Lilith, Astrid Korten

Lilith (eBook / ePub)

Eiskalter Engel

Astrid Korten

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
21 Kommentare
Kommentare lesen (21)

5 von 5 Sternen

5 Sterne18
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 21 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Lilith".

Kommentar verfassen
Das Leben von Anna und Max Gavaldo könnte so schön sein. Sie sind glücklich miteinander und freuen sich auf ihr zweites Kind. Doch eine grausame Vergewaltigung erschüttert die Stadt und auch Anna wird bedroht. Ihre 16-jährige Tochter Katharina...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook1.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 94039687

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Nur bis 21.01: 15% Rabatt auf alles!*

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Lilith"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christian, 14.12.2017

    Lilith - Eiskalter Engel“ ist die würdige und sehr spannende Fortsetzung von Eiskalte Umarmung. Anna Gavaldo hat sich erholt von der grausamen Vergangenheit. Nur noch selten wird sie von Erinnerungen an ihren Peiniger heimgesucht. Sie erwartet ihr zweites Kind. Doch eines Tages wird sie auf einer Benefiz bedroht. Die 16-jährige Tochter Katharina arbeitet in einem Beerdigungsinstititut. Dort führen ihre Visionen sie in das Reich der Toten – eine Faszination, der das junge Mädchen sich kaum entziehen kann.
    Eines Tages taucht der mysteriöse Baan in Katharinas leben auf. Sie verliebt sich sofort in ihn, doch sie ahnt nicht, dass damit das Böse seinen Einzug in ihr Leben und das ihrer Familie hält.
    Katharina lebt mit ihm ihre dunkle Seite aus. Das bekommen besonders ihre Klassenlehrerin und ihre Mutter zu spüren. Die Geschichte wird aus Sicht der Hauptfiguren erzählt, was den Roman eine Sogwirkung gibt. Das Ende verblüfft. Hätte ich nie gedacht. Großartiger Abschluss der Serie.
    Lilith ist sehr spannend, geheimnisvoll und grausam wie die beiden Vorgänger waren. Toll geschrieben. Absolute Leseempfehlung, weil mal wieder ganz anders als der Einheitsbrei der derzeitigen Krimilandschaft.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Romy O., 19.12.2017

    "FABELHAFTER PSYCHOTERROR!"

    Cover:
    Das Cover ist ein absoluter Blickfang! Abgebildet ist eine wunderschöne Amazonaslilie und ein rot/schwarzer Schmetterling, der auf dieser sitzt! Die Farbwahl und Farbgebung sind einfach grandios gewählt. Es passt sich perfekt dem CI der Autorin an.

    Inhalt:
    Viele Jahre und dunkle Zeiten sind vergangen, seit Anna Gavaldos Schwester ermordet wurde.
    Die vielen Therapien sind abgeschlossen, Höhen und Tiefen mit ihrem Mann Max Gavaldo durchlebt, ihre gemeinsame Liebe ist nur noch stärker geworden. Ein weiteres Baby soll nach vielen gescheiterten Versuchen das nächste Glück in ihrem Leben werden. Doch genießen kann Anna ihre Schwangerschaft nicht. Ihre pubertierende Tochter Katharina distanziert sich von ihr, ist vorlaut, ungehalten und böswillig. Und zu allem Überdruss verliebt sie sich in den mysteriösen Baan...

    Anna ist verzweifelt. Immer öfter verliert sie sich in ihrer Vergangenheit, die sie auf einmal einzuholen droht. Schatten beobachten und verfolgen sie UND ihre Familie. Sie fühlt sich bedroht, zurückversetzt in eine Zeit, in der sie völlig handlungsunfähig war.
    Die Wahrnehmung zwischen Realität und ihren Alpträumen verschwimmt und droht sie einzunehmen.

    Fazit:
    Lilith - Eiskalter Engel ist die Fortsetzung zu Eiskalte Umarmung und JASPER - Das Böse in Dir. Die handelnden Charaktere waren mir aus den vorherigen Teilen bekannt.

    Eiskalte Umarmung war eines meiner ersten Psychothriller von der Autorin und zog mich in seinen Bann. Umso gespannter und voller Vorfreude war ich, als ich von einer Fortsetzung hörte, aber auch hatte ich natürlich eine entsprechende Erwartungshaltung.

    Fragen und Ängste quälten mich... Kann Astrid Korten an den Erfolgt von Eiskalte Umarmung anknüpfen? Welche Charaktere kennt man bereits und wie haben sich die Charaktere verändert?
    Ist die Geschichte rund um Anna Gavaldo schlüssig zu den vorherigen Romanen und letztlich... werden meine Erwartungen erfüllt?

    Zunächst möchte ich anmerken, dass LILITH - Eiskalter Engel unabhängig von den anderen beiden Teilen gelesen werden kann. Geschickt eingebaute Rückblenden der Autorin machen es möglich, das Geschehene nachzuvollziehen.

    Der Einstieg war für mich einfach unglaublich. Wow, was für ein fulminanter Prolog und Beginn in diesen Psychothriller. Doch viel Zeit zum Luft holen bleibt nicht. Direkt wird eine düstere und mysteriöse Atmosphäre geschaffen, die sich während des gesamtem Psychothrillers stetig hebt und wieder senkt, bis zum grandiosen Ende.
    Zwischendrin Fassungslosigkeit, subtile und unterschwellige Angst und Entsetzen!

    Der Schreibstil von Astrid Korten ist sehr vielseitig. Zum einen kann sie eine Spannung erzeugen, die in dem Leser eine innere Unruhe aufkommen lässt und zum anderen wieder sehr lust- und gefühlvoll.
    Das BÖSE gepaart mit etwas Poesie.

    Gefallen haben mir zudem die unterschiedlichen Kapitel und Sichtweisen der handelnden Charaktere, die sich sukzessiv ergänzen und einen Handlungsstrang aufbauen.
    Die Tagebucheintragungen geben dem Thriller noch einen besonderen Kick und ermöglichen tiefe und intensive Einblicke in das Seelenleben der Protagonisten.

    Ich kann für mich abschließend nur ein positives Fazit ziehen. :-) Meine Lesezeit war auf ein Intermezzo begrenzt und sorgte für wenig Stunden Schlaf, da ich diesen Psychothriller einfach beenden musste.

    Von mir gibt es thrillerhafte 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Lilith (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Lilith“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating