Das Tal der Orangen (eBook / ePub)

Béatrice Courtot

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
11 Kommentare
Kommentare lesen (11)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne8
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 11 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Tal der Orangen".

Kommentar verfassen
Der Duft der Orange macht den geheimen Zauber von Magdalenas Ensaïmadas aus. Für ihr traditionelles Gebäck ist sie auf ganz Mallorca bekannt. Doch als der Spanische Bürgerkrieg ausbricht, verliert Magdalena die wichtigsten Menschen in ihrem Leben....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Das Tal der Orangen
    9.99 €

Print-Originalausgabe 9.99 €

eBook8.99 €

Sie sparen 10%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 107402946

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Tal der Orangen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    11 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 10.06.2019

    Als Buch bewertet

    Anaïs lebt in Paris und ist in die familieneigene Konditorei eingebunden, wo sie ihre Kundschaft mit Ensaïmadas zu verführen weiß. Sie ist völlig überrascht, als sie eine alte Dose erhält, die bei Umbauarbeiten eines Hotels in Marseille gefunden wurde. Vor allem der Inhalt macht sie sprachlos, denn es enthält neben einem Tagebuch auch die alten Rezepte ihrer Urgroßmutter Magdalena, vor allem die der traditionellen mallorquinischen Ensaïmadas. Wie kommen diese nach Marseille und vor allem welche Verbindung hatte ihre Urgroßmutter nach Mallorca? Anaïs hatte immer geglaubt, alles über Magdalena zu wissen, doch nun muss sie feststellen, dass diese in ihrer Vergangenheit ein Leben auf Mallorca führte, von dem sie nie erzählt hat. Anaïs möchte alles wissen und begibt sich auf die Baleareninsel, um dort auf den Spuren ihrer Großmutter zu wandeln und per Zeitreise alte Geheimnisse zutage zu fördern, die auch Anaïs‘ Leben verändern werden…
    Beatrice Courtot hat mit „Das Tal der Orangen“ einen eindrucksvollen Debütroman vorgelegt, der nicht nur durch einen sehr eingängigen und gefühlvollen Erzählstil brilliert, sondern auch mit farbenfrohen und bildreichen Beschreibungen überzeugen kann. Die Autorin hat ihre Geschichte in zwei Zeitschienen aufgeteilt und lässt den Leser durch geschickte Perspektivwechsel mal in der Gegenwart an Anaïs‘ Seite wandeln, um diese bei ihrer Spurensuche zu unterstützen, mal findet er sich in den Jahren 1935-1936 wieder, wo er Magdalena und ihr damaliges Leben kennenlernt, wobei wie ein Puzzle nach und nach so einige Rätsel und Geheimnisse offen gelegt werden. Dabei hat die Autorin mit dem spanischen Bürgerkrieg und den damit verbundenen Gefahren und Sorgen der mallorquinischen Bewohner den historischen Hintergrund schön mit ihrer Geschichte verwebt. Die Autorin entführt den Leser mit tollen Beschreibungen erst von Paris in die südfranzösische Hafenstadt Marseille und dann weiter ins malerische Mallorca, wo einem der Duft von Kräutern, Orangen- und Zitronenbäumen sowie der des Meeres in die Nase ziehen und sich gleich in Urlaubsstimmung versetzt fühlt, während man von der schmackhaften mediterranen Küche träumt.
    Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und mit viel Leben versehen. Sie wirken mit ihren individuellen Eigenschaften ausdrucksstark und glaubwürdig, so dass es dem Leser leicht fällt, sie während der Lektüre zu begleiten, mit ihnen zu fiebern, zu fühlen und zu hoffen. Anaïs ist eine aufgeschlossene und selbstbewusste Frau, die nach außen eine gewisse Zurückhaltung präsentiert, aber innerlich eine gefühlvolle Ader besitzt. Eine gesunde Portion Neugier, Stärke sowie Hartnäckigkeit bringen sie ihren Zielen näher. Magdalena ist eine fleißige und mutige Frau, die sich behaupten kann und für die Dinge kämpft, die ihr am Herzen liegen. Miquel ist ein nachdenklicher und pragmatischer Mann, der erst auf den zweiten Blick die Sympathien gewinnt, dann aber nachhaltig. Ebenso können die Nebendarsteller mit ihren kleinen Auftritten überzeugen.
    „Das Tal der Orangen“ ist ein Roman, der vollgepackt ist mit Familiengeheimnissen, Herzschmerz, Liebe, Wärme, kulinarischen Köstlichkeiten sowie mediterranen Gerüchen und tollen Bildern, die das Kopfkino anspringen lassen. Einfach Buchdeckel aufschlagen und abtauchen – wunderschön!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inge H., 03.06.2019

    Als eBook bewertet

    Ein schönes Debüt
    Das Tal der Orangen ist der Debütroman von Beatrice Courtot. Er ist ihr gut gelungen.

    Die Geschichte führt uns 1936 in die Zeit des Bürgerkrieges nach Mallorca.
    Magdalena Ensaimadas ist bekannt für ihr traditionelles Gebäck. Ihr Vater besitzt eine Orangenplantage. Durch den Bürgerkrieg verliert sie viel.

    Ihre Urenkelin Anais wohnt in Paris und dachte ihre Urgroßmutter wäre auch aus Frankreich.
    Dann wird bei einem Bauvorhaben in Marseille eine Dose mit Magdalenas Rezepten gefunden. Als Anais davon erfährt will sie nachforschen, was Magdalena erlebt hat. Sie lernt ihre Großmutter erst jetzt so richtig kennen.
    Die beiden Episoden wechseln sich ab und werden am Ende zu einer perfekten Geschichte zusammengebracht.
    Der Roman ist voller Emotionen, man erfährt von den Gräueln des Krieges. Magdalenas Leben geht auf und ab.
    Interessanter Weise streut die Autorin immer wieder alte spanische Rezepte in die Geschichte ein.
    Mir hat der Roman gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Das Tal der Orangen (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Tal der Orangen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating