Symphony Of Light (CD)

The Dark Tenor

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
16 Kommentare
Kommentare lesen (16)

5 von 5 Sternen

5 Sterne12
4 Sterne4
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 16 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Symphony Of Light".

Kommentar verfassen
OPERNWELT TRIFFT POP": Auf seinem Debütalbum "Symphony Of Light", welches 14 Songs beinhaltet, kombiniert der ausgebildete Opernsänger das Beste aus der Welt der Klassik mit opulenten Pop-Momenten zu einem atmosphärisch-mystischen, faszinierenden...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


CD21.99 €

Jetzt vorbestellen

Voraussichtlich lieferbar in 5 Tag(en)

Bestellnummer: 5806042

Auf meinen Merkzettel
Huawei P20 Smartphone!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Symphony Of Light"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    48 von 55 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Falko, 12.10.2014

    Bombastisch und wirklich neues Klassik-Crossover
    Ich war selten so gespannt auf ein Album wie auf dieses, da sich die Veröffentlichung recht lang ankündigte und hinzog. Nun kam es an und was soll ich sagen. Es ist wirklich außergewöhnlich. Nicht wirklich neu dei Idee aber die Umsetzung ist schon echt Klasse.
    Da ist zum einen die Stimme, klar, hell, offen meist schmetternd aber auch sanft oder sogar zornig sehr vielseitig. Wenig ist das dem Tenor eigene kehlige in der Stimme, dass mag einige Klassiker sicher nicht gefallen, ich glaube aber das genau aus diesem Grund andere wiederum genau das mögen.
    Der dark Tenor klingt modern im positiven Sinne.
    Er ist an allen Kompositionen beteiligt und steuert auch diverse Instrumente selbst hinzu. Neben dem Hauptgesang, singt er auch im Chor spielt Geige, Bass, und Gitarre.
    Die Musik erklingt kraftvoll, dynamisch und hat viel von dramatischen Filmsoundtrack. Der Klang ist sehr sauber und modern, mir gefällt die Mischung aus Elementen des Orchesters mit neuen Sounds.
    Auffällig ist das bei fast jedem Lied neben der Verwendung von klassischen Zitaten oder Teilen auch immer wieder interessante Passagen auftreten und den Hörer überraschen. Es lohnt sich also unbedingt die Lieder vollständig zu hören. Bestes Beispiel für eine solche interessante Entwicklung ist das Lied - A stranger like you - vorne fast Ludovico Einaudi und in der Mitte orchestrales, fast tanzbares großes Orchester. Klasse!

    Die ganze CD lässt den Hörer immer wieder neues Entdecken.Ein wahres Klangerlebnis!
    Verantwortlich für die Produktion zeichnet Bernd Wendlandt der auch unter anderem schon Künstler wie Silbermond und Faun zum Erfolg verholfen hat.

    Des weitern sind viele Gastauftritte verschiedenster Art zu bemerken. Herausheben möchte ich hier den Starpianist Yiruma mit seinem wundervollen Werk River flows in you gänzlich neuwirkend und toll arrangiert. Sowie das überraschende und auch einzige Gitarrensolo des Silbermond Gitarristen Thomas Stolle. Wunderbar.
    Ich fühle mich gut nach dem hören dieses außergewöhnliches Neulings in der
    Klassikszene. Einzig das Artwork passt nach meinem Geschmack nicht so wirklich genau dazu. Es wirkt wie ein düsteres Phantom der Oper, wie Dark side of classic oder wie der Komtur aus Don Giovanni. Der Künstler will wohl auch hier, neue und ungewöhnliche Ansätze auf keinen Fall aber übliche Muster benutzen. Meinen Kinder gefällt es!
    Sei's drum, die Musik ist Klasse und ich glaube auch eine neue Art der Klassik!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    27 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sigrid Bühring, 27.10.2014

    Die CD von The Darktenor finde ich einfach spitzenmäßig, vor allem die Musik, das ist wirklich ein Traum, das läßt sich gut hören. Das geht runter wie Öl

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    18 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Exnowitz, Ralf, 15.11.2014

    Ist mal etwas zwischen Classic und Rock was sich nicht anhört wie Einheitsmusik

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bla B., 23.07.2015

    Meiner Meinung nach nicht "unbedingt" der beste sänger. Auch in dem Bereich gibt es bessere. Trozdem. Ich habe selten ein Stimme so Sehr genossen!! Die Stimme hat etwas sehr spezielles!! Und Es gefällt mir wirklich sehr!! Vielleicht ist Es gerade das "nicht ganz perfekte" was Es so besonders macht☺️ Kann Ich auf jeden fall jedem der diese Musik mag weiterempfehlen!!☺️☺️👌Ich liebe es😄

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Astrid, 21.11.2014

    Voll schöne Musik ich höre das Album jeden Tag rauf und runder...:-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Shannon, 17.02.2015

    Perfekte Adaption von Klassik + Rock
    GENIAL:
    hier vermischt eine gewaltige Stimme opulente bombastische Klassik-Klangkaskaden mit modernem Rock zu einem Mix aus Tradition und Moderne - "Symphony of Light".
    TDT transportiert Klassik gleichermaßen kraftvoll + zerbrechlich, ergreifend + mitreißend, von Leidenschaft getrieben in die Gegenwart. Alles ist atmosphärisch dicht, mystisch, romantisch, faszinierend - hell und dunkel = eine Gänsehautmischung.
    Es haut mich aus den Socken!!!

    Vielen Dank und meeeehr davon.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke Speck, 26.02.2015

    Wahnsinns Album! Pop meets classic. Moderne Musik und Klassik verbunden mit einer wunderbaren klaren und gefühlvoller Stimme. Ich kann das Album nur weiterempfehlen...mein eigentlicher Musikgeschmack ist eher Rock bis Metall aber diese Musik lässt einen nicht mehr los.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Schwartz, 13.10.2014

    Harmonisch im neuen Glanz und lässt das bekannte bewährte neu Entstehen mit eine neue Klangfarbe in eine Alte Kartedralle in neuen Glanz das sich Hören lässt Gekonnt mein Achtung für den Hörgenuss !.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra Amling, 07.05.2015

    Ausgezeichnet, für Musikliebhaber classischer Musik im modernen Stil unbedingt hörenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ute Wedemeyer, 19.12.2014

    Zu dieser CD gibt es nicht viel zu sagen.

    Außer:
    Die ist RICHTIG GUT

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Symphony Of Light (CD)

0 Gebrauchte Artikel zu „Symphony Of Light“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating