NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

Zu wahr, um schön zu sein

Roman
 
 
Merken
Magazin
Magazin Beiträge
Merken
Magazin
Magazin Beiträge
 
 
Mit Herz & Humor gegen die Widrigkeiten des Lebens:
ein Wohlfühl-Roman zum Lächeln und Lachen von Spiegel-Bestsellerautorin Gabriella Engelmann.

»Wenn etwas kaputt ist, muss man es reparieren!« 45 Jahre lang hat Caro Oldendorff nach diesem Motto ihr...
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6137512

Taschenbuch 10.99
Jetzt vorbestellen
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Zu wahr, um schön zu sein"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    30 von 42 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    marielu, 10.03.2020

    Als eBook bewertet

    Zum Buch:
    Caro plant eine Überraschungsparty zur Silberhochzeit. Dumm nur, dass ihr Mann Matthias gar nichts davon weiß. So kommt wie es kommen muss, vor versammelten Familienmitgliedern und Freunden lässt ausgerechnet Matthias bester Freund Thorsten die geplante Feier platzen, indem er Matthias outet. Das Caro so plötzlich vor den Scherben ihrer Ehe steht hätte sie nicht gedacht. Gut, dass sie ihre beste Freundin Sylvia seelisch und moralisch unterstützt, denn auch noch Caros Arbeitsplatz wird zu allem Ärger gestrichen. Plötzlich ist Caro voll damit beschäftigt sich auf Arbeitssuche zu begeben, ihrer Hippiemutter aus dem Weg zu gehen und ihren Sohn Felix eine Orientierung zu geben und natürlich kreuzen auch noch ein paar interessante Herrenbekanntschaften ihren Weg.

    Meine Meinung:
    Der flüssige Schreibstil ist schnell und einfach zu lesen. Leider konnte ich mich mit keiner Protagonistin identifizieren. Sie wurden mir zu oberflächlich gezeichnet. Die Hauptprotagonistin Caro erfährt genau an ihrem 25. Hochzeitstag, den sie mit viel Liebe ausrichtet und sogar ein Erneuerungsgelöbnis plant eine unglaubliche Sache von ihrem Mann. Sicher, sie flieht zu ihrer Freundin, hat ein paar Heulstunden und gut ist. Das Leben geht weiter und das sehr schnell, denn es stehen ja schon ein paar neue Interessenten bereit, zusätzlich muss sie ihrem Mann in seiner neuen Situation seelische und moralische Unterstützung geben. Bis Caro ihr Leben so einigermaßen wieder in normale Bahnen lenken kann erlebt sie so einiges.
    Das sich die schriftstellerische Fantasie nicht an die Realität halten muss ist eigentlich klar, doch ich hätte mir etwas mehr realen Tiefgang gewünscht. Auch wenn mich Caros chaotische Art, ihre Hilfsbereitschaft (ja sie ist ein absoluter Gutmensch), oder ihre Mutter mit ihrer Hippie Art manchmal zum Schmunzeln brachten so konnte ich mich doch nicht ganz auf die Protagonistin einlassen. Schade, denn die Grundidee finde ich eigentlich gut.

    Fazit:
    Kurzweilige, humorvolle Geschichte ohne Tiefgang

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marie aus E., 16.04.2020 bei bewertet

    aktualisiert am 16.04.2020

    Als Buch bewertet

    Caro hat sich eine ganz besondere Überraschung für ihren Mann zur Silberhochzeit ausgedacht...doch dann wurde sie ganz besonders überrascht. Ganz besonders schrecklich!

    Das hier ist ein typischer Frauenroman (und das meine ich nicht abwertend) und das fröhlich-bunte Cover hält, was es verspricht. Genau so ist auch das Buch.

    Witzig und temporeich lässt es sich locker-leicht weglesen.

    Die erste Hälfte hat mir richtig gut gefallen, dann hat es für mich etwas nachgelassen, es wurde mir dann doch zu arg unrealistisch. Frisch verlassen und dann noch Kummerkasten für die neue Beziehung spielen und dem Ex am gleichen Grundstück großherzig Unterschlupf bieten? Hmpf.

    Die sprechende Kaffeemaschine hat mich an den sprechenden Kühlschrank in einem anderen Buch erinnert und die zweite Hälfte hatte für meinen Geschmack auch etwas Längen.

    Aber hey, es ist ein Roman und die Charaktere an sich waren wirklich witzig, überzeichnet, klar, aber insgesamt ein schöner Unterhaltungsroman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    meg, 02.03.2020 bei bewertet

    Als Buch bewertet

    Luftig leichter, heiterer Roman
    Zu wahr um schön zu sein ist der erste Roman von Gabriella Engelmann, den ich gelesen habe. Die Geschichte um die 45 jährige Caro, die bis zu ihrer Silberhochzeit denkt ihre Ehe und ihr Leben sei in Ordnung und dann feststellt, dass alles doch ganz anders ist, ist sehr unterhaltsam geschrieben. Es macht Spaß über die Verstrickungen in Caros Leben und Liebesleben zu lesen. Die Geschichte ist sehr humorvoll und leicht zu lesen, die einzelnen Personen sind gut beschrieben, so dass man sie sich wirklich gut vorstellen kann, aber teilweise sind die Charactere etwas überspitzt und die ganze Handlung etwas übertrieben. Trotzdem macht es Spaß, den Roman zu lesen. Mein Fazit : ein Buch für leichte Stunden und Leser, die nicht viel Tiefgang von diesem Roman erwarten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franziska K., 21.05.2020

    Als Buch bewertet

    Schreibstil:
    Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte mir durch ihre Beschreibungen alles sehr gut vorstellen und auch die Kapitel waren flüssig und leicht zu lesen.

    Meinung:
    Die mal etwas andere Protagonistin hat mir gut gefallen. Eine Frau, die nicht 08/15-mäßig Unterweg ist. Mir hat die Ausgestaltung dieser und auch der Nebencharaktere sehr gut gefallen.

    Die Handlung fand ich auch abwechslungsreich und war auch nie wirklich träge oder gar langweilig. Zudem ist der Humor auch nicht zu selten in die Geschichte integriert worden, wodurch sich das Buch nochmal schneller und flüssiger lesen hat lassen.

    Fazit:
    Ein unterhaltsames Buch, welches mir schöne Lesestunden bereitet hat. Ein gutes Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sarah S., 09.04.2020

    Als Buch bewertet

    Das Buch "Zu wahr, um schön zu sein" von Gabrielle Engelmann hat mir im großen und ganzen sehr gut gefallen. Ich habe auch vorher schon Bücher von der Autorin gelesen, die ich sehr nett fand.
    Was mich in diesem Buch vor allem genervt hat, war die Unterhaltung mit ihrer Kaffeemaschine Renato, so etwas finde ich einfach nur lächerlich, dies hätte man ruhig weglassen können.
    Ansonsten ist die Geschichte locker und lustig geschrieben und man kann sich die einzelnen Protagonisten sehr gut vorstellen.

    Caro erfährt an ihrer Silberhochzeit etwas was ihr Leben komplett durcheinander bringt, ihr Sohn verhält sich seit der Klassenfahrt irgendwie komisch und sie muss für Mensch da sein, die Ihr Leben auf den Kopf gestellt haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Zu wahr, um schön zu sein“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating