Lügen haben Männerbeine (Humor, Liebe) (eBook / ePub)

Thomas Kowa

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 8 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Lügen haben Männerbeine (Humor, Liebe)".

Kommentar verfassen
Für alle Fans von Das Rosie Projekt

...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook4.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 95855359

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Lügen haben Männerbeine (Humor, Liebe)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    19 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SNOWWOMAN, 01.03.2018

    "Oh Wunder, auch Männer werden älter..."

    Tja, den Lauf der Zeit kann man nicht aufhalten, aber man kann sich das Leben ein wenig zurechtbiegen... wenn nicht sogar zurechtlügen? Zumindest glaubt das Uli Abus, denn er hat drei gute Gründe in eine tiefe Lebenskrise zu stürzen: er ist erneut Single... unterforderter Behördenangestellter mit erfolgreicher Aussicht auf Erwerbslosigkeit... und oh Schreck, er wird gerade vierzig Jahre alt! Kurzerhand entschliesst Uli sich als Dreissigjähriger auszugeben und ab dem Moment nimmt das Chaos seinen Lauf...
    Von Speed-Dating... über Heizdecken auf Kaffeefahrten... bis hin zu einem Workshop integrierten Männerurlaub nach Lloret de Mar wird Ulis Lügengerüst auf eine harte Probe gestellt und sein Bankkonto schwer erleichtert. Als wäre das alles nicht schon schweisstreibend genug, stellen sich ihm überdies ein kontrollwütiger Chef und sein arrogantes Gefolge sowie ein betrügerischer Psychologendoktor in den Weg... und dann gibt es da auch noch Amelie, die Frau seines Herzens...

    Dem Autor, Thomas Kowa, gelingt es, den Leser/die Leserin mit seinem erfrischenden, lebhaften und gleichzeitig einfachen Schreibstil, verbunden mit wortgewandten Dialogen, bestens zu unterhalten. Mit einer grossen Portion Witz und Schalk, vermischt mit einer Prise Charme, hat es Ulis tollpatschiger Charakter als Hauptdarsteller geschafft, während der Zeitreise des Romans meine Sympathie zu gewinnen. Auch Ulis Umfeld, resp. seine Nebendarsteller, welche sich mit unzähligen und gängigen Klischees bedienen, können durch den herausragenden Einfallsreichtum des Autors mit Authentizität überzeugen. Unter vielen originellen und lustigen Handlungen erscheinen hingegen einige wenige Szenarien, die dann doch etwas zu weithergeholt, überzogen, skurril und albern auf mich wirken. Wie heisst es doch so schön? Geschmäcker sind verschieden und das dürfte wohl auch auf den Humor zutreffen. Auch wer tiefgreifende, bewegende Gefühle erwartet, wird hier kaum auf seine Kosten kommen.

    Insgesamt eine humorvolle und äusserst unterhaltsame Story mit Herz und Gute-Laune-Garantie, die es gleichzeitig schafft, kleine Botschaften fürs Leben zu vermitteln – bezaubernd und ungemein amüsant umgesetzt und mit dem Prädikat "empfehlenswert" versehen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isabelle B., 02.03.2018

    "Lügen haben Männerbeine", von Thomas Kowa, ist ein herrlich unterhaltsamer Roman, in dem Uli mitten in einer Midlife-Crisis steckt und durch eine gelungene Mischung aus Charme, Liebe und witziger Situationskomik, gehörig die Lackmuskeln strapaziert.

    Uli Abus, Experte für Bürokratieabbau und gescheiterte Beziehungen, ist wieder einmal Single. Eigentlich kein Grund zur Besorgnis, doch diesmal steht er kurz vor seinem vierzigsten Geburtstag.
    Um seinem Liebesleben wieder den fehlenden Pepp zu verleihen, beschliesst er kurzentschlossen ein Speedatingtreffen zu besuchen.
    Obwohl er dort auf viele ansprechende Frauen trifft, scheint gerade sein Alter ihm immer wieder im Wege zu stehen und Uli kassiert eine Abfuhr nach der anderen. Bis er schliesslich auf Mrs. Pagenschnitt, Amelie, die Sprechstundengehilfin seines Psychologen trifft und sich ihr von vornherein als knackig und rockigen Dreißigjährigen ausgibt.
    Nach einer gebührenden Geburtstagsparty die seine Freunde für ihn ausgerichtet habe, geht es schon wenige Tage später, per Seniorenbus, auf nach Lloret del Mar.
    Doch neben Sonne und Partyfeeling, muss Uli auch um seinen Job kämpfen und eine Gruppe kurz vor der Pensionierung stehender Arbeitskollegen mit Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für kreative Einfälle, begeistern.
    Doch schon auf dem Weg nach Lloret del Mar, gerät sein Lügengerüst gehörig ins Wanken, denn auch Amelie sitzt mit ihrer Freundin im Bus.

    Dem Autor Thomas Kowa ist ein humorvoller Roman gelungen, der nicht nur aus einer perfekten Mischung aus Liebe, Midlife-Crisis und schrägem Humor besteht, sondern auch begeistert und mitreiset. Dabei sorgt insbesondere sein überaus herrlicher und angenehmer Schreisbstil für eine immer wieder erfrischende und lebhafte Situationskomik die mich so einige male beim lesen, unbeschwert hat auflachen lassen.
    Uli der Protagonist der Geschichte, ist ein leicht verkorkster aber dennoch liebevoll beschriebener Charakter, der sein Liebesleben einfach nicht auf die Reihe zu bekommen scheint. Auch sonst schafft er es gekonnt in kleine und grosse Fettnäpfchen zu treten und sollte dringend an seinem Selbstbewusstsein arbeiten. Auch seine naive Art aber auch sein Auftreten Frauen gegenüber war mir während dem lesen sehr sympathisch das mich von der ersten bis zur letzten Seite gut unterhalten hat. Dabei schafft er es soviel Situationskomik entstehen zu lassen, das nicht nur meine Lachmuskeln gehörig strapaziert wurden, sondern es mir auch grossen Spass bereitet hat, die Gruppe auf ihre Seniorenkaffeefahrt nach Lloret del Mar, zu begleiten.

    Thomas Kowa kann nicht nur wahnsinnig fesselnde und mitreisende Thriller und Krimis schreiben sondern schafft es auch immer wieder mich mit humorvollen (Liebes)Romanen zu begeistern.

    Lügen haben Männerbeine, ist eine unterhaltsame und herrlich amüsante Geschichte, die mit viel Witz, Charme und Situationskomik,  unglaublich gute Laune beim lesen verbreitet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Lügen haben Männerbeine (Humor, Liebe) (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Lügen haben Männerbeine (Humor, Liebe)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating