsche allen anderen viel Energie um das durchzuhalten

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    35 von 57 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gila, 05.11.2009

    Als Buch bewertet

    Weniger wäre mehr gewesen! Wer das Buch lesen will, muss ich zunächst durch zähflüssiges Blabla quälen. Bis Seite 400 belangloser Small-Talk, es werden tausend Leute vorgestellt, deren Namen sich sowieso keiner merken kann. Ab Seite 430 kommt dann endlich Bewegung und Spannung in den Roman. Den 2. Stern bekommt Schätzing für seinen ausgesprochen guten, wortschatzreichen Schreibstil und seine Verwendung von allgemeinverständlichen Fremdwörtern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    11 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Harnisch, 11.01.2015

    Als eBook bewertet

    Das Buch ist wirklich klasse recherchiert. Stimmt, auf dem Mond hat der Mensch nichts zu suchen. Schon beim "Schwarm" hat man nach dem Lesen gedacht, genauso könnte es sein, wenn der Mensch so weiter macht. Aber - bei diesem Buch dauert es eine galaktische Ewigkeit, bis man auf den hochspannenden Punkt kommt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Paul-Friedrich C., 08.07.2012

    Als eBook bewertet

    Ein Buch, dass nach anfänglichem schwachen Start, sich bis zum Inferno steigert. Ich kann es nur wärmstens weiter empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hubert Streller, 18.11.2009

    Als Buch bewertet

    Super Buch, habe ich innert 3 Wochen verschlungen. Schätzing schreibt so real, dass einem Angst und Bange um unsere Zukunft werden muss. Daumen Hoch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    redfox, 20.01.2010

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch hat mich vor eine Herausforderung gestellt. 1304 Seiten dünnes Papier eng bedruckt. Man hat am Anfang beim Lesen den Eindruck, nicht vorwärts zu kommen, obwohl man lange, manchmal stundenlang gelesen hat. Nicht, das es langweilig wäre. Die Geschichte ist total spannend und wenn man sich erstmal mit den vielen Charakteren zurechtgefunden hat, ist man gefesselt, aber man hat nicht das Gefühl, dass das Buch irgendwann ein Ende hat, das man erreichen kann. Dieses Gefühl ändert sich schlagartig ab etwa Seite 400. Ab da verfliegen die Seiten nur so. Manchmal hat das Buch ein paar Längen, wenn die Entwicklung der Technik, eines Landes oder der Raumfahrt beschrieben werden, aber diese Längen stören nicht. In der Hörbuchversion sind diese wohl herausgekürzt – eine Alternative für alle, die sich nicht an dieses 1304-seitige Buch herantrauen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Limit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating