Das Haus der sieben Eulen (eBook / ePub)

Sylvia Weill

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Haus der sieben Eulen".

Kommentar verfassen
Im neunzehnten Jahrhundert wächst die Waise Charlotte Parker bei ihren Tanten in England auf. Schon als Kind spielt sie mit Harry, dem Erbe des benachbarten Schlosses. Er wird ihre große Liebe. Doch vorher muß sie in ein Internat in der Schweiz....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook0.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 101410553

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Haus der sieben Eulen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    7 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    TINA B., 19.06.2018

    Was für eine absolut fesselnde Geschichte? Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Sylvia Weill beschreibt mit einer tolle bildhafte Sprache die Orte und Begebenheiten. Ich war sofort in der Geschichte drin und habe mit der etwas naiven Charlotte mitgefühlt und vor allem mitgelitten. Die vielen für mich völlig unerwarteten Wendungen der Story hielten die Spannung bis zum Schluß sehr hoch. Und was war das für ein Schluß...? Wahnsinn! Ich kann dieses Buch nur jedem emfehlen, der historische Romane mit einem Schuß Drama genauso sehr gern mag wie ich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole R., 25.06.2018

    Das Buch ist Klasse. Spannend vor der ersten Seite bis zum Schluss. Diesmal haben etwas mehr Mensch wie sonst mit gespielt musste mich am Anfang etwas konzertieren aber man ist gut mitgekommen und es war wieder gehobene Schreibkunst. Ich hab jeden Augenblick gedacht es passiert was ...... deswegen musste ich natürlich immer weiter Lesen es war so spannend.... und am Schluss war es ganz ganz anders wie ich gedacht habe. Und ich hab ein paar Tränen vergossen wirklich ein tolles Buch mit sehr viel Spannung und Gefühl geschrieben. Die Autorin zählt zu meinen absoluten Lieblingen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefanie H., 25.07.2018

    Märchenhafte Geschichte mit Höhen und Tiefen

    Inhalt: Im neunzehnten Jahrhundert wächst Charlotte Parker gemeinsam mit ihrer Schwester Edith bei den Tanten in England auf. Die beiden Schwestern sind schon in ihrer Kindheit sehr unterschiedlich, verstehen sich jedoch gut und jede geht ihren Weg. Während Charlotte für Harry, dem Erbe des benachbarten Schlosses schwärmt, findet Edith ihre Erfüllung in der Gartenarbeit. Als Charlotte ein Internat in der Schweiz besucht, verschwindet ihre Schwester plötzlich spurlos.
    Nach Charlottes Rückkehr ist Harry sehr verändert. In London trifft Charlotte auf Harrys Halbbruder Adam und wird von ihm betrunken gemacht. Ohne ihr Wissen heiratet Adam sie. Danach versucht Charlotte zwar gegen die Eheschließung anzukämpfen, fühlt sich aber auch zu Adam hingezogen und lernt ihn nach und nach von einer anderen Seite kennen. Sie setzt alles daran um das Verschwinden ihrer Schwester aufzuklären. Wird sie Edith jemals wiedersehen? Als sie in einen Hinterhalt gelockt wird, erfährt sie die brutale Wahrheit.

    Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin hat mich schnell gepackt, denn er ist einfach märchenhaft und anschaulich. Ich fühlte mich regelrecht in das 19. Jahrhundert zurückversetzt und habe es genossen, einen Einblick in die damalige Lebensart zu bekommen. Die Rolle der Frau war zu dieser Zeit noch nicht so selbstbestimmt wie heute und es gab keine Gleichberechtigung. Die Protagonisten im „Haus der sieben Eulen“ sind alle weiblich und ich fand es sehr schön beschrieben, wie Charlotte und ihre Tanten sich ganz alleine, ohne männliche Mitbewohner durchgekämpft haben. Das Verschwinden um Charlottes Schwester Edith baut sich sehr spannend auf und bringt überraschende Wendungen mit sich. In dieser Geschichte ist einfach alles enthalten: Liebe, Schicksal, Tod, Enttäuschungen und persönliche Weiterentwicklung. Gerade Charlottes Fortentwicklung vom kleinen Mädchen zur erwachsenen Frau habe ich mit großem Interesse mitverfolgt, da sie an ihren Aufgaben gewachsen ist. Zum Ende hin gab es einige Überraschungen, mit denen ich gar nicht gerechnet hätte.

    Fazit: Spannendendes und abwechslungsreiches Lesevergnügen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathleen W., 07.08.2018

    Zum Klappentext:
    Im neunzehnten Jahrhundert wächst die Waise Charlotte Parker bei ihren Tanten in England auf. Schon als Kind spielt sie mit Harry, dem Erbe des benachbarten Schlosses. Er wird ihre große Liebe. Doch vorher muß sie in ein Internat in der Schweiz. Während dieser Zeit verschwindet ihre über alles geliebte Schwester unter mysteriösen Umständen. Nach ihrer Rückkehr ist Harry verändert. Während einer Reise nach London wird Charlotte von Harrys Halbbruder Adam betrunken gemacht und ohne ihr Wissen mit ihm verheiratet. Das ändert ihr gesamtes Leben. Sie kämpft gegen diese Eheschließung, doch widerwillig lernt sie ihren Ehemann immer besser kennen. Wird sie sich doch noch in ihn verlieben? Was wird aus ihren Gefühlen für Harry und wird sie jemals ihre Schwester wiedersehen? Erst als sie in einen Hinterhalt gelockt wird, erfährt sie die brutale Wahrheit.

    Mein Leseeindruck:
    Ich durfte ein Rezensionsexemplar des Buches lesen und bin total begeistert von diesem Buch. Es hat mich sofort in seinen Bann gezogen und mich ein wenig an diese Romantic-Thriller erinnert, die es immer in solch dünnen Büchlein gab. Ich liebe solche Bücher sehr. Die Handlung in diesem Buch war sehr spannend und mitreissend, aber auch geheimnisvoll und fesselnd, so dass ich das Buch kaum weglegen konnte. Am Ende gab es sogar eine Überraschung, mit der ich überhaupt nicht gerechnet habe. Der Schreibstil der Autorin hat mir auch sehr gut gefallen und am liebsten hätte ich noch ganz lange weitergelesen. Was noch positiv anzumerken ist, ist das wunderschöne und sehr gut zum Buch passende Buchcover, was mir ausgesprochen gut gefällt.

    Mein Fazit:
    Ein sehr zu empfehlendes Buch, was keine Langeweile aufkommen lässt und einen bis zum Schluss fesselt. Daher vergebe ich 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Haus der sieben Eulen (eBook / ePub)

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Haus der sieben Eulen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating