Drama eBooks

Das Drama ist meist in Akte gegliedert, die wiederum in Szenen unterteilt sind. Es wird durch Schauspieler im Theater aufgeführt. Die Handlung wird durch Dialoge dargestellt, daneben gibt es Handlungsanweisungen für die Schauspieler und Hinweise zu Ort und Zeit der Handlung.

Ansicht:
Pro Seite:30
  • 30
  • 60
  • 90
  • 120
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Erscheinungstag aufsteigend
  • Erscheinungstag absteigend
  • Beste Bewertung

Drama eBooks - Dramen aller Epochen

Auf Aristoteles geht die wohl wichtigste und bekannteste Dramentheorie der Antike zurück. Er unterteilte das Drama in die Tragödie und die Komödie. Der Zuschauer erfahre durch das Miterleben der Handlung eine Katharsis, eine Reinigung und Läuterung der Seele. Aristoteles' Lehrer Platon hatte das Drama und die Dichtung allgemein noch als staatsgefährdend bezeichnet.

Die bekanntesten deutschen Dramatiker sind sicher die "Klassiker" Schiller und Goethe. Im 20. Jahrhundert entstanden Strömungen wie das Epische Theater Brechts und das Absurde Theater, das den orientierungslosen Menschen in einer sinnfreien Welt darstellt.