Solarleuchten

Hier finden Sie Außenbeleuchtung zu günstigen Preisen: Mit diesen Solarleuchten verwandeln Sie Ihren Garten auch nachts in eine stimmungsvolle Oase - ganz ohne Stromverbrauch und Kabel, denn die Solarzellen speichern Tageslicht. Entdecken Sie Solarleuchten im Garten Shop von Weltbild.

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

16.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 19.99

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

12.99

In den Warenkorb
lieferbar

16.99

In den Warenkorb
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

Solar-Leuchte "Lotus" (Farbe: orange)

in verschiedenen Varianten

5 Sterne
(1)

19.99

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

24.99

In den Warenkorb
lieferbar

14.99

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Statt 19.99

16.99

In den Warenkorb
lieferbar

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 14.99

7.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 16.99

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

26.99

In den Warenkorb
lieferbar

39.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 19.98

16.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 7.99

5.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 19.99

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

24.99

In den Warenkorb
lieferbar

26.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 14.99

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Solarleuchten: Das Licht der Sonne für Ihren Garten

Solarleuchten fangen das Sonnenlicht ein und wandeln dieses in ein dauerhaft schönes Leuchten um. Dieses Licht können Sie in Ihrem Garten für vielfältige Zwecke verwenden: von einer reinen Dekoration bis zu einer stärkeren Ausleuchtung für mehr Sicherheit. Die langlebigen und umweltschonenden LED-Lichter sind dabei während der Dämmerung und in der Nacht eine Augenweide. In diesem Ratgeber erfahren Sie, warum Solarleuchten im Garten eine gute Idee sind und welche Solarleuchten ihre Kreativität beflügeln.

Inhaltsverzeichnis

Warum Solarleuchten im Garten?

Solarleuchten bringen nach ihrer Befestigung ganz ohne Ihr Zutun Licht und Stimmung in Ihren Garten. Die verbauten Solarkollektoren wandeln einstrahlendes Sonnenlicht in elektrische Energie um und speichern diese in einem Akku. Dieser Akku ist die Grundlage für bis zu 10 Stunden Leuchten ohne Sonneneinstrahlung, was selbst im Winter für die Abendstunden reicht.
Das Licht können Sie allerdings nicht nur zur Dekoration nutzen: Als Gartenlichter können sie befestigte Wege nachts markieren, Ihre Hausnummer dauerhaft beleuchten oder ganz allgemein schwach belichtete Ecken gut ausleuchten. Dieses Mehr an Sicherheit wird bei Solarleuchten oftmals unterschätzt.

Welche Solarleuchten gibt es?

Solarleuchten gibt es als Lichterketten, Gartenleuchten, Laternen oder dekorative Lichter. Jede Leuchte befolgt das gleiche Prinzip: Die Lichter werden am Wunschort befestigt, dazu der Solarkollektor, und bereits nach den ersten Sonnenstrahlen wird der Akku aufgeladen. Manche Solarleuchten verfügen darüber hinaus über einen Bewegungssensor, der das Gerät immer dann einschaltet, wenn sich jemand in der Nähe befindet.

  • Solar-Gartenstecker erfreuen sich bei kreativen Gärtnerinnen und Gärtnern größter Beliebtheit. Sie wirken gerade als Sets besonders schön: Blumen, Tiere, Fontänen und Laternen bringen hier noch mehr Leben und Farbe in Ihren Garten.
  • Solar-Hängelampen sind besonders für Terrassen eine schöne Deko-Idee: Diese können dort an sonnenbeleuchteten Wänden oder Dachteilen aufgehangen werden. Alternativ ist eine Schmückung von Bäumen oder Buschwerk denkbar: Hier sind Tiermotive eine gute Wahl, wie etwa schöne Eulen, deren Augen nachts reflektieren.
  • Dekofiguren und weitere Solarleuchten verleihen Ihrem Garten einen ganz eigenen Charakter. Von drollig bis putzig verschönern etwa kleine Erdmännchen-Figuren das Grün Ihrer kleinen Oase. Auch Blumenmotive, beispielsweise „Amarillo“, bringen schönes Licht an schöne Ecken.

Solarleuchten: So holen Sie das Beste aus den schönen Lichtern

Vor dem ersten Betrieb sollten die Solarleuchten für 2 Tage durchgeladen werden. Das maximiert die Lebenszeit des integrierten Akkus, der meist auf 1000 volle Ladezyklen ausgelegt ist. Da Solarleuchten über die Jahreszeiten hinweg unterschiedlich stark bestrahlt werden, stellt das besondere Anforderungen an die Lebenszeit der verbauten Akkuzelle. Die richtige Pflege der Akkus ist daher wichtig.
Beachten Sie bei der Installation insbesondere den Ort der Solarleuchten. Achten Sie dabei auf eine ausreichende Beleuchtung durch die Sonne. Mit einer Position in Südrichtung stellen Sie das größtenteils sicher. Ebenfalls wichtig ist eine ausreichende Sicherung gegenüber Wind und Wetter. Gerade filigrane Lichterspiele können vom Wind entweder hinunter geblasen oder davongetragen werden. Daher sollten Sie bei Sturmwarnungen hängende Solarleuchten lieber ins Innere bringen.

Fazit: Solarleuchten lassen Ihren Garten erstrahlen

Solarleuchten sind gerade in Zeiten des Klimawandels eine schöne Alternative zu strombetriebenen Lichtern im Garten. Sie leuchten autark und dauerhaft und benötigen neben gelegentlicher Reinigung der Solarmodule keinen weiteren Aufwand Ihrerseits. Die Leuchten gibt es in zahlreichen Formen und Farben, was Ihnen viel kreativen Spielraum auf Ihrem Balkon, im Garten oder Ihrer Terrasse eröffnet. So können Sie Lichtakzente setzen oder mit Hilfe von kleinen Figuren sogar kleine Geschichten erzählen. Eines steht fest: Mit Solarleuchten erzielen Sie im Handumdrehen einen schönen Effekt und lassen Ihren Garten im neuen Glanz erstrahlen.