Serienmörder-Thriller eBooks

Wenn Mord in Serie geht: In der Thriller-Literatur sind Serienmörder meist hochintelligent, oft auch sadistisch - und unglaublich einfallsreich in der Auswahl ihrer Mittel und Methoden.

Ansicht:
Pro Seite:30
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen

Serienmörder-Thriller als eBooks

Serienmörder sind in der Realität meist viel einfacher gestrickt als ihre literarischen "Kollegen". Gemeinsam haben sie oft eine psychische Störung. Beim Hannoveraner "Totmacher" Fritz Haarmann zum Beispiel wurde früh "unheilbarer Schwachsinn" diagnostiziert.

Dagegen sind Serienkiller vom Kaliber eines Hannibal Lecter im wahrsten Sinne des Wortes Intelligenzbestien. Der Psychialter aus Thomas Harris' Kult-Thriller "Das Schweigen der Lämmer" führt das FBI fast schon nach Belieben an der Nase herum.