Das Glück der fast perfekten Tage (ePub)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wenn ein Augenblick dir zeigt, dass nichts im Leben Zufall ist ...
Seit ihre Mutter an einem Tumor erkrankt ist, schreibt Anita ihr jeden Abend eine E-Mail. Darin erzählt sie von ihrem erfüllenden Job, von ihrer geplanten Hochzeit und den Kindern, die sie...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 76039305

eBook 9.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 76039305

eBook 9.99
Download bestellen
Wenn ein Augenblick dir zeigt, dass nichts im Leben Zufall ist ...
Seit ihre Mutter an einem Tumor erkrankt ist, schreibt Anita ihr jeden Abend eine E-Mail. Darin erzählt sie von ihrem erfüllenden Job, von ihrer geplanten Hochzeit und den Kindern, die sie...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Das Glück der fast perfekten Tage

Fioly Bocca

4.5 Sterne
(3)
Buch

Erschienen am 16.12.2016
Leider schon ausverkauft

Das Glück der fast perfekten Tage

Fioly Bocca

4.5 Sterne
(4)
Buch

9.99

Erschienen am 15.12.2017
Leider schon ausverkauft

Nichts gesucht. Alles gefunden.

Jean-Christophe Rufin

5 Sterne
(1)
eBook

Statt 10.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.10.2018
sofort als Download lieferbar

Das Fest der Contessa

Benedetta Cibrario

0 Sterne
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 01.11.2010
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 10.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 14.05.2018
sofort als Download lieferbar

Die schöne Gewohnheit zu leben

Martin Mosebach

0 Sterne
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 24.01.2018
sofort als Download lieferbar

Schwarz und Silber

Paolo Giordano

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 25.09.2015
sofort als Download lieferbar

Den Himmel stürmen

Paolo Giordano

5 Sterne
(1)
eBook

Statt 22.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.10.2018
sofort als Download lieferbar

Caliban

John Banville

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 15.02.2018
sofort als Download lieferbar

Hinter der Kurve

Robert Gernhardt

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 21.11.2012
sofort als Download lieferbar

Die Fäden des Glücks

Julia Fischer

4.5 Sterne
(10)
eBook

Statt 14.99 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 01.02.2018
sofort als Download lieferbar

Der Kalligraph des Bischofs

Titus Müller

4 Sterne
(5)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 11.04.2016
sofort als Download lieferbar

Die Einsamkeit der Primzahlen

Paolo Giordano

0 Sterne
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 17.02.2017
sofort als Download lieferbar

Der Buchladen der verlorenen Herzen

Elisabetta Lugli

3.5 Sterne
(2)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 26.09.2018
sofort als Download lieferbar

Ein Sonntag mit Elena

Fabio Geda

4 Sterne
(39)
eBook

Statt 10.00 19

7.99

Download bestellen
Erschienen am 17.08.2020
sofort als Download lieferbar

Tage des Verlassenwerdens

Elena Ferrante

4 Sterne
(1)
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2019
sofort als Download lieferbar

Liebe und Gymnastik

Edmondo de Amicis

0 Sterne
eBook

15.99

Download bestellen
Erschienen am 25.03.2013
sofort als Download lieferbar
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 22.07.2013
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.00 19

2.99

Download bestellen
Erschienen am 27.10.2011
sofort als Download lieferbar

Wilhelm Tell / Fischer Klassik

Friedrich Schiller

0 Sterne
eBook

Statt 12.00 19

1.99

Download bestellen
Erschienen am 27.10.2011
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Das Glück am Ende des Weges

Fioly Bocca

4.5 Sterne
(2)
Buch

Statt 18.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 24.04.2018
lieferbar

Das Glück am Ende des Weges

Fioly Bocca

4.5 Sterne
(2)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 24.04.2018
sofort als Download lieferbar

Das Glück am Ende des Weges

Fioly Bocca

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.07.2019
lieferbar
Kommentare zu "Das Glück der fast perfekten Tage"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lena, 20.05.2017

    Als Buch bewertet

    Anita ist Anfang 30 und lebt zusammen mit einer Bekannten in einer WG in Turin. Ihren Lebensgefährten Tancredi, mit dem sie seit einigen Jahren zusammen ist, der Gedanke einer Hochzeit aber doch nie weiter verfolgt wird, sieht sie selten. Für ihn scheint sein Beruf höhere Priorität zu haben als seine Beziehung zu Anita.
    Anita selbst ist unglücklich bei ihrer Arbeit in einer Literaturagentur. Viel lieber würde sie neue Autoren entdecken und ihnen zu einem literarischen Durchbruch verhelfen.

    Ihre Mutter, zu der sie ein ganz inniges Verhältnis hat, ist an einem Gehirntumor erkrankt, der Körper voller Metastasen und ohne Chance auf Heilung.
    Anita gibt die Hoffnung dennoch nicht auf, kann ihre Mutter nicht loslassen und schreibt ihr jeden Abend eine betont fröhliche E-Mail, in der sie von ihrem Tag berichtet: ihrem aufregenden Job und der bevorstehenden Hochzeit mit Tancredi, sogar Enkel stellt sie ihrer Mutter in Aussicht. Sie möchte ihrer Mutter einerseits glaubhaft machen, dass sie glücklich ist, andererseits möchte Anita ihr neue Perspektiven aufzeigen, sie motivieren, neuen Lebensmut zu schöpfen.

    Bei einer der Zugfahrten zu ihrer Mutter lernt Anita den Kinderbuchautor Arun kennen, dem sie sich bald näher fühlt als ihrem langjährigen Freund Tancredi.

    "Das Glück der fast perfekten Tage" ist ein schmales Büchlein, das wie das Cover liebevoll gestaltet ist, aber eben auch nur eine reduzierte Handlung darbietet. Viel wesentlicher als die Geschichte ist die schöne, bildhafte Sprache, weshalb der Roman zurecht als poetisch bzw. märchenhaft beschrieben wird.
    Mir war der Roman - auch bedingt durch die Kürze - nicht tiefgehend genug. Anita, die sich mehr selbst bedauert, als sie mir der Erkrankung ihrer Mutter realistisch auseinanderzusetzen und ihr über beschönigende E-Mails hinaus keine Stütze ist, blieb mir lange zu passiv. Sie hat einen Freund, mit dem sie nur aus Gewohnheit zusammen ist, sich mit ihm nach all den Jahren nicht einmal eine Wohnung teilt und einen Job, der sie nicht erfüllt und sie gerade einmal die Miete ihres WG-Zimmers bezahlen lässt. Erst die Begegnung mit Arun und die daran anschließenden Treffen führten zu einem Umdenken und Anita begann, ihr Leben selbst in de Hand zu nehmen. Aber auch hier blieb mir der Auslöser für ihre Verhaltensänderung zu wage und letztlich nicht schlüssig nachvollziehbar.

    Vielleicht gehört "Das Glück der fast perfekten Tage" zu den Büchern, die man unbedingt ein zweites Mal lesen sollte, um nicht nur alle sprachlichen Feinheiten zu erfassen, sondern auch die Beweggründe der Protagonisten zu begreifen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fanti2412, 21.02.2019

    Als Buch bewertet

    Anita ist Anfang 30, lebt in Turin, arbeitet in einer Literaturagentur und ist seit einigen Jahren in einer Beziehung mit ihrem Freund Tancredi.
    Doch so richtig glücklich ist sie eigentlich nicht. Im Job wird sie ausgenutzt und sie würde eigentlich viel lieber etwas anderes machen und in ihrer Beziehung läuft es auch nicht so richtig gut. Anstatt auf eine Hochzeit zu zusteuern, entfernen sich Anita und Tancredi eigentlich mehr und mehr voneinander. Tancredi ist wohl mehr mit seinem Job verheiratet.
    Anitas Mutter ist unheilbar krank und Anita schreibt ihr jeden Abend eine Mail, in der sie ihr von Dingen vorschwärmt, die sie so gar nicht erlebt hast, weil sie ihre Mutter nicht belasten möchte sondern ihr lieber ein glückliches Leben vorspielt.
    Auf dem Rückweg von einem Besuch bei ihrer Mutter lernt sie im Zug Arun, einen Kinderbuchautor, kennen.
    Diese Begegnung und spätere Treffen mit ihm lösen in Anita eine Veränderung aus. Sie beginnt über ihr Leben nachzudenken und es zu verändern.

    Diese schöne Geschichte beginnt mit einer der Mails, die Anita an ihre Mutter schreibt, so dass man schnell einen Eindruck bekommt, wie sie in diesen Mails ihr Leben beschönigt.
    Bei Anitas dann folgendem Besuch bei ihrer Mutter sieht sie, wie schlecht es ihrer Mutter schon geht. Aber sie will nicht richtig wahrhaben, dass sie bald Abschied von ihrer Mutter nehmen muss.
    Anitas Leben ist bis dahin sehr ruhig, eintönig und eigentlich traurig. Die Begegnung mit Arun verändert dann einiges.

    Es war so schön zu erleben, wie Anita sich langsam verändert und mühsam selbst aus ihrer Trauer befreit.
    Auch wenn es einige traurige Momente gab, war die Grundstimmung eigentlich hoffnungsvoll. Es gibt sehr viele bewegende und emotionale Momente, die alle zur Entwicklung von Anita beitragen und am Ende, ist sie nicht mehr dieselbe.

    Auch wenn dieses Buch nur knapp 200 Seiten hat, erzählt die Autorin hier eine berührende Geschichte. Dazu trägt auch ihr schöner Schreibstil bei, den ich fast als poetisch bezeichnen möchte. Fioly Bocca findet sehr ausdrucksvolle und kraftvolle Worte und vermittelt mit Anitas Geschichte eine schöne Botschaft.
    Das Ende war mir aber ein bisschen zu schnell da und etwas zu knapp gefasst. Da hätten der Geschichte ein paar Seiten mehr gut getan!

    Diese bezaubernde fast magische Geschichte ist lesenswert und lädt auch zum Nachdenken ein!


    Fazit: 4 von 5 Sternen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth U., 14.02.2017 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    Schon das Äußere dieses kleinen Büchleins mit seiner zartgrünen Farbe macht auf sich aufmerksam. Und auch innen wird jedes neue Kapitel mit einer schönen Zeichnung versehen und die Überschrift ist in Schreibschrift gestaltet. Wunderhübsch. Der Inhalt ist sehr melancholisch, teilweise auch sehr traurig. Anita ist Mitte 30, hat einen Beruf, der sie zwar ernährt, aber nicht ausfüllt und ist seit 15 Jahren mit einem Mann zusammen. In die Beziehung hat sich schon lange der Alltagstrott eingeschlichen. Da erkrankt ihre Mutter unheilbar an Krebs. Um der Mutter Mut zu machen, schreibt sie ihr jeden Tag eine email, wo sie ihr Leben in den buntesten Farben beschreibt und von einer baldigen Hochzeit spricht. Dann stirbt die Mutter und Anita verfällt in die tiefsten Depressionen. Da lernt sie auf der Zugfahrt einen Mann kennen, der sein Notizbuch um Zug liegen gelassen hat. Wird dies ihr Leben ändern? Die Autorin geht dem Leser bis in die Seele, sie zeigt auf, wie kostbar das Leben ist und wie unachtsam man damit umgeht. Sie beschreibt die Anita so, dass man beim Lesen teilweise seinen eigenen Stil bei ihr wiederfindet. Die kurzen Kapitel lassen einen Nachhall zurück. Sehr traurig zu lesen, man besinnt sich wieder auf das Wesentliche.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Das Fest der Contessa

Benedetta Cibrario

0 Sterne
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 01.11.2010
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 10.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 14.05.2018
sofort als Download lieferbar

Die schöne Gewohnheit zu leben

Martin Mosebach

0 Sterne
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 24.01.2018
sofort als Download lieferbar

Schwarz und Silber

Paolo Giordano

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 25.09.2015
sofort als Download lieferbar

Den Himmel stürmen

Paolo Giordano

5 Sterne
(1)
eBook

Statt 22.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.10.2018
sofort als Download lieferbar

Caliban

John Banville

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 15.02.2018
sofort als Download lieferbar

Hinter der Kurve

Robert Gernhardt

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 21.11.2012
sofort als Download lieferbar

Die Fäden des Glücks

Julia Fischer

4.5 Sterne
(10)
eBook

Statt 14.99 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 01.02.2018
sofort als Download lieferbar

Der Kalligraph des Bischofs

Titus Müller

4 Sterne
(5)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 11.04.2016
sofort als Download lieferbar

Die Einsamkeit der Primzahlen

Paolo Giordano

0 Sterne
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 17.02.2017
sofort als Download lieferbar

Der Buchladen der verlorenen Herzen

Elisabetta Lugli

3.5 Sterne
(2)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 26.09.2018
sofort als Download lieferbar

Die Turiner Komödie

Michael Krüger

0 Sterne
Buch

7.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.05.2007
lieferbar

Chirú

Michela Murgia

0 Sterne
Buch

10.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.01.2020
lieferbar

Der Kalligraph des Bischofs

Titus Müller

4 Sterne
(5)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.04.2016
lieferbar

Tage des Verlassenwerdens

Elena Ferrante

4 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2019
lieferbar

Den Himmel stürmen

Paolo Giordano

5 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2018
lieferbar

Die kleinen Tugenden

Natalia Ginzburg

0 Sterne
Buch

19.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.03.2020
lieferbar

Schwarz und Silber

Paolo Giordano

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 21.10.2016
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Das Glück der fast perfekten Tage (ePub)
Weitere Artikel zum Thema
0 Gebrauchte Artikel zu „Das Glück der fast perfekten Tage“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating