Die geheimen Worte (eBook / ePub)

Roman

Rebecca Martin

Durchschnittliche Bewertung
2.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

2.5 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern1
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die geheimen Worte".

Kommentar verfassen
Wenn die Liebe verbotene Wege geht

Bad Kreuznach, 1840: In der aufstrebenden Kurstadt verlieben sich die Schwestern Anne und Sophie in den englischen Gast James Bennett. Es ist für beide der Beginn einer heimlichen Leidenschaft: Anne ist...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook9.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 63719199

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die geheimen Worte"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Arietta, 28.05.2015

    Als Buch bewertet

    Sehr schön sind in diesem Roman die zwei Zeitebenen und die Schicksale der Frauen verwebt. Das geheimnisvolle Buch spinnt sich wie ein roter Faden durch die Geschichte. Die Schwestern die verheiratete Anne, Mutter einer kleinen Süßen Tochter und ihre jüngere Schwester Sophie, leben in Kreuznach um 1840, ihre Mutter ist Tod und ihr liebevoller und liberale Vater hat sie großgezogen. Auf einem Ball begegnen sie dem geheimnisvollen Engländer James Bennet, der beide Frauen verzaubert, sie verlieben sich beide in ihn. Die sonst so vernünftige und verheiratete Anne, riskiert es sogar dafür ihre Ehe aufs Spiel zu setzen. Sophie, ist über beide Ohren verliebt in ihn und hegt große Hoffnungen. Auch James ist hin und her gerissen, wenn es dort nicht das große Geheimnis gäbe und Henry Erpresst ihn damit. Anne, die sich Schriftstellerisch für sich betätigt, schreibt diesen Sommer und ihre Gefühle in dem Buch nieder. Durch Zufall liest es Sophie, und als auch noch James ihr sein Geheimnis gesteht, lässt sie sich in ihrer Wut und Enttäuschung zu einer unvorhergesehen Handlung hinreißen...

    4 Generationen später in Frankfurt 1920, ist es die 24 Jährige Marlene, die eine schwerwiegende Entscheidung trifft, sie flieht vor der arrangierten Ehe, sie möchte Freiheit, auch wenn die Aussicht auf Sicherheit aufgeben will. Als ihr Adrian Nussbaum kennenlernt, verliebt sie sich in ihn und ist bereit alles für ihn Aufzugeben. Sie trifft eine Entscheidung mit unvorhersehbaren Folgen. Von ihrer Mutter hat sie dieses Geheimnisvolle Buch, das Anne gehörte, sie liest die geheimnisvolle Geschichte der " Menage- à- trois " und erkennt das diese Vergangenheit auch ihr Leben und das Ihrer Mutter und Großmutter bestimmt,,, Langsam beginnt sich das wahre Geheimnis von 1840 zu lüften. Hat Anne am Ende die richtige Entscheidung getroffen und wird sie Marlene es auch tun ...........



    Die Autorin Rebecca Martin, schafft es einem in die jeweilige Jahrhunderte zurück zu versetzen. Man bekommt Einblicke ins Bad-Kreuznach 1840 und um 1920 in Frankfurt, lernt die Gesellschaftlichen Ansichten und Spielregeln kennen. Ihre Protagonisten und die Umgebung kommen sehr real und Bildhaft herüber. Auch sind die einzelnen Charaktere ihrer Personen sehr klar und Präzise beschrieben, so das man sich sehr gut in ihre Gefühle und Emotionen hinein versetzen kann. Ihr Schreibstil ist Klar, Flüssig und mitreißend. Sie versteht es immer wieder die Leser in ihren Bann zu ziehen....

    " Ein mitreißendes Drama und ein großes Lesevergnügen "

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    Juliane H., 12.12.2017

    Als Buch bewertet

    Seite 85, bis jetzt ziemlich lau und langatmig, wird vielleicht noch. Bin verwöhnt von Barbara Erskine. Hoffe noch auf Faszination.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    angelika, 23.04.2017

    Als Buch bewertet

    Es sind zwei Geschichte, auf zwei Zeitebenen. Jede für sich hört sich ja ganz angenehmen, wenn auch etwas langatmig. Die Verbindung beider Geschichten ist für mich dann doch sehr konstruiert und weit hergeholt. Habe doch auch diese beiden Liebesgeschichten keine Paralelen.
    Ich hatte es als Hörbuch, handelt sich dabei um eine gekürzte Fassung. Möglicherweise ist durch die Kürzung der nötige AHA-Effekt ausgeblieben. - Nach 7,25 Stunden eher ein nichtssagendes Ende für mich. - Schade !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die geheimen Worte (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Die geheimen Worte“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating