Love Emergency - Und plötzlich ist es Liebe (eBook / ePub)

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Kann er ihr Herz noch einmal erobern?

Zehn Jahre zuvor hat Shane Maguire sich für die Marines und gegen Sinclair Smith entschieden - und ihr damit das Herz gebrochen. Nun ist er zurück und hat nur ein Ziel: Sinclair zurückzugewinnen. Mit viel Charme...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 93246988

eBook6.99
Download bestellen
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 93246988

eBook6.99
Download bestellen
Kann er ihr Herz noch einmal erobern?

Zehn Jahre zuvor hat Shane Maguire sich für die Marines und gegen Sinclair Smith entschieden - und ihr damit das Herz gebrochen. Nun ist er zurück und hat nur ein Ziel: Sinclair zurückzugewinnen. Mit viel Charme...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Love Emergency - Und plötzlich ist es Liebe"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 01.03.2018

    Samanthe Beck – Love Emergency, 3, Und plötzlich ist es Liebe

    Auf der Hochzeit ihrer Schwester steht plötzlich Shane Maguiere vor der immer noch sehr wütenden Sinclair, da er sie vor zehn Jahren einfach allein gelassen hat. Sofort spürt sie wieder die magische Anziehung, die er auf sie ausübt.
    Als er sie dann auch noch aus einer präkeren Situation rettet, die mit einer geschlossenen Autotür und ihrem Kleid zu tun hat, lässt sie sich auf sechs Dates ein.
    Doch bereits beim ersten Date macht Shane klar, welche Ziele er tatsächlich verfolgt, und die Frage ist, ob Sinclair ihm diesmal vertrauen kann...

    Ich kenne bereits den zweiten Teil der Love Emergency Reihe „Zufällig verliebt“ von der Autorin und war damals sehr begeistert.
    „Und plötzlich ist es Liebe“ ist eine gute Fortsetzung, auch wenn sie mich nicht ganz so einfangen konnte wie der Vorgänger.
    Die Bücher sind in sich abgeschlossen und können einzeln ohne Vorkentnisse gelesen werden.

    Die Autorin hat einen flüssigen, lockeren Schreibstil der mich schnell in die Story hat abtauchen lassen. Die Handlung wird gut aufgebaut, es gibt immer wieder kleinere Einblicke in die Vergangenheit und da die Story aus der Sicht von Shane und Sinclair geschrieben wurde, ist man auch schnell in der Story drin.
    Es gibt einige gelungenen Überraschungen, die Story ist abwechslungsreich, erotisch und überwiegend spannend, das Tempo ist deutlich angezogen und es gibt auch ein bissl Humor, was die Story insgesamt etwas leichter macht.
    Die erotischen Szenen sind detailliert, wirken aber weder vulgär noch übertrieben. Hier wird der Fokus mehr auf Sinnlichkeit gelegt, was ich als sehr angenehm empfand.

    Trotzdem fehlte mir insgesamt das gewisse Etwas. In manchen Situationen wirkte alles ein wenig überhastet, vielleicht auch ein wenig zu einfach. Es ist eine gute, kurzweilige und auch emotionale Story, die ich in einem Rutsch durchgelesen habe, aber mir fehlte so ein bisschen das Besondere, was sie von anderen Geschichten abhebt und vielleicht bin ich auch etwas verwöhnt vom Vorgänger, der mir super gut gefallen hat.
    Die Charaktere sind detailliert und lebendig ausgearbeitet, sie wirken facettenreich und besitzen eine gute emotionale Tiefe, sodass man sich ihnen Nahe fühlen konnte und dabei glaubhaft wirkten.
    Sinclair war mir schnell sympathisch, vor zehn Jahren war sie sich in Shane verliebt, der aber dann zur Navy gegangen ist. Sie hat ihm lange hinterher getrauert, und musste einige Schwierigkeiten überwinden. Als er plötzlich wieder vor ihr steht, ist sie wütend, aber sie fühlt sich auch zu ihm hingezogen.
    Der Leser spürt ihre Emotionen richtig, das hat mir gut gefallen.
    Shane war ebenfalls sympathisch, aber auch sehr fordernd und zu dominant, er nimmt sich was er will, was bei mir, obwohl sich Sinclair nicht gewehrt hat, erst mal nicht ganz so gut ankam. Im Verlaufe des Buches wurde es besser und auch er konnte mein Herz erobern, als er zeigt, dass man sich auf ihn verlassen kann.
    Die Schauplätze sind anschaulich beschrieben.

    Es ist ein schönes Buch, ich hab mich gut unterhalten gefühlt, die Story ist kurzweilig, emotional und sinnlich.

    Das Cover ist ein hübscher Blickfang und hat mich sofort angesprochen.

    Fazit: erotische, charmante, kurzweilige Love Story, allerdings nicht ganz so gut wie der Vorgänger. 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    jiskett, 02.02.2018

    In "Und plötzlich ist es Liebe" ist das Konzept der 'zweiten Chance' sehr wichtig; Shane hat seine Freundin Sinclair zurückgelassen, als sie 18 beziehungsweise 16 waren, und trotz ihrer Jugend war die Beziehung zwischen ihnen ernst, sodass die Trennung beiden schwer gefallen ist. Verstärkt wird das ganze dadurch, dass beide nicht wirklich wissen, was damals genau bei ihrem Partner abgelaufen ist, sodass zwischen ihnen Leid, Kummer und Missverständnisse stehen. Gerade Sinclair fällt es schwer, sich wieder auf Shane einzulassen und die Gefühle, die seine Rückkehr in ihr auslösen, sind nicht unbedingt positiv.

    Samanthe Beck hat dieses Gefühlschaos sehr schön und eindringlich dargestellt. Es war nicht immer leicht zu lesen, wie schmerzhaft die Situation für die Protagonisten war und wie ihre Vergangenheit sie immer noch belastet, aber mir hat sehr gut gefallen, dass Shane alles versucht hat, um Sinclair wieder für sich zu gewinnen und dass er nach all den Jahren immer noch wusste, was sie braucht und wie er sie am besten überzeugen kann. Die Chemie zwischen den beiden war die ganze Zeit deutlich präsent und die erotischen Szenen sind der Autorin gut gelungen, doch besonders gut fand ich, dass die emotionale Komponente dabei eine Rolle spielte und es immer darum ging, die Beziehung zwischen ihnen zu stärken und zu reparieren. Es hat für meinen Geschmack zwar etwas zu lange gedauert, bevor die Missverständnisse zwischen ihnen wirklich aufgeklärt wurden und beide erfahren haben, was vor zehn Jahren wirklich passiert ist, aber es war irgendwie verständlich, da es eine große Last und ein schweres Thema war.

    Die Charaktere selbst fand ich beide sympathisch und vor allem Shanes Charakterentwicklung war sehr gelungen. Man erkennt, dass er seit seiner Jugend reifer geworden ist, selbst wenn er immer noch Fehler macht und manchmal unüberlegt handelt, doch im Laufe der Handlung zeigt er klar, dass er ein toller Mensch und Partner ist. Auch Sinclair hat sich weiterentwickelt und es war schön zu sehen, wie sie sich langsam geöffnet hat, was nicht unbedingt ein einfacher Prozess war. Meiner Meinung nach hat die Autorin die Balance zwischen noch vorhandenen Gefühlen, körperlicher Anziehung und dem Jahre lang aufgebauten Schmerz gut geschildert und ich konnte mit den Charakteren mitfühlen und mitfiebern. Deshalb gibt es von mir 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Samanthe Beck

Weitere Empfehlungen zu „Love Emergency - Und plötzlich ist es Liebe (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Love Emergency - Und plötzlich ist es Liebe“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating