Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Tuesday, Shana Gray

Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Tuesday (eBook / ePub)

Shana Gray

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne2
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Tuesday".

Kommentar verfassen
Sieben Tage, sieben Prüfungen, sieben unwiderstehliche Männer! Für wen wird Tess sich entscheiden?
Tess‘ einziger Wunsch? Rache! Diamond Enterprises hat ihren Vater ruiniert und sie will es dem Konzern heimzahlen. Deshalb bewirbt sie sich als...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook1.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 84806504

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
14% Rabatt auf alles!* Verlängert bis 18.02.!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Tuesday"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    jiskett, 13.11.2017

    Der zweite Teil der Reihe setzt nahtlos dort an, wo "Mr. Monday" aufgehört hat, und Tess wird schon bald einer zweiten Prüfung unterzogen, die mit den Geschäften des Unternehmens zu tun hat. Es war interessant zu sehen, wie sie ihre beruflichen Fähigkeiten unter Beweis gestellt hat und dass sie eine kompetente, intelligente Verhandlungspartnerin ist, die weiß, wann sie einen Vorteil hat und wann nicht. Das ist gerade in Bezug auf ihre Rachepläne vielversprechend.

    Ihre Frustration darüber, dass alles vor ihr verschleiert wird und niemand ihr mehr als nötig über die Vorkommnisse erzählt, war verständlich. Nicht nur erschwert es ihr Vorhaben, es muss auch unangenehm sein, nicht zu wissen, was die Menschen in ihrem Umfeld für sie geplant haben und wohin die Prüfungen sie führen werden. Als Leser ist man natürlich ebenfalls gespannt, was an den folgenden Wochentagen noch passieren wird und worauf diese 'Vorstellungsgespräche' hinauslaufen. Es macht neugierig darauf, die restlichen Bände zu lesen und herauszufinden, was Mr. King bezweckt und ob es für Tess gut ausgehen wird.

    Mr. Tuesday war, wie ich nicht anders erwartet hatte, ein sehr attraktiver, beeindruckender Mann, zu dem die Protagonistin sich hingezogen fühlte. Die Chemie zwischen ihnen stimmte auf jeden Fall und mir hat gefallen, dass er sich in vielerlei Hinsicht von Mr. Monday unterschieden hat und nicht einfach nur ein Klon von ihm war, vor allem, was seine Interaktionen mit Tess betraf. Wie im ersten Teil ist aber auch hier anzumerken, dass weniger zwischen den beiden passiert ist, als man erwarten könnte, obwohl er definitiv eine Versuchung darstellt.

    Insgesamt hat "Mr. Tuesday" mir etwas besser gefallen als "Mr. Monday", was hauptsächlich daran liegt, dass die Handlung hier vorangetrieben wurde und mir gefallen hat, wie souverän Tess ihre Prüfung gemeistert hat. Es ist noch sehr viel offen, doch die Geschichte wird sich bestimmt im Lauf der nächsten Episoden verdichten, um dann im letzten Teil alles aufzuklären.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Tigerbaer, 12.11.2017

    Auf das Buchprojekt „Diamond Men“ von Shana Gray wurde ich über Netgalley aufmerksam.

    Hinter „Diamond Men“ verbirgt sich eine auf den ersten Blick reizvolle Idee…eine Frau will nach Jahren endlich Rache!

    Einst hat Diamond Enterprises den Vater von Tess mit Schimpf und Schande aus der Firma gejagt. Nun scheint sich der Wunsch nach Rache für Tess endlich zu erfüllen, denn die Firma sucht eine Assistentin für die Geschäftsleitung.
    Das erste Bewerbungsgespräch verläuft völlig anders als erwartet und Tess hat mit einem Mal noch mehr zu verlieren als zuvor: Sieben Tage lang soll sie sich sieben Prüfungen unterziehen und am Ende winkt viel mehr als nur eine Stelle als Assistentin!

    Basierend auf der Idee der Sieben Tage bzw. sieben Prüfungen hat man aus der Geschichte „Diamond Men“ eine siebenteilige Mini-Serie gestrickt. Die ersten drei Teile durfte ich als Rezensionsexemplare lesen.

    Der 2. Tag bei Diamond Enterprises bringt für Tess eine erneute Begegnung mit Mr. Monday und ihre 2. Prüfung wartet auf sie.
    Sie kann sich einen ersten Eindruck vom Unternehmen machen, aber dann steht ihr schon die erste Herausforderung bevor: ein Geschäftsabschluss will unter Dach und Fach gebracht werden. Der Mann des heutigen Tages heißt Mr. Tuesday, ist ähnlich heiß wie die anderen „Diamond Men“ und verdreht Tess ebenfalls etwas den Kopf, wenn auch nicht so sehr wie Mr. Monday ;-)

    Dem ersten Teil „Mr. Monday“ hatte ich „hoffnungsvolle 3 Bewertungssterne“ gegeben und gehofft, dass im 2. Teil etwas Schwung in die Sache kommt. Leider verzettelt sich die knappe Handlung, wieder sind es nur knapp 40 Seiten, zuerst in einer Wiederholung der vorausgegangenen Ereignisse aus der 1. Episode, dann darf Tess Mr. Monday anschmachten und den Test mit dem Geschäftsabschluss fand ich leider etwas an den Haaren herbeigezogen. Tess darf hier zwar glänzen, aber mal ehrlich, was anderes habe ich auch nicht wirklich erwartet ;-)

    Ein Pluspunkt in der etwas zähen und leider sehr vorhersehbaren Episode 2 ist Mr. Monday. Der attraktive geheimnisvolle Mann darf ein paar Sätze sprechen und sogar etwas Eifersucht zeigen. So bekommt diese etwas eindimensionale Figur zumindest ein klein wenig Substanz.

    Der Mittwoch und damit „Mr. Wednesday“ warten noch auf mich. Ich erwarte keine Überraschung, aber wer weiß ;-)

    „Mr. Tuesday“ bekommt von mir 2,5 Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Franziska R., 09.12.2017

    Das Cover:
    Zu sehen ist auf dem Cover der Oberkörper eines Mannes im Anzug, der sein Hemd aufreißt und sein Sixpack präsentiert. Alles ist Schwarz-Weiß, nur die Krawatte und der untere Teil sind in einem Lilaton.

    Die Geschichte:
    Nach dem ersten Test wird Tess am nächsten Tag von Mr. Umwerfend abgeholt und zur nächsten Abteilung im Bürogebäude gebracht. Dort trifft sie Mr. Tuesday, der ihr eine neue Aufgabe gibt: Sie soll sich mit einem Übernahmeangebot beschäftigen und die Verhandlungen führen, was Tess vor eine schwere Aufgabe stellt, denn die Geschäftspartner sind nicht überzeugt ...

    Meine Meinung:
    Mit Mr. Tuesday beginnt Tag 2 von Tess Vorstellungswoche. Mr. Umwerfend begleitet sie auch dorthin, was Tess freut, da sie ihn umwerfend sexy und attraktiv findet. Sie haben mehrere Gemeinsamkeiten, und ich frage mich ja, ob er später ihr 'Mr. Right' wird. Auf jeden Fall ist Tess zweiter Test echt wichtig und sehr anspruchsvoll. Sie soll Verhandlungen mit einem Unternehmen führen, damit ihr Angebot angenommen wird. Ich finde, Tess tritt sehr seriös auf, feilscht und verhandelt wirklich gut und zeigt ihr Talent. Das hat mir echt gut gefallen und davon möchte ich mehr! Mr. Tuesday sagt mir persönlich nicht so zu, er ist meiner Meinung nach auch nicht so wichtig für Tess; sie steht doch mehr auf Mr. Monday.

    Meine Bewertung:
    Die zweite Aufgabe von Tess' Einstellungstest ist anspruchsvoll und spannend, nun lernen wir einen weiteren Mr. kennen. Von mir gibt es auch hier drei Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Diamond Men - Versuchung pur! Mr. Tuesday“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating