Das Hotel in den Highlands (eBook / ePub)

Caroline Dunford

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Hotel in den Highlands".

Kommentar verfassen
Raue Landschaft, große Gefühle
Stadtmensch Lucy fällt aus allen Wolken - ein Onkel hat ihr sein Hotel in den Highlands vererbt. Für ihren Freund Jake ist klar: Lucy kann kein Hotel leiten, sie sollte verkaufen. Doch Lucy sieht das anders....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook4.99 €

Sie sparen 50%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 71341654

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Hotel in den Highlands"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 16.04.2017

    Als Buch bewertet

    Die Prinzessin im Turm

    Lucy McIntosh staunt nicht schlecht, als sie erfährt, dass sie in den Highlands einen Onkel hatte, der nun gestorben ist und ihr ein Hotel hinterlassen hat. Sie muss es ein halbes Jahr lang führen, ehe sie es verkaufen darf, sonst verliert sie das Erbe. Lucys Freund muss beruflich nach London und kann sie nicht unterstützen, also fährt sie alleine. In Mormaer warten dann Herausforderungen auf sie, die sie an den Rand ihrer Kräfte bringen und ihr Leben komplett umkrempeln …

    Der Roman liest sich super flott weg und macht echt Spaß – und das, obwohl Lucy, genannt Luce, mich fast an den Rand der Verzweiflung gebracht hat. Sie ist dermaßen naiv und blauäugig, dass es mir wirklich zwischendurch schlecht wurde. Das war einfach zu viel. Dennoch konnte ich das Buch einfach nicht weglegen. Die Highlands haben dank Caroline Dunfords Beschreibungen, die nie zu ausufernd wurden, einfach eine extreme Anziehungskraft. Wie Luce habe auch ich mich in die Gegend verliebt.

    Die Charaktere sind urig und teils komplett unsympathisch. Dennoch passt alles prima zusammen und ineinander, man hat nie das Gefühl, es werden mit Gewalt irgendwelche Ereignisse zurechtgebogen. Der romantische Part fällt nicht zu sülzig aus, sodass man nicht davon überfahren wird. Ganz viel (Galgen-)Humor würzt das Buch noch zusätzlich und auch eine gute Prise Spannung ist vorhanden. Hätte Luce ein wenig mehr dazugelernt und sich mehr entwickelt, ihre Naivität etwas mehr abgelegt, würde ich sehr gerne die vollen fünf Sterne geben. Aber weil das wirklich etwas zu heftig war, bekommt das Buch einen Stern Abzug und somit vier Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    12 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ilona T., 08.06.2016

    Als eBook bewertet

    Dieses Buch reißt mich nicht so richtig mit. Ich habe die Hälfte gelesen und mich jetzt erst mal einem anderen Buch zugewandt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    corinne k., 18.04.2017

    Als Buch bewertet

    Kaum fing ich an das Buch zu lesen erlebte ich meine vergangene Reise in Schottland. Da konnte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen.
    Das Buch wurde an 4 Freundinnen weitergegeben. Durch das lesen sind wir alle zusammen letzten Herbst nochmals nach Schottland gereist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Katrin P., 26.10.2017

    Als Buch bewertet

    Der erste Satz im Buch:
    „Big Data!“ ...

    Eigene Meinung und Auffassung:
    Eine Erbschaft, welche keine einfache Herausforderung ist. Ein viktorianisches Hotel, was in einer anderen Zeit „Goldene Tage“ hatte. Ein Freund, der nur sich selbst als wichtig empfindet und keine wirkliche große Hilfe ist. Die urigen Bewohner vom Highlandort Momaer, die der Hauptprotagonistin Lucy sehr unsymphatisch entgegen treten. Eine Gegend, welche trotz allem eine gewisse Anziehungskraft hat. Eine Hausdame, die mit Freundlichkeit nicht gerade um sich wirft. Und ein Kaufinteresse, was das Hotel betrifft. Ein Erbe, wo ein Gedanke und eine rührende Geschichte dahinter steckt.

    All das gibt es beim Lesen zu entdecken!

    Dieses Buch ist ein absolut typischer ChickLit-Roman. Es ist ein einfaches Lesen. Ist angenehm flüssig geschrieben und zusätzlich würde eine gewisse Art von Humor zu einzelnen Situationen mit eingewoben.

    Die Hauptprotagonistin Lucy hatte für mich nur eine Art Naivität, wo ich mir anfangs dachte „wach auf Lucy und verschließe nicht immer Deine Augen oder rede Dir die Welt schön“. Sie war mir in manchen Situationen zu gutgläubig.

    Im Laufe des Romans hat sie allerdings schwer dazugelernt und sich zu einer selbstbewussten Frau entwickelt, die selbst Entscheidungen trifft ohne jemanden erst um seine Meinung zu fragen. Ihr Leben nimmt am Ende des Buches ungeahnte positive Wendungen und das Herz fängt an zu schmelzen. Wie bei fast jeden englischen ChickLit-Roman. Aber dazwischen gibt es so viel Schönes zu entdecken.

    Fazit:
    unterhaltsam ~ leichte Lektüre ~ enthält einige Überraschungen ~ eine Geschichte fürs Herz ~ abtauchen in die Welt der schottischen Highlands ~ sehr schöne Landschaftsbeschreibungen ~ beim Lesen nur noch die Seele baumeln lassen ~ ein Wohlfühlbuch mit Leseempfehlung für ChickLit-Fans

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Hotel in den Highlands (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Hotel in den Highlands“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating