Krimi ohne Mord, Thomas Kowa

Krimi ohne Mord (eBook / ePub)

booksnacks (Kurzgeschichte, Krimi, Humor)

Thomas Kowa

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Krimi ohne Mord".

Kommentar verfassen
Eine humorvolle Kriminal-Kurzgeschichte von Thomas Kowa

Leserstimmen
„Ich kann einfach nur sagen – köstlich“
„Diese Kurzgeschichte ist eine der besten, die ich die letzten Jahre gelesen habe“
„Satirischer Lesespaß für kriminell kurze Pausen“...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook1.49 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 76227289

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Krimi ohne Mord"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bianca D., 30.05.2016

    Kommissar Kampens letzter großer Fall. Genaugenommen sein erster großer Fall nach über zwanzig Jahren auf Sylt, denn außer Handtuchdiebstählen passiert hier nun mal nicht viel. Und jetzt – kurz vor seiner Pensionierung – gibt es gleich fünf Tote auf einmal, ausgerechnet in einer Buchhandlung. Die auch noch über ein sehr leckeres Büfett verfügt…

    Ich lese ja sonst kaum Krimis, aber das Cover und der Buchtitel haben mich irgendwie gereizt. Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass Kurzgeschichten einen Krimi wirklich spannend rüberbringen können. Schnell merkt man aber, dass es sich hier nicht wirklich um einen Krimi handelt.
    Es ist eher eine Art Anekdote, aber deswegen nicht schlecht. Die Geschichte ist humorvoll geschrieben, was meiner Meinung nach ein echter Pluspunkt ist. Denn ansonsten hat es mich nicht besonders vom Hocker gerissen. Es ist sehr gut geschrieben und die Idee dahinter ist gut. Bei allem darf man nicht vergessen, das es nur eine Kurzgeschichte ist.
    Die beiden Hauptcharaktere der Geschichte, Kommissar Kampen und sein Assistent Hering gefallen mir aber von der Darstellung her sehr gut, besonders der Assistent Hering.
    Ich würde mir trotz, dass dieser "Krimi" mir jetzt nicht so sehr gefallen hat, dennoch gern andere Bücher des Autoren durchlesen. Bestimmt kann er mich da noch positiv überraschen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Adelheid S., 15.10.2016

    Kommissar Kampens letzter großer Fall. Genaugenommen sein erster großer Fall nach über zwanzig Jahren auf Sylt, denn außer Handtuchdiebstählen passiert hier nun mal nicht viel. Und jetzt – kurz vor seiner Pensionierung – gibt es gleich fünf Tote auf einmal, ausgerechnet in einer Buchhandlung. Die auch noch über ein sehr leckeres Büfett verfügt ...

    Sehr schönes Cover und ein toller Titel.
    Der Schreibstil des Autors gefällt mir sowieso. Bücher wie "Remexan" und "Redux" zeigen was in dem Autor steckt.
    In dieser Kurzgeschichte zeigt sich der Autor allerdings von einer ganz anderen Seite.
    Humorvoll kommt er in wenigen Geschichten zu einem schönen Ende einer tollen Kurzgeschichte.
    Fazit: Schöne, humorvolle Kurzgeschichte für Zwischendurch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    LR, 28.01.2017

    Das Cover passt nicht ganz so gut zum Inhalt, aber es ist schön gestaltet.
    Die Handlung wird von einem personalen Erzähler geschildert aus Sicht des Kommissars Kampen. Ort des Geschehens ist Sylt.
    Der Kommissar wünscht sich endlich auch mal einen Mord aufklären zu dürfen und sein Können unter Beweis zu stellen. Vielleicht hat er nun die Gelegenheit dazu?
    Die Handlung hat ganz zum Schluss eine schöne Wendung.
    Beim Lesen musste ich häufig schmunzeln und lachen, da die Sprache und Handlung humorvoll gelungen war.
    Die Darstellung der Charaktere fand ich super und ich konnte sie mir gut vorstellen.
    Dieser Booksnack bietet gute Unterhaltung für ca. 8 min.
    Insgesamt vergebe ich 4,5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Franziska G., 30.06.2016

    Meine Meinung: Ein neues Konzept, das definitiv Beachtung verdient, sind die Booksnacks. Kleine Kurzgeschichten, die einem die Zeit vertreiben, während man gerade im Wartezimmer sitzt oder auf den nächsten Zug wartet.

    Obwohl ich die Geschichte innerhalb weniger Minuten gelesen hatte, bin ich doch in der kurzen Zeit ganz schön ins Grübeln gekommen und habe direkt versucht, die einzelnen Hinweise zusammenzusetzen, die der Autor uns gibt.

    Die Charaktere hatten sofort Farbe und wurden mit viel Humor und sprachlichem Witz ausgestattet.

    Die Lösung des Falles ist eine große Überraschung gewesen. Ich bin diesem kurzen Krimi wirklich auf den Leim gegangen, trotz meines fleißigen Miträtselns. :o)

    Fazit: Sollte ich mal ohne etwas zu lesen dastehen und mich langweilen, bin ich froh, dass ich nun die Booksnacks kenne. Eine nette Alternative für zwischendurch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    A D., 30.06.2016

    kurz vor seiner Pensionierung wird Kommissar Kampens von Hilfskommissar Hering zu einem fünffachen Mord in die Krimi-Abteilung einer Bücherei gerufen
    Die kriminalistisch-humorige Kurzgeschichte mit einer überraschenden Wendung ist im Berichtstil verfasst und spielt auf Sylt.

    Satirischer Lesespaß für kriminell kurze Pause

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Krimi ohne Mord“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating