Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Unter der Drachenwand

Roman. Ausgezeichnet mit dem Bremer Literaturpreis 2019 und dem Friedrich-Schiedel-Literaturpreis 2020
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Österreich 1944 - Leben und Lieben im Schatten des Zweiten Weltkriegs: Am Mondsee, unter der Drachenwand, trifft ein verwundeter, junger Soldat auf zwei Frauen, die seine Hoffnung teilen, dass irgendwann wieder das Leben beginnt...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6039755

Buch 26.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6039755

Buch 26.00
In den Warenkorb
Österreich 1944 - Leben und Lieben im Schatten des Zweiten Weltkriegs: Am Mondsee, unter der Drachenwand, trifft ein verwundeter, junger Soldat auf zwei Frauen, die seine Hoffnung teilen, dass irgendwann wieder das Leben beginnt...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Unter der Drachenwand

Arno Geiger

4 Sterne
(4)
eBook

Statt 12.99

4.99 23

Download bestellen
Erschienen am 10.01.2018
sofort als Download lieferbar

Unter der Drachenwand

Arno Geiger

5 Sterne
(1)
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.06.2019
lieferbar

Der Hahnenschrei. Drei Reden

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.08.2019
lieferbar

Unter der Drachenwand

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2020
lieferbar

Es geht uns gut

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

USA-Trilogie

John Dos Passos, John Dos Passos

0 Sterne
Buch

50.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.06.2020
lieferbar
Buch

30.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2018
lieferbar
Buch

30.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2016
lieferbar

Der Seelenbrecher

Sebastian Fitzek

4.5 Sterne
(94)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2008
lieferbar

Der Heimweg

Sebastian Fitzek

5 Sterne
(13)
Buch

Statt 22.99 5

16.99 4

In den Warenkorb
lieferbar

Idaho

Emily Ruskovich

3.5 Sterne
(7)
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.02.2018
lieferbar

Hitler's Island War

Julie Peakman

0 Sterne
Buch

21.80

In den Warenkorb
Erschienen am 19.03.2020
lieferbar
Buch

29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2020
lieferbar

The Evil Hours

David J. Morris

0 Sterne
Buch

14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.01.2016
lieferbar
Buch

76.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2018
lieferbar
Buch

39.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2019
lieferbar

Das kleine Sabotage-Handbuch von 1944

United States Office of Strategic

0 Sterne
Buch

8.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.07.2018
lieferbar

17. Dezember 1944

Rudi Kübler

0 Sterne
Buch

17.80

In den Warenkorb
Erschienen am 07.11.2019
lieferbar

Befreiung finden

Nadine Burke Harris

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 14.04.2020
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Unter der Drachenwand

Arno Geiger

5 Sterne
(1)
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.06.2019
lieferbar

Abi-Paket Leistungskurs Nordrhein-Westfalen 2022 - Königs Erläuterungen, 3 Bde.

Arno Geiger, Gotthold Ephraim Lessing, Rüdiger Bernhardt

0 Sterne
Buch

20.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2020
lieferbar

Unter der Drachenwand

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2020
lieferbar
eBook

Statt 8.50 19

7.99

Download bestellen
Erschienen am 28.06.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 8.50 19

7.99

Download bestellen
Erschienen am 29.06.2020
sofort als Download lieferbar

Der Hahnenschrei. Drei Reden

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.08.2019
lieferbar

Alles über Sally

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2011
lieferbar

Unter der Drachenwand

Arno Geiger

0 Sterne
Hörbuch-Download

12.95

Download bestellen
Erschienen am 08.01.2018
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2018
lieferbar

Unter der Drachenwand

Arno Geiger

4 Sterne
(4)
eBook

Statt 12.99

4.99 23

Download bestellen
Erschienen am 10.01.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 20.07.2018
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Unter der Drachenwand"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    26 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 17.11.2018

    Als Buch bewertet

    Veit Kolbe wurde kurz vor Weihnachten 1943 in Russland schwer verwundet und nun hält er sich am Mondsee unter der Drachenwand auf, um sich zu erholen. Er ist erschöpft und ausgelaugt und hofft, dass er nicht mehr zurück an die Front muss. In seinem Quartier ist auch die Darmstädterin Margot, die mit ihrem Kind hier gelandet ist. Mit der Kinderlandverschickung ist die Lehrerin Margarete und über dreißig Mädchen aus Wien in diesen Ort gekommen. Dann ist da auch noch der Gärtner, der davon träumt, nach Brasilien zurückzugehen. Veit wird ein Jahr hier verbringen und der Leser lernt diese Menschen kennen, die hoffnungslos sind und einfach nur überleben wollen. Aber da ist auch Trude Dohm, die Zimmerwirtin, die immer noch ihre Durchhalteparolen von sich gibt.
    Die ganze Zeit spürt man die Hoffnung, die die Menschen haben auf eine bessere Zeit nach dem Kriegsende. Aber es ist auch eine unterschwellige Bedrohung spürbar. Es ist ein melancholisches Buch,
    Veit hat so viel mitgemacht, auch wenn er nicht in der vordersten Linie dabei war, dass er nicht mehr an die Wehrmacht und nicht an den Sieg glaubt. Er will nicht mehr an die Front und versucht mit allen Mitteln, seine Erholungsphase zu verlängern. Dabei helfen im Margot und die „Panzerschokolade“. Doch für Veit ist der Krieg noch nicht zu Ende, denn es kommt ein neuer Einberufungsbefehl.
    Arno Geiger bringt unter der Drachenwand die unterschiedlichsten Menschen zusammen und wir dürfen ihre Gedanken, ihre Sehnsüchte und Hoffnungen kennenlernen.
    Es ist keine leichte Lektüre und mehr als einmal musste ich schlucken aufgrund des Pragmatismus, mit dem die Menschen versuchten, in diesen Ausnahmezeiten zu überleben.
    Ein packender und sehr eindringlicher Roman, der noch lange nachhallt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    39 von 60 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine H., 18.01.2018

    Als Buch bewertet

    Eine Geschichte im Krieg, eine wie viele andere und doch völlig anders. Die Schrecklichkeit des Krieges, Soldaten verletzt, tot und einige mit Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Trotzdem gibt es auch zarte Gefühle , Liebe und Hoffnung im Gegensatz zur Kriegsgrausamkeit. Aufwühlend geschrieben und man möchte es durchlesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    9 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    yellowdog, 22.09.2018

    Als eBook bewertet

    Arno Geiger hat viel Aufmerksamkeit für sein Werk erhalten. Es war auf der Longlist des Deutschen Buchpreises. Sicher zu recht, auch wenn das mächtige Werk in seiner Detailliertheit Geduld vom Leser erfordert.

    Der mittelschwer verletzte Soldat Veit Kolbe verbringt seine Konvalenzzeit am Ende des Zweiten Weltkrieges in einem Bergdorf am Mondsee in Österreich. Dort ist auch die Drachenwand, eine hohe Felswand. Eine Umgebung, die ihren Teil zur Atmosphäre des Buches beiträgt.
    Kolbes Eindrücke vermitteln ein Bild dieser Zeit, 1944, die wirklich keine einfache war. Die Kriegszeit verletzte die Menschen manchmal körperlich, oft aber auch emotional. Haltlosigkeit und Zerrissenheit sind die Folge.

    Arno Geiger hat sich durch Briefe aus dieser Zeit zu dem Roman inspirieren lassen und ihm gelingt eine Sprache, die glaubwürdig ist.
    Neben Veit Kolbes Erzählperspektive sind weitere Figuren wichtig, die briefartig erzählen. Lange Briefe sind auch in das Buch integriert.
    Im Vordergrund ist der Alltag, Kriegspassagen gibt es nur wenige.

    Ein Buch, dass man nicht so schnell vergisst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Xirxe, 10.11.2018 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    Auch wenn dieses Buch meist nur indirekt über die Gräuel des 2. Weltkrieges berichtet - es ist mehr als genug.
    Veit Kolbe, gerade einmal 24 Jahre jung, ist nach vier Jahren Kriegseinsatz verwundet nach Österreich zurückgekehrt und versucht, im kleinen Dorf Mondsee gesund zu werden und die Schrecken des Krieges etwas zu vergessen. Meist wirkt ER als Ich-Erzähler und berichtet ausführlich von den kleinen und großen Geschehnissen im Dorf, die das Leben der BewohnerInnen bestimmen. Auch sein eigenes Befinden schildert er ausführlich: die Schmerzen, seine Angstzustände und Erinnerungen über die Entsetzlichkeiten des Krieges, die Trauer über seine verlorene Jugend, seine Zukunftsängste; aber auch seine erste, sich sanft entwickelnde Liebesgeschichte mit seiner Zimmernachbarin Margot. Veit ist ein aufmerksamer und detaillierter Beobachter, dessen Niederschrift sein Tagebuch darstellt.
    Dazwischen finden sich Briefe, die aus einer anderen Welt berichten: Margots Mutter schreibt von den Zerstörungen ihrer Heimatstadt Darmstadt und wie die Menschen versuchen, weiterzuleben. Und Kurt, der 17jährige Freund eines der Mädchen der Kinderlandverschickung in Mondsee, schreibt ihr Liebesbriefe und erzählt von seinem Leben in Wien.
    Ein weiterer Ich-Erzähler ist der Jude Oskar Meyer, der mit seiner Familie zuerst unter falschem Namen weiterhin in Wien lebt, dann aber weiter nach Budapest flüchtet. Wie Veit notiert er sein Erleben und die Geschehnisse um ihn herum in einer Art Tagebuch.
    Keine Frage, Arno Geigers Sprache ist meisterhaft. Er findet Worte, Sätze und Beschreibungen für das Entsetzen dieser Zeit, dass es kaum zum Aushalten ist:
    "Krieg war ja eigentlich das einzige, was ich noch kannte. Alles andere kannte ich gar nicht mehr. Wie weit die Verzerrung des eigenen Wesens schon vorangeschritten ist, merkt man erst, wenn man wieder unter normale Menschen kommt.",
    "... dabei fixierte er mich, wie man es ihm im Schnellsiedekurs für Geheimpolizisten beigebracht ... hatte.",
    "Die Kindheit ist wie ein Holz, in das Nägel geschlagen werden. Die guten Nägel sind die, die nur so tief im Holz stecken, dass sie halten, sie beschützen einen wie Stacheln. Oder man kann später daran etwas aufhängen. Oder man kann die Nägel herausziehen und wegwerfen. Schlecht sind die ins Holz gedroschenen Nägel, deren Köpfe tiefer liegen als die Oberfläche des Holzes, man sieht gar nicht, dass dort etwas Hartes ist, ein vor sich hinrostender Fremdkörper."
    Dennoch tat ich mich schwer mit diesem Buch, und der Grund dafür ist nicht die niederdrückende Stimmung, die während solch einer Zeit zwangsläufig herrscht und wirklich authentisch beschrieben wirkt. Die Geschichte, die hier erzählt wird, hat solche Längen, dass auch die schönste Sprache nicht darüber hinweghelfen kann. Und so musste ich mich stellenweise regelrecht zwingen, keine Seiten zu überblättern. Seitenweise werden die Befindlichkeiten und die verheerenden Zustände geschildert, ohne dass es zu irgendeiner Form von Wirkung oder Veränderung führt. Mag sein, dass dies der Realität entsprach - doch beim Lesen wirkt dies einfach sehr langatmig.
    So ist mein Fazit: Eine grandiose Sprache, doch die Geschichte ist deutlich zu langatmig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Unter der Drachenwand

Arno Geiger

5 Sterne
(1)
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.06.2019
lieferbar
Buch

17.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2014
lieferbar

Koffer mit Inhalt

Arno Geiger

1 Sterne
(1)
Buch

11.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.07.2016
lieferbar

Irrlichterloh

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

10.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.03.2008
Jetzt vorbestellen

Alles über Sally

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2011
lieferbar

Schöne Freunde

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

8.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.01.2006
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt

Die Zeit des Wartens / Familie Cazalet Bd.2

Elizabeth Jane Howard

0 Sterne
Buch

10.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.04.2020
lieferbar

Der Hüter der köstlichen Dinge

Robert Hültner

0 Sterne
Buch

9.50

In den Warenkorb
lieferbar

The Light Behind the Window

Lucinda Riley

0 Sterne
Buch

11.55

Vorbestellen
Erschienen am 30.08.2012
Jetzt vorbestellen
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 03.04.2017
lieferbar

Der alte König in seinem Exil

Arno Geiger

5 Sterne
(4)
Buch

10.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2012
lieferbar
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.05.2014
lieferbar

Der Fluch der Rose

Iny Lorentz

4.5 Sterne
(11)
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2019
lieferbar

Selbstporträt mit Flusspferd

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

10.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2016
lieferbar

Anna nicht vergessen

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2016
lieferbar

Mitternachtsfalken

Ken Follett

5 Sterne
(1)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 29.03.2018
lieferbar

Die Nacht im Bioskop

Clemens Meyer

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
lieferbar

Das Kaffeehaus im Aischgrund

Helmut Haberkamm

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Unter der Drachenwand“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung