Bücher vom Dalai Lama und über ihn

Der "ozeangleiche Lehrer", wie der Dalai Lama auch genannt wird, ist der buddhistische Münch Tendzin Gyatsho. Wir im Westen kennen ihn als Bodhisattva, der aus Mitgefühl wieder in die menschliche Existenz eintrat, um das Leid anderer fühlender Wesen zu mindern. Schon viele Jahrzehnte steht er für den tibetischen Buddhismus und nicht nur weil er mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde, ist er ein Vorbild.

Ansicht:
Pro Seite:30
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen

Tenzin Gyatso, der aktuelle Dalai Lama

Bücher über den heutigen Dalai Lama widment sich dem Mönch Tenzin Gyatso, von den Tibetern auch "Wunscherfüllendes Juwel" genannt. Im deutschsprachigen Raum hielt er sich oft auf, nicht nur, weil er mit Heinrich Harrer eine besondere Beziehung hatte. Vielfach hielt er in Deutschland spirituelle Unterweisungen oder Reden und weihte tibetische Zentren oder Stupas ein. In Münster würdigte man seinen Einsatz für die Vermittlung zwischen Religion und Wissenschaft und anderenorts beachtete man sein Engagement für die globale Verantwortung der Gesellschaft.

X
schließen
Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- € - jetzt mitmachen!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €

Machen Sie 2017 zu Ihrem Glücksjahr: Jetzt bis 02.11. teilnehmen und mit etwas Glück ein iPhone 7 oder einen tolino epos gewinnen! Mehr Infos hier!

X
schließen