Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Ausgezeichnet mit dem Buxtehuder Bullen 2012 und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2013, Kategorie Preis der Jugendlichen

John Green

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
35 Kommentare
Kommentare lesen (35)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".

Kommentar verfassen
Die 16-jährige Hazel hat Krebs. Doch sie will nicht bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf Gus trifft, der offensiv mit seiner Krankheit umgeht. Die beiden verlieben sich.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch18.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5403696

Auf meinen Merkzettel
Nostalgische Bilderbuch-Klassiker (Weltbild EDIITON)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    145 von 171 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Juline, 05.09.2012

    Ich werde hier gar nicht lange rumreden und sage einfach,wie es mir mit diesem Buch ergangen ist:

    Auf dem Klappentext steht,dass man gleichzeitig weinen und lachen will,doch ich dachte mir,dass ich niemals gleichzeitig lachen und heulen kann.
    Und was habe ich letzendlich gemacht?
    Ich habe gelacht,Rotz und Wasser geheult und immer gedacht:'Oh bitte,bitte,bitte lass dieses Buch niemals enden.'
    Es ist eines der wenigen Bücher,von dem man abends im Bett wachliegt und über seine Bedeutung,über seine Aussage nachdenkt.Und nicht zu vergessen über den Sinn des Lebens.
    Für mich gibt es wenige Bücher,bei denen ich sage "Musst du unbedingt lesen."
    Dieses Buch ist eines davon.Wenn nicht,grenzt es quasi schon an Verrat.
    Jeder sollte es einmal gelesen haben,und ich verspreche hoch und heilig,dass es einen bis in die hintersten Winkel berührt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    82 von 108 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    s., 08.08.2012

    Wie fast immer bin ich auch hier der Meinung, dass jedes Wort zum Inhalt ein Wort zu viel wäre. Lest euch die Inhaltsangabe oder den Klappentext durch und ihr wisst in groben Zügen, um was es geht. Den Rest lasst euch von John Green und der Übersetzerin Sophie Zeitz erzählen, denen es auf so wunderbare Art und Weise gelingt, den Charakteren Leben einzuhauchen. Ich habe nicht nur mit den Figuren mitgefühlt und mitgelitten.
    - Ich WAR Hazel (mit dem Sauerstoffwagen im Schlepptau)
    - Ich WAR die starke Mutter oder auch der weinende Vater.
    - Ich WAR der tobende Isaac und ich WAR sogar die grausame Monica.
    - Aber vor allem WAR ich Augustus, der sympathische Junge, der so gerne ein Held sein will. Es gibt so viele tiefgründige Sätze in diesem Buch, die ich am liebsten auf ein Stück Papier pinseln und die Wände damit tapezieren möchte.
    Zum Niederknien schön!
    Unbedingt lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    44 von 64 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine T., 22.09.2012

    Ein wunderbares und kluges Buch voller Weisheit, das unter die Haut geht. Wenn es mehr Bücher wie dieses gäbe, wäre die Welt ein Stückchen besser! Ich kann das Buch nur weiterempfehlen, mich hat es sehr beeindruckt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lotti, 23.12.2012

    sehr empfehlenswert - konnte es nicht mehr aus der Hand legen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    31 von 50 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lexi, 14.10.2012

    Anscheinend ein Jugendbuch, dass einem zum Nachdenken anregt. Mit Sicherheit vom Inhalt her keine einfach Lektüre, die das Leben von Hazel Grace, Ihrer Familie und Ihrer Freunde erzählt. Das Buch bringt Einblick in das Seelenleben von der an Krebs erkrankten Hazel und dem, was sie durchmacht in den so wichtigen Teenagerjahren. Das Leben mit der Krankheit, den Krankenhausaufenthalten, der Zusammenhalt der Familie, innerste Gedanken und Gefühle und zudem eine ganz reale und unkitschige Liebesgeschichte. Einige Sätze werden sich in den Leser einbrennen und ihn nie mehr loslassen. Ueberhaupt nicht rührselig und traurig, aber doch sehr aufwühlend. Absolut lesenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    25 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth A., 03.05.2013

    Ich habe dieses Buch meiner 12jährigen Tochter geschenkt, diese war restlos begeistert. Dann hab ich es mir "ausgeborgt" und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ein Jugendroman, der einen sofort fesselt, die Protagonisten trotz ihrer Krankheit positiv, lustig, sarkastisch und kämpferisch. Zwei junge Menschen, von Krebs gezeichnet, die versuchen so "normal" wie eben möglich zu leben. Die Liebe zwischen Gus und Hazel ist wunderbar, zart, vorsichtig und voller Hingabe. Ich habe mitgelitten, mitgefiebert, mitgetrauert. Dieses Buch ist sehr traurig - aber andererseits auch ein Buch der Hoffnung, der Liebe, des Vertrauens. Niemals ist es kitschig oder pathetisch. Einfach WUNDERSCHÖN.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anna, 20.09.2013

    Das beste Buch, das ich je gelesen habe! Da konnte bis jetzt kein Einziges mithalten!
    Es erfühlt alle versprechungen! Man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen, man will unbedingt wissen wie es zu Ende geht, doch insgeheim wünscht man sich, dass es nie enden wird!
    Es ist einfach großartig und einzigartig! Ich glaub dort kommt momentan kein anderes Buch heran.
    Es ist für jede Altersgruppe so ca. ab 14 - unendlich...
    Es ist voller Überraschungen und in dem Buch wird ein Buch beschrieben, nachdem man "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gelesen hat will man auch gerne das im Buch beschriebene Buch lesen, doch leider gibt es das nicht!
    Vielleicht wird es Herr Green ja noch schreiben!
    Viel Spaß beim Lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    25 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie B., 05.02.2013

    Das beste Buch! Für jung und alt, millionenfach zu empfehlen! Super geschrieben, tragische aber auch humorvolle Geschichte:) Top 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    21 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    G., 06.02.2013

    Weltklasse!..
    Gleichzeitig weinen und lachen?
    dieses Buch hat es zu 100% geschafft!
    Mehr braucht man nicht sagen, einfach Lesen ;-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Edith, 03.02.2013

    Dieses Buch zu lesen ist einfach toll. Es wird seinen guten Kritiken zu 100% gerecht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating