Weihnachtsdeko - von klassisch bis modern

Mehr dazu

Adventskalender - für Groß & Klein

Mehr dazu

Weihnachtsbeleuchtung

Mehr dazu

Kochen & Backen zu Weihnachten

Mehr dazu

Weihnachtliche Geschichten - romantische Einstimmung auf Weihnachten

Mehr dazu

Das könnte Sie auch interessieren:

Geschenkideen: Weihnachten steht vor der Tür

Weihnachten oder das Christfest, das Fest des Lichtes, das Fest des Friedens oder das Weihnachtsfest, wie Weihnachten noch genannt wird, ist nicht so alt, wie Sie vielleicht denken. Zwar feierten schon die urchristlichen Gemeinden die Geburt ihres Herrn, aber von Weihnachten ist im deutschen Sprachraum erst seit dem Mittelalter die Rede. Es war der Minnesänger Spervogel, der Ende des 12. Jahrhunderts das lateinische Wort ""nox sancta"" (heilige, geweihte Nacht) ins Deutsche übertrug und von der ""wihen naht"" sprach. Schon bald wünschten sich die Menschen im deutschen Sprachraum ""Frohe Weihnachten"", während erst Martin Luther (1483-1546) den Brauch einführte, sich gegenseitig zu beschenken. Vorher beschenkten sich die Menschen nach einer antiken Tradition erst an Neujahr. Seit Martin Luther stellt sich also das Problem, an Weihnachten die ""richtigen"" Geschenke zu finden. Alle Jahre wieder. Da ist es gut, eine Quelle zu kennen, die es leicht macht, Geschenkideen zu Weihnachten zu finden, um Freunde, die Familie oder Arbeitskollegen zu überraschen. Mit unserer Weltbild Weihnachtswelt machen wir es Ihnen leicht, das Geschenke-Thema dieses Jahr wie alle Jahre wieder bequem zu lösen. Halt! Oder möchten Sie topaktuelle Weihnachtsdeko für Ihre eigene Wohnung oder als Geschenk für Ihre Lieben? In unserem großzügigen Sortiment an Geschenkideen zum Weihnachtsfest werden Sie bestimmt fündig. Ob Lichterketten, Weihnachtsfiguren oder Christbaumkugeln - wir bieten Ihnen die passende Geschenkidee zum schönsten Fest des Jahres.


Die besten Geschenkideen zu Weihnachten kommen von Weltbild


<p align=""justify""> Es ist nicht immer einfach, für alle die richtigen Weihnachtsgeschenke zu finden. Vor dem Fest geraten wir oft in Stress und kommen mit dem Geschenkekauf gar nicht mehr hinterher. Dadurch verliert Weihnachten den Sinn, denn Ruhe und Besinnung kommen abhanden. Weltbild hilft Ihnen dabei, mit tollen Geschenkideen immer ins Schwarze zu treffen. Wir bieten Ihnen die besten Geschenkideen zu Weihnachten aus verschiedenen Produktkategorien wie Elektronik, Deko, Bücher, Schmuck und Spielzeug. Mit unseren aktuellen Film-Highlights und Musik-Bestsellern können Sie Ihre Lieben garantiert freudig überraschen! Eine Geschenkidee, die immer für alle passt, sind die Weltbild-Geschenkkarten. Damit kann sich der Beschenkte selbst seinen Wunschartikel aus tausenden von Produkten aussuchen. Zu den Geschenke-Highlights zählen zu Weihnachten stets die Mitglieder der tolino Familie! Für leidenschaftliche Leser bieten wir unzählige Bücher und eBooks und für alle, die ihr Zuhause gerne festliche dekorieren, finden Sie hier viele kreative und klassische Ideen für die Weihnachtsdeko. Wenn Sie dann all Ihre Einkäufe erledigt haben, vergessen Sie nicht: Das Fest der Liebe sollte nicht vordergründig ein Fest der Geschenke sein, sondern ein Fest der Andacht und Besinnung! Bestellen Sie jetzt unsere besten Geschenkideen zu Weihnachten schnell und bequem bei Weltbild. Unsere weihnachtlichen Geschenkideen machen nicht nur Ihre Freunde und Familie glücklich, sondern versüßen auch Ihnen Ihr persönliches Weihnachtsfest!

Der Weihnachtsgeschenke-Klassiker: das Buch!

Manche halten das Buch für ein Verlegenheitsgeschenk, für das man sich entscheidet, wenn einem nichts Besseres einfällt. Anderen gelten gerade Bücher als die persönlichsten Weihnachtsgeschenke: Den literarischen Geschmack des Beschenkten möglichst genau einschätzen zu können, zeugt von Einfühlungsvermögen und von der Fähigkeit, zuhören zu können. Natürlich geht es dabei nicht um die bekannten Geschenkbücher mit den erbaulichen Zitaten und Texten, sondern um jene Literatur, die der Beschenkte einfach gerne liest und die er sich auch selbst „schenken“ würde. Klassische Weihnachtsgeschichten eignen sich zum Verschenken in diesem Sinne allerdings nur bedingt. Sie sollten zwar in keinem Bücherregal fehlen, man kauft sie sich aber typischerweise selbst – meist, um sich in Advents- und Weihnachtsstimmung zu versetzen oder zum Vorlesen im Familienkreis.

Als „die berühmteste Weihnachtsgeschichte überhaupt – gleich nach Christi Geburt selbst natürlich“ (ZEIT ONLINE) gilt übrigens Ein Weihnachtslied in Prosa (A Christmas Carol in Prose) des Engländers Charles Dickens (1812 - 1870). Das Buch hat eine eigene Fangemeinde, manch einer liest es jedes Jahr in der Adventszeit und seufzt besinnlich schon bei den ersten Sätzen, auch, wenn sie zunächst gar nicht weihnachtlich daherkommen:

""Um es gleich vorauszuschicken: Marley war tot. Darüber gibt es nicht den leisesten Zweifel. Die Bestätigung war vom Geistlichen, vom Notar, vom Leichenbestatter und vom Haupttrauernden unterzeichnet. Scrooge unterschrieb ihn, und Scrooges Name galt an der Börse gut für alles, wozu er ihn hergab. Der alte Marley war tot wie ein Türnagel.""

Mit der Figur des geizigen Ebenezer Scrooge hatte der große Romancier Dickens 1843 eine der – im besten Sinn des Wortes – merkwürdigsten Gestalten der Weltliteratur geschaffen. Drei Weihnachtsgeister besuchen den hartherzigen Alten am Heiligen Abend und verwandeln ihn in einen mitfühlenden Mann, der seine Mitmenschen großzügig beschenkt – wie es an Weihnachten seit jeher eben üblich ist.