Bücher zu weiteren germanischen Literaturwissenschaften

Germanische Literaturwissenschaften widmen sich Sprachen wie den alten indogermanischen Sprachen, aber auch lebenden Sprachen wie Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch, Isländisch und anderen nordischen Sprachen.

Ansicht:
Pro Seite:30
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen

Germanische Literaturwissenschaften - ein Exotenfach?

Germanische Sprachen werden von etwa 500 bis 700 Millionen Menschen gesprochen. Die Sprachfamilie umfasst etwa 15 Sprachen, selbst Afrikaans und Jiddisch zählt dazu. Das Englische wird zudem von 1,5 Milliarden Menschen als Zweitsprache gesprochen, weshalb die germanischen Literaturwissenschaften kaum als Exotenfach abgetan werden können. Sie beschäftigen sich mit der Gliederung der germanischen Sprachen, mit ihrer Klassifikation, den verschiedenen Schriften, der Sprachgeschichte und den germanischen Wortgleichungen. Ein weites Feld, vor allem, wenn man die historischen Entwicklungen betrachtet und die Abgrenzung zu anderen indogermanischen Sprachen.