Stalingrad

Ausgezeichnet mit dem Wolfson-Preis für Geschichte 1999 und dem Samuel Johnson Prize 1999

Antony Beevor

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Stalingrad".

Kommentar verfassen
Die Geschichte des Kampfes um Stalingrad erzählt von Gefühlen, Schicksalen und letzten Spuren der Verdammten, bevor sie sterben mußten. Die Grausamkeiten des Krieges wurden in Briefen und Tagebüchern von einzelnen Soldaten festgehalten. Aus bisher verborgenen Quellen wird hier deutlich von Exekutionen berichtet. Ein Tatsachenbericht von Menschen, die immer auf das Ende des Krieges hofften.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 23681943

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Stalingrad"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    moosi, 04.10.2013

    habe schon mehrere bücher über die schlacht von Stalingrad gelesen, Tatsachenberichte , romane und Dokumentationen. diese Dokumentation von 1999 von antony beevor ist die bis jetzt m.m.n. gelungenste zum Thema. da es dem Autor möglich war sowohl in deutschen als auch in russischen Archiven und quellen umfangreichst zu recherchieren. und so auch die russische seite gut beleuchtet werden kann. was bei früheren Dokumentationen der 60er, 70er jahre wie etwa von Geoffrey jukes, william craig oder Henry piekalkiewicz einfach noch nicht möglich und machbar war.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Verena Marie R., 17.08.2016

    Dieses Buch beschreibt sehr eindringlich, wie wahnsinnig und menschenverachtend dieser Krieg war.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Stalingrad “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Stalingrad“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating