Ein Lollo Rosso für Sina (Kurzgeschichte, Liebe), Jennifer Wellen

Ein Lollo Rosso für Sina (Kurzgeschichte, Liebe) (eBook / ePub)

Jennifer Wellen

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ein Lollo Rosso für Sina (Kurzgeschichte, Liebe)".

Kommentar verfassen
Lügen sind wie Ostereier
...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook1.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 85092105

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ein Lollo Rosso für Sina (Kurzgeschichte, Liebe)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    renate w., 14.01.2018

    Für Mariella läuft es in ihrem Leben gar nicht gut. Vor kurzem ist ihr Mann gestorben und das Kaninchen Sina ihrer Tochter Lena ist ebenfalls tot. Also muss kurz vor Ostern eine Notlüge her, dass Sina dem Osterhasen helfen muss. Ein mysteriöser Brief lässt Mariella ihre scheinbar glückliche Ehe in einem ganz anderen Licht erscheinen und auf der Suche nach Antworten kommt ihr von einer ganz anderen Seite das Glück entgegen.
    Der booksnacks ,, Ein Lollo Rosso für Sina´´ von Jennifer Wellen ist eine sehr schöne und emotional geschriebene Geschichte, die mit über 30 Seiten eher ungewöhnlich lang für einen booksnacks ist. Aber ich hätte keine einzige Seite davon missen wollen.
    Man spürt den seelischen Schmerz der Mutter, wie weit sie zwischen Lüge und Wahrheit hadert. Ihre Verzweiflung, ihre Wut und auch die Hilflosigkeit kommen gut heraus. Ein angenehmer Schreibstil macht die Geschichte zu einem Lesevergnügen. Berührende Szenen wechseln durchaus auch mit humorvollen ab und bilden somit ein schönes Gesamtbild.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isabelle B., 15.06.2017

    Die Kurzgeschichte "Ein Lollo Rosso für Sina", ist eine Geschichte über Lügen, Liebe und Tod die zum Nachdenken anregt, indem das Pech an Mariellas Hintern wie ein alter Kaugummi zu kleben scheint, geschrieben von Jennifer Wellen.

    Derzeit scheint Marialle auf ganzen Linie vom Pech verfolgt zu sein. Erst vor kurzem war ihr geliebter Mann bei einem Autofahrt ums Leben gekommen. Die Einkünfte von Nils fehlen ihr und sie weiss derzeit nicht, wie sie ihr Leben finanzieren und ohne ihn in den Griff bekommen soll.
    Als sie dann auch noch das Zwergkaninchen ihrer Tochter Lena, leblos in seinem Käfig vorfindet, weiss sie sich nicht anders zu Helfen, als der 5-Jährigen eine Notlüge aufzutischen. Denn der Verlust ihres Vaters, hatte die Kleinen schon genug mitgenommen.

    Zudem erhält sie einen mysteriösen Brief, der das Abbild ihrer perfekten Ehe mit einem Schlag ins Wanken bringt. Deshalb begibt sich Mariella während der Osterzeit nicht nur auf die Suche nach einer neuen Sina, sondern auch auf die Suche nach Antworten. Dabei muss sie jedoch erfahren, das die Wahrheit schmerzt, und Tiere Lügen nicht unterstützten.

    Mariella ist eine gute Hausfrau und Mutter, die es spielend leicht schafft, aus einer Büchse Dosenfleisch ein mehrgängiges Menü für ihre Familie zu zaubern, doch als sie auf sich alleine gestellt ist, versagt sie auf ganzer Linie. Ihr fehlt es an Glück und finanziellen Mitteln, sodass sie sich sogar gezwungen fühl das Haus zu verkaufen.

    Besonders gut hat mir der Schreibstil der Autorin gefallen, der einen guten und verständlichen Einstieg in die Geschichte von Mariella und ihrer Tochter Lena ermöglicht. Die Sätze sind fliessend und gut durchdacht, sodass man zügig und flüssig beim lesen vorankommt. Leider wird Mariella vom Pech verfolgt und erlebt einige negative Schicksalsschläge die das Posititve überwiegen. Bis eine unvorhersehbare und spannende Wendung den Leser überrascht und sich vielleicht doch noch alles zum Guten für Mutter und Tochter wendet.

    Eine spannende Kurzgeschichte mit einer unvorhersehbaren Wendung über Lügen, Schicksalsschläge, Liebe und Tod, die zum nachdenken anregt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Ein Lollo Rosso für Sina (Kurzgeschichte, Liebe)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating