dp Verlag: Jenseits der Nacht (Thriller) (ePub)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Eiskalter Tod: Ein fesselnder Thriller, der unter die Haut geht

Als Unfallchirurgin kämpft Lisa Wegener verbissen um jedes Leben und überschätzt mehr als einmal ihre Kräfte. Um die anstrengenden Schichten durchzustehen, greift sie zu...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 110478997

eBook6.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 110478997

eBook6.99
Download bestellen
Eiskalter Tod: Ein fesselnder Thriller, der unter die Haut geht

Als Unfallchirurgin kämpft Lisa Wegener verbissen um jedes Leben und überschätzt mehr als einmal ihre Kräfte. Um die anstrengenden Schichten durchzustehen, greift sie zu...

Kommentare zu "dp Verlag: Jenseits der Nacht (Thriller)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    9 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    claudi-1963, 27.04.2019

    "Wenn es möglich wäre, bei Lebzeiten zu wissen, was nach dem Tode mit uns geschieht, würde niemand Angst vor dem Tode haben." (Leo N. Tolstoi)
    Für die Unfallchirurgin Lisa Wegner sind die Arbeitstage in der Klinik meist lang, stressig und hart, meist überschätzt sie sogar ihre Kräfte. Oft greift sie deshalb zu Aufputschmittel um ihren Tag überstehen zu können. Wie an jenem Abend als sie nach Feierabend auf dem Weg nach Hause einen Unfall verursacht, bei dem ein junger Motorradfahrer ums Leben kommt. Dass sie den jungen Mann auch noch kannte, macht das ganze nicht gerade einfacher. Doch als Lisas Leben zu zerbrechen droht, wird sie von dem intelligenten Wissenschaftler Vincent van Dyck aufgefangen. Vincent selbst jedoch ist ein Hypochonder, besessen davon den Tod zu besiegen und tut alles dafür. Auch wenn Lisa manches an ihm ängstigt, wie zum Beispiel sein Haus oder seine Wissenschaft bei dem es um das Leben nach dem Tod und Kryonik geht, lernt sie ihn immer mehr zu schätzen. Besonders jedoch ist er für sie da, als sie nach ihrem Prozess in ein Loch fällt, immer mehr an Selbstständigkeit und sogar ihren Job verliert. Zu spät erkennt Lisa jedoch, dass hinter allem ein ausgeklügelter Plan steckt und Victor dabei eine große Rolle spielt.

    Meine Meinung:
    Das Cover mit dem blutigen Operationsbesteck passte inhaltlich sehr gut zu diesem Thriller. Volker Dützer kannte ich bisher noch nicht, von daher war nach dem Klappentext meine Erwartung groß. Der Schreibstil war einfach, unterhaltsam und durch die kurzen Kapitel sehr gut zu lesen. Im Plot selbst ging es um einen mysteriösen Unfall, der eine junge Chirurgin aus dem Leben riss, einen undurchschaubaren Wissenschaftler der mit dem Tod, Organen und Menschen experimentierte. Am Anfang des Buches war für mich vieles nachvollziehbar und verständlich, leider jedoch driftet der Autor dann immer mehr ins mysteriöse, utopische ab, so das für mich dann nicht mehr alles nachvollziehbar war. Da stürzte, zum Beispiel Lisa brach sich den Fuß an und lief danach wie, wenn fast nichts gewesen wäre. Auch manche Kampfszenen die genaustens beschrieben wurden, wie hart sie sind, machte der Protagonist gerade so weiter als zuvor. Insbesondere alles was Vincents Wissenschaft anbelangte, war für mich sehr fragwürdig, mystische und oft nicht ganz nachvollziehbar. Gerade was das Ende anbelangt hatte ich das Gefühl, das der Autor immer noch eines draufsetzen musste. Zwar habe ich das Buch zu Ende gelesen, doch das letzte Drittel konnte mich gar nicht mehr begeistern, vielleicht weil ich etwas ganz anderes erwartet hatte. Wer also mit Mystik, Fantasy und Utopie nichts am Hut hat, der sollte dieses Buch vielleicht lieber bleiben lassen. Die Charaktere hatten mir anfangs sehr gut gefallen, jedoch war es auch bei ihnen so das sie gegen Ende immer unglaubwürdiger wurden. Besonders der Hypochonder Vincent der durch seine Art nach und nach immer unsympathischer wurde. Die meisten entwickelten Superkräfte, Stärken, die sie zuvor nicht hatten und wurden dadurch für mich nicht mehr glaubhaft. Außerdem hatte ich gegen Ende das Gefühl, das manche Kampfszenen des Buches oft unnötig ausgeweitet wurden. Leider wurde das Buch dann durch am Ende immer unglaubwürdiger, was ich sehr schade fand. Natürlich ist es Geschmacksache, jedoch mir wäre es lieber gewesen, wenn ich gewusst hätte das dies ein Mystik Thriller ist. Von daher kann ich diesem Buch trotz guten Ansätzen leider nur 3 von 5 Sterne geben, würde aber dem Autor sicher noch eine Chance geben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isabelle B., 20.02.2019

    „Jenseits der Nacht“ von Volker Dützer ist ein rasant, fesselnd und spannungsgeladener Thriller bis über den Tod hinaus.

    Lisa Wegener ist eine gute Unfallchirurgin die verbissen um jedes einzelne Leben kämpft. Doch zunehmend lässt ihre Arbeit zu nah an sich rankommen, die anstrengenden Schichten machen ihr zu schaffen und sie greift sie immer wieder zu Aufputschmitteln und überschätzt damit mehr als einmal ihre Kräfte. Nach einem langen Arbeitstag kommt es zu einem folgenschweren Unfall und Lisa steht plötzlich im Mittelpunkt der Ermittlung. Sie zerbricht an Schuldgefühlen und die einst so selbstbewusste Ärztin verwandelt sich in einen Schatten ihrer Selbst. Als sie den charismatischen Wissenschaftler Vincent van Dyck jedoch kennen und lieben lernt, scheint sich das Blatt für Lisa wieder zu wenden. Er ist brillant und von dem Gedanken besessen, den Tod zu besiegen. Doch viel zu spät erkennt Lisa ihren Fehler, gefangen in ihrem eigenen goldenen Käfig.

    Mit einem für mich leicht verwirrend aber vollumfänglich einnehmenden Einstieg, streut Volker Dützer gekonnt die Fäden der Handlung, die einem förmlich um die Ohren fliegen. Temporeich und rasant nimmt die Geschichte mit jedem weiter gelesenen Kapitel an Fahrt an, ist spannungsgeladen und mitreisend zugleich.
    Es passiert viel, sodass man immer auf der Hut sein muss nichts zu verpassen, das aber gleichzeitig auch fesselnd, den Leser in die Geschichte mit einbezieht und einen hohen Unterhaltungswert, mit sich bringt. Ich war teilweise so in der Geschichte gefangen das ich nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Man fühlt und durchlebt die Entwicklung der Charaktere, insbesondere Lisa wird von einer starken, selbstbewussten Persönlichkeit zu einem Frack voller Ängste.
    Doch obwohl Volker Dützer den Spannungsbogen konstant gespannt hält und mit einigen wendungsreichen Ereignissen mich sogar  überraschen konnte, wirkt die Geschichte etwas überzogen, ist an mancher Stelle vorausschauend und mit kleinen Ungereimtheiten versehen. Dies hatte für meinen Lesefluss zwar keine Einbuße, den der Schreibstil ist fliessend, locker, leicht und einfach grandios.

    Auch wenn man das Gefühl hat, das der Autor zuviel Action in seinen Thriller packen wollte konnte mich die Geschichte begeistern, mitreisend und hat für gute Leseunterhaltung gesorgt. Wer gerne Thriller liest, die spannungsgeladen und mit rasante Handlungsstränge versehen sind, sollte sich den Namen des Autors unbedingt merken. Von mir eine Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch

Opfergabe (ePub)

Graeme Hague

0 Sterne
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 01.01.2020
sofort als Download lieferbar

Puppenmutter (ePub)

Astrid Korten

5 Sterne
(25)
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 05.09.2018
sofort als Download lieferbar

Lügennest (ePub)

Linwood Barclay

0 Sterne
eBook

Statt 12.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 25.08.2016
sofort als Download lieferbar

Todestrieb (ePub)

Nora Schwarz

5 Sterne
(1)
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 13.12.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 15.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 10.06.2019
sofort als Download lieferbar

Und niemand soll dir vergeben (ePub)

Erica Spindler

4 Sterne
(11)
eBook

Statt 8.90 19

5.99

Download bestellen
Erschienen am 01.06.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.99 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 19.09.2016
sofort als Download lieferbar

Leichenkind - Thriller (ePub)

Aaron Boyle

0 Sterne
eBook

2.99

Download bestellen
Erschienen am 27.02.2019
sofort als Download lieferbar

Tränenbringer (ePub)

Veit Etzold

4.5 Sterne
(6)
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 25.08.2017
sofort als Download lieferbar

Die Schwester - Psychothriller (ePub)

B. C. Schiller

4.5 Sterne
(3)
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 22.03.2016
sofort als Download lieferbar

Durch die kalte Nacht (ePub)

Jürgen Ehlers

4.5 Sterne
(9)
eBook

2.99

Download bestellen
Erschienen am 24.01.2020
sofort als Download lieferbar

Blutfjord: Thriller (ePub)

Wilhelm J. Krefting

0 Sterne
eBook

2.99

Download bestellen
Erschienen am 24.03.2020
sofort als Download lieferbar

Mit den Augen einer Tochter (ePub)

Valerie Blumenthal

0 Sterne
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 01.06.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 18.11.2019
sofort als Download lieferbar

Schwarzer Abgrund (Thriller) (ePub)

Patricia Walter

5 Sterne
(1)
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 08.07.2018
sofort als Download lieferbar

Die Toten im Wald (ePub)

Thomas Kanger

5 Sterne
(4)
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 03.07.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 20.11.2019
sofort als Download lieferbar

Der Sanaa-Code (ePub)

Andrea C. Hoffmann

4.5 Sterne
(3)
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 04.09.2018
sofort als Download lieferbar

Weitere Empfehlungen zu „dp Verlag: Jenseits der Nacht (Thriller) (ePub)

Andere Kunden suchten nach
0 Gebrauchte Artikel zu „dp Verlag: Jenseits der Nacht (Thriller)“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating