5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Mordsmäßig angetrunken / Louisa Manu-Reihe Bd.8 (ePub)

Louisa Manus achter Fall
 
 
Merken
Merken
 
 
Ein totes Funkenmariechen bleibt selten allein
Louisa Manu ermittelt wieder … als Käse verkleidet

Louisa Manus Lieblingsjahreszeit hält Einzug in Köln: Karneval. Sie will trinken, feiern und die anstrengenden letzten Monate vergessen...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 144813813

eBook (ePub)
Download bestellen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Mordsmäßig angetrunken / Louisa Manu-Reihe Bd.8"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    claudi-1963, 09.11.2022

    "Karneval, eine Lebenseinstellung und die Chance, eine Woche im Jahr jemand anderes zu sein." (Buchauszug)
    Es ist Karneval in Köln und Louisa, ihre Freunde und Mitarbeiter sind mitten dabei. Eigentlich sollte es eine entspannte Weiberfastnacht mit Umzug werden, bei dem sie Mitarbeiterin Leonie als Goldfunke bewundern möchten. Doch dann liegt plötzlich mitten auf der Straße ein totes Funkenmariechen, das zuvor unter dem Umzugswagen angebracht war. Lou muss dringend den Täter finden, bevor er womöglich erneut zuschlägt. Nur gut, dass Trudi gerade mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt ist. Zum Leidwesen Lous geht Emily lieber auf Verbrecherjagd, statt Finn zu erzählen, dass er Vater wird. Als es allerdings erneut zu Zwischenfällen kommt, ist Lou klar, der Täter wird weitermachen.

    Meine Meinung:
    Band 8 dieser Krimireihe ziert wieder eine schöne Blume, passend zu den anderen Büchern. Der Cosy Crime steht für insbesondere für seinen einprägsamen Humor, ausgefallene Einfälle, wahnwitzige Charaktere und besondere Situationen, in die Blumenhändlerin Lou fast immer gerät. Genauso chaotisch wie sie selbst sind ihre Mitarbeiter und die Beziehung von ihr mit Joshua Rispo dem Kommissar, mit dem sie schon länger liiert ist. Natürlich wäre dieses Mal Rispo froh Lou würde sich aus diesem Fall heraushalten. Doch den Gefallen tut sie ihm nicht, schließlich geht es um Leonies Tanzgruppe. Da Karneval so gar nicht mein Metier ist, kann ich mich nicht so ganz in Lous Euphorie hineinversetzen. Jedoch bei diesen lustigen Einfällen an Kostümen, wie z. B. das Gruppenkostüm von Trudi, Lou und Ariane, das aus jungem, mittelalten und alten Gouda besteht, musste ich einfach nur lachen. Dazu gibt Emily als Blauwal und Manni als Pinguin ein zusätzliches Bild für Götter ab. Was sich die Autorin mal ausgedacht hat, ist einfach genial, man spürt, dass sie im Ruhrgebiet aufgewachsen und in Köln studiert hat. Ich kann mir jedenfalls so den Karneval lebhaft vorstellen, selbst wenn ich ihn so noch nie live erlebt habe. Der Mord an dem Funkenmariechen bleibt bis zum Schluss spannend, mit vielen Wendungen und einer Auflösung, die ich gar nicht erwartet habe. Zweifelsohne kann es diesmal nicht anders sein, Lou ist wieder mitten dabei und bringt sich erneut in Gefahr. Außerdem gibt es wieder viele Konflikte bei den Familien Manu und Rispo, die mich fast jedes Mal zum Schmunzeln bringen. Was die Situationskomik anbelangt, ist diese Reihe allererste Sahne. Genial, dass der Autorin noch immer etwas Neues für diese neugierige, quirlige Blumenhändlerin einfällt, die ein Faible für Tote und Detektivarbeit hat. Ganz zum Leidwesen von Freund und Kommissar Joshua Rispo, der bei jedem neuen Fall von Lou graue Haare bekommt und tausend Tode stirbt. Wer allerdings mehr über die beiden Hauptcharaktere erfahren möchte, dem empfehle ich die Reihe von Anfang an zu lesen, selbst wenn jeder Fall und Buch abgeschlossen ist. Von mir gibt es für die guten Einfälle und den tollen Humor erneut 5 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tkmla, 16.09.2022

    „Mordsmäßig angetrunken“ von Saskia Louis ist der achte Fall für unsere allseits beliebte Blumendetektivin Louisa Manu.
    Wie der Titel vielleicht schon vermuten lässt, treibt Louisa diesmal im Kölner Karneval ihr ermittlerisches Unwesen, denn ein totes Funkenmariechen verdirbt ihr den Spaß an ihrer liebsten Jahreszeit. Die Tote fällt Louisa beim Karnevalsumzug quasi direkt vor die Füße, also ist es ihr verständlicherweise absolut unmöglich, sich aus dieser Sache herauszuhalten. Privat ist die Beziehung zu ihrem Lieblingskommissar Rispo noch nicht hundertprozentig wieder eingerenkt, während ihre bezaubernde Assistentin Trudi eine Spontanhochzeit plant und ihre schwangere Chaotenschwester Emily sich weigert, dem ebenso chaotischen Kindsvater Finn reinen Wein einzuschenken. Zwischen Pailletten, Alkohol und feierwütigen Jecken sind also jede Menge Komplikationen vorprogrammiert.

    Ein wenig hat mir meine liebste Blumendetektivin bereits gefehlt, aber in ihrem achten Abenteuer fährt Louisa Manu wieder zur Hochform auf. Saskia Louis sorgt mit ihrem unvergleichlichen Humor und ihren skurrilen Charakteren wieder einmal erfolgreich für Lachtränen und unterhaltsamen Lesespaß.
    Die gesamte Gang ist mit von der Partie, während Louisa mehr oder weniger zufällig nebenbei den Fall löst. Die schambefreite Rentner-Diskokugel Trudi will mit einer Blitzhochzeit in den Hafen der Ehe einlaufen, während Louisa und Rispo nicht so wirklich vorwärts kommen. Eine geplatzte Hochzeit haben Emily und Finn schon hinter sich, aber von der Sache mit dem ungeplanten Nachwuchs wissen 50% der Eltern in diesem Fall noch nichts.
    Der eigentliche Fall passt ins Schema Cosy Crime, obwohl es durchaus spannend zugeht. Absolut witzig ist das ganze Rundherum, welches mit amüsanten Dialogen und einer genialen Situationskomik punktet. Die überzeichneten, aber total liebenswerten Charaktere sind das Highlight dieser Reihe und ich werde wohl nie genug von ihnen bekommen. Die Skala der Verrücktheiten wird hier komplett ausgereizt, aber das macht das Leben ja erst bunt und interessant.

    Mein Fazit:
    Dieses Buch bietet Chaos, Herz und beste Unterhaltung und bekommt von mir natürlich eine ganz klare Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Mordsmäßig angetrunken / Louisa Manu-Reihe Bd.8“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating