NUR BIS 21.04: 15%¹ Rabatt + GRATIS-Versand! Gleich Code kopieren:

Die Rosenholzvilla Bd.1 (ePub)

Roman. Saga um eine Instrumentenbauerfamilie im Tessin
 
 
%
Merken
%
Merken
 
 
Elisa reist ins Tessin, um ihren erkrankten Großvater zu unterstützen. Der kauzige und eigensinnige Niklas macht es seiner Enkelin jedoch nicht leicht. Aber der Zauber der Gegend erleichtert ihr das Einleben. An den tiefblauen, palmengesäumten Seen am Fuße...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 145783981

Printausgabe 12.00 €
eBook (ePub) -17% 9.99
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Die Rosenholzvilla Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    maraAngel2107, 01.04.2024

    Als Buch bewertet

    Das wunderschöne Cover, die Villa am Meer, eine junge Frau, die scheinbar mit sehnsüchtigem Blick in die Ferne schaut, hat mir sofort gut gefallen. Es schwingt ebenso eine Leichtigkeit mit der ganzen Szene und ich fühle die Harmonie, die hier davon ausgeht.

    Ein leichter und sehr flüssiger Schreibstil hat mich sofort eintauchen lassen in diesen wundervollen Roman, mit sehr besonderen Protagonisten, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Tabea Bach hat es wieder einmal mit Bravour geschafft eine Geschichte zu erzählen mit vielen Höhen und Tiefen, schicksalshaften Begegnungen sowie eine sehr besondere Familiengeschichte. Und was unbedingt dazu gehört, Geheimnisse, was wäre solch ein Roman ohne, das versteht die Autorin hier sehr gut einzubinden.
    Die Protagonisten, sowie die Situationen und Begegnungen sind sehr wertschätzend und sehr detailgetreu geschrieben, so das ich ein genaues Bild von jeder einzelnen Person vor Augen hatte und sie lieben lernen durfte. Musik, die sehr heilsam wirkt und auf der anderen Seite verloren scheint, einfach nur perfekt in Einklang gebracht.

    Außerdem bekommt man einen kleinen Einblick in den Instrumentenbau, aus Rosenholz, sehr interessant, wenn auch nicht in die Tiefe gehend, was ja auch nicht notwendig für den Roman ist. Mir gefällt hier jedoch besonders die aufklappbaren Buchrücken, denn unter dem Klappentext wird ein wenig über die unterschiedlichen Holzarten berichtet die für Instrumentenbau geeignet sind abgerundet mit sehr besonderen Fotos, das passt sehr gut ins Gesamtbild.

    Ein toller Einstieg in die Rosenholz Villa, Band 1 hat mich persönlich absolut überzeugt. Es ist alles stimmig, das Cover mit den ausklappbaren Buchrücken, die Geschichte in sich und alle Szenarien sind wunderbar miteinander verbunden. Man spürt das Herzblut der Autorin für diesen Roman hier auch wieder sehr, denn es liest sich so flüssig und ist unglaublich spannend gehalten. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und bin jetzt schon neugierig auf Band 2:-)

    5 von 5 Sternen absolut verdient und eine klare Leseempfehlung von mir.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Sonja W., 07.04.2024

    Als Buch bewertet

    „Die Rosenholzvilla“ aus der Feder der Spiegel-Bestsellerautorin Tabea Bach ist der Auftakt einer neuen Saga, in deren Mittelpunkt eine Instrumentenbauerfamilie im Tessin steht.
    Der Inhalt: Elisa reist ins Tessin, um ihren erkrankten Großvater zu unterstützen. Der kauzige und eigensinnige Niklas macht es seiner Enkelin jedoch nicht leicht. Aber der Zauber der Gegend erleichtert ihr das Einleben. An den tiefblauen, palmengesäumten Seen am Fuße der Alpen kann sie endlich entspannen. Dabei stößt sie auf eine kleine, aber feine Instrumentenmanufaktur, die in ihr die Sehnsucht weckt nach ihrem früheren Jugendtraum, Musikerin zu werden. Die Manufaktur wird geführt von zwei ungleichen Brüdern, die die lange Tradition des Instrumentenbaus ihrer Familie fortsetzen. Doch ihre unterschiedlichen Ansichten erschweren dies - ebenso die Tatsache, dass beide Männer Gefühle für Elisa entwickeln.
    Wow! Was für ein sensationeller Auftakt. Ich muss gestehen, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und regelrecht verschlungen habe. Noch jetzt nach Beendigung dieser traumhaften Lektüre läuft das Gelesene wie ein Film vor meinem inneren Auge ab und ich habe immer noch Musik in meinen Ohren. Die Autorin entführt uns eine Traumgegend und von dem zauberhaften Rosengarten der Villa habe ich ein herrliches Bild vor mir. Außerdem lerne ich wunderbare Menschen, allen voran Elisa – die ich sofort ins Herz geschlossen habe – kennen.
    Ihr Schicksal hat mich wirklich sehr berührt und es war schön zu beobachten, wie sie hier im Tessin wieder die Musik neu entdeckt hat. Auch ist ihre Liebe zu ihrem Großvater förmlich zu spüren. Doch noch eine andere Liebe erweckt Elisa wieder zu einem neuen Leben. Ich fand den Besuch in der Instrumentenwerkstatt hoch interessant und der Klang der Instrumente hat mich fasziniert. Leider muss sich Elisa jedoch mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen und es kommt so einiges ans Tageslicht, was bisher im Verborgenen lag. Beim Lesen wurde ich von zahlreichen Emotionen übermannt und die Geschichte lässt mich immer noch nicht los. Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
    Ein unterhaltsamer, gefühlvoller Roman, der mich in die Welt der Musik entführt, und der mir Traumlesestunden beschert hat. Selbstverständlich vergebe ich für dieses Lesehighlight sehr gerne 5 Sterne. Das Cover ist übrigens auch ein echter Hingucker.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Island, 13.04.2024

    Als Buch bewertet

    Es handelt sich hier um den ersten Teil einer neuen Reihe von Tabea Bach, in dessen Mittelpunkt diesmal die Musik und der Instrumentenbau stehen. Das Cover ist passend zur Atmosphäre und zum Handlungsort des Romans im schweizerischen Tessin, nahe an der Grenze zu Italien, gewählt.

    Protagonistin Elisa arbeitet als Stewardess, war in ihrer Jugend aber eine hoffnungsvolle Cellistin, die mit ihrem Großvater Niklas in vielen Ländern der Welt Konzerte gab. Seit einem einschneidenen Ereignis haben beide keinen Kontakt mehr zueinander. Nun liegt aber nach einem Schlaganfall im Krankenhaus und sein Leben hängt an einem seidenen Faden, weshalb Elisa doch zu ihm reist und mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird. Dort lernt sie auch die beiden Söhne der benachbarten Instrumentenbauerfamilie kennen, die beide ein Interesse an Elisa entwickeln.

    Wie auch die bisherigen Romane der Autorin hat mir auch dieser erste Teil ihrer neuen Reihe gut gefallen. Die Protagonistin war mir sympathisch und der Handlungsort und die Musikthematik interessant. Der Schreibstil ließ sich gewohnt gut lesen, die Autorin schreibt auch sehr anschaulich, sodass man sich gut an die Orte der Handlung versetzen kann, beim Lesen. Für meinen Geschmack hätte es noch eine Dosis mehr an Lokalkolorit sein dürfen, da das Tessin sicher noch sehr viel mehr an interessanten Orten, Speisen, etc. zu bieten hat. Was die Handlung angeht, bleibt im ersten Band noch einiges offen, sodass ich schon gespannt bin, wie es im zweiten Teil weiter geht. Für einen Liebesroman war alles dennoch recht realistisch und nicht zu kitschig gestaltet, nur an wenigen Stellen hätte ich mir ein anderes Verhalten der Beteiligten gewünscht. So empfehle ich den Roman gerne allen, die gerne nicht allzu kitschige Liebes-/Familienromane an reizvollen Schauplätzen lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Rosenholzvilla Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating