GRATIS¹ Geschenk für Sie!
Gleich Code kopieren:

Katzenhöhlen & Schlafzubehör

Was unterscheiden Katzenhöhlen von Katzenbetten? Wo sollte ein Katzenschlafplatz stehen? Und was ist zu beachten, wenn man eine Katzenhöhle kauft? Unsere Weltbild-Experten beantworten die häufigsten Fragen zum Thema Katzenhöhlen.

 
 
 
 
Mehr Filter Filter
Filter
94 Artikel
SALE
Katzenhängebett für die Heizung

14.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-17%
Katzen- & Hundebett "Pfote"

Statt 29.99

24.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Statt 24.99

11.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-50%
Katzenschaukel

Katzenschaukel

4 Sterne
(1)

Statt 9.99

4.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Statt 24.99

12.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

14.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 03.05.2024
-24%
Katzenhöhle "Fisch"

Statt 16.99

12.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

24.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

24.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

34.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-50%
Dreieckiges Hundebett

Statt 49.99

24.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Statt 119.90

69.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
-26%
Katzenhaus mit der Unterlage natur, grau (Farbe: grau, natur)

Statt 53.90

39.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-37%
Katzenbett für Wandmontage

Statt 62.90

39.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

34.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-53%
Katzenhöhle mir Spielball und zwei Eingängen grau (Farbe: grau)

Statt 84.90

39.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-55%
Kratzbaum mit Katzenhöhle grau (Farbe: hellgrau)

Statt 95.90

42.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-50%
Kratzbaum mit Katzenhaus beige (Farbe: beige)

Statt 258.90

129.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-46%
Kratzbaum mit Katzenbetten natur (Farbe: beige, cremeweiß)

Statt 125.90

67.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-53%
Kratzbaum mit Katzenhöhle weiß (Farbe: cremeweiß)

Statt 95.90

44.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-51%
Katzenkorb mit Kissen (Farbe: natur)

Statt 123.50

59.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-29%
Katzen- und Hundebett, rund

Statt 34.99

24.99

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-57%
Katzenhaus mit 2 ebenen und Vorhang grau, weiß (Farbe: grau, weiß)

Statt 193.90

82.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-50%
Katzenhaus aus Rattangeflecht (Farbe: braun)

Statt 95.90

47.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-63%
Katzenhaus mit Asphaltadach grau (Farbe: grau)

Statt 274.90

102.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-52%
Katzenhaus mit Kissen natur (Farbe: eiche)

Statt 83.90

39.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-47%
Katzenbett mit zwei hängenden Katzenbällen natur, grau (Farbe: grau, naturholz)

Statt 27.90

14.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-48%
Kratzbaum mit Katzenhöhle grau, natur (Farbe: naturholz, grau)

Statt 110.90

57.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-43%
Katzenkorb mit Kissen (Farbe: silbergrau)

Statt 95.90

54.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar
-52%
Haustierbett mit Baldachin (Farbe: grau)

Statt 68.90

32.90

Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
lieferbar

Katzenhöhlen & -schlafplätze: Häufige Fragen und ihre Antworten

Ein gemütlicher Schlafplatz ist für Katzen sehr wichtig: Doch welche Art von Schlafplatz ist bei Katzen am besten geeignet? Und wie sollte dieser Katzenschlafplatz aussehen? Unsere Weltbild-Experten beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema Katzenschlafplätze:

Inhaltsverzeichnis

1. Was unterscheidet Katzenhöhlen von Katzenbetten?
2. Warum mögen Katzen Höhlen?
3. Wie kann ich verhindern, dass meine Katze auf dem Sofa schläft?
4. Wo sollte eine Katzenhöhle stehen?
5. Wie oft sollte ich einen Katzenschlafplatz reinigen?
6. Was kann ich tun, wenn meine Katze den Schlafplatz nicht annimmt?
7. Für die beste Katzenerholung: Katzenhöhlen und -schlafplätze bei Weltbild
8. Fragen zum Kauf von Katzenhöhlen & -schlafplätzen (FAQ)

1. Was unterscheidet Katzenhöhlen von Katzenbetten?

Katzenhöhlen und Katzenbetten sind zwei unterschiedliche, aber gleichermaßen geeignete Schlafplätze für Ihre Katze. Der größte Unterschied liegt in der Form: Während Katzenhöhlen geschlossen sind, bieten Katzenbetten offene Liegeflächen. Das macht Katzenhöhlen zu idealen Schlafplätzen für schüchterne oder ängstliche Katzen, oder solche, die frisch umgezogen sind. Katzenbetten sind hingegen für Katzen geeignet, die gerne die Nähe von Menschen suchen und ihr Umfeld beobachten wollen. Zudem bevorzugen manche Katzen flache Schlafplätze, wenn sie gerne ausgestreckt schlafen oder sich räkeln und strecken. Was der beste Schlafplatz ist, hängt daher von den Vorlieben Ihrer Katze ab. Es kann jedoch sinnvoll sein, sowohl Katzenhöhle als auch Katzenbett bereitzustellen, damit Ihre Katze je nach Stimmung ihre Wahl treffen kann.

2. Warum mögen Katzen Höhlen?

Katzen sind in der freien Natur neugierig, aber auch vorsichtig. Sie erkunden ihre Umgebung und ziehen sich bei Gefahr in ein sicheres Versteck zurück. Höhlen sind daher eine ideale Rückzugs- und Erholungsstätte für Katzen. Katzenhöhlen als Schlafplatz erfüllen diesen natürlichen Instinkt und bieten darüber hinaus noch zusätzlichen Komfort: Es ist ein kuscheliger und warmer Ort, der eine fast schon magische Ausstrahlung auf Katzen ausübt. Wenn Ihre Katze einen ruhigen Moment für ein Nickerchen sucht, wird sie diesen in einer Katzenhöhle finden, außer Sichtweite und fernab des Trubels im Haushalt.

Weltbild-Tipp: Katzen schlafen bis zu 15 Stunden täglich und lieben somit ungestörte Ruheorte. Unser Magazin deckt für Sie dieses und weitere Geheimnisse der Katze auf.

3. Wie kann ich verhindern, dass meine Katze auf dem Sofa schläft?

Katzen suchen sich den Schlafplatz, der ihre Bedürfnisse am besten erfüllt. Wenn Ihre Katze auf dem Sofa schläft, kann es daran liegen, dass sie Ihre Nähe und Aufmerksamkeit sucht. Spielen Sie mit ihr und verbringen Sie ausreichend Zeit mit ihr. Falls Ihre Katze weiterhin unerlaubt auf dem Sofa schlafen will, können Sie folgendes tun:

  • Schaffen Sie ihr einen eigenen gemütlichen Schlafplatz: Stellen Sie Ihrer Katze ein gemütliches Bettchen oder eine Katzenhöhle zur Verfügung, in der sie sich sicher und geborgen fühlen kann.
  • Bedecken oder blockieren Sie das Sofa: Verwenden Sie Kissen oder Decken, um das Sofa zu bedecken oder zu blockieren, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Katze direkt auf dem Sofa schläft.
  • Verwenden Sie sanfte Abschreckungsmittel: Es gibt spezielle Abschreckungsmittel wie Sprays, die Katzen durch für sie unangenehme Düfte fernhalten.


Weltbild-Tipp: Ein Mix aus Wasser und Essig im Verhältnis von 1:1 mit einigen Tropfen Pfefferminz oder Zitronenöl ist ein einfaches und natürliches Hausmittel für Abschreckungsmittel. Sprühen Sie das auf das Sofa und die unerwünschte Schlafstelle ein. Diese Mixtur riecht für Menschen angenehm, aber für Katzennasen ist dieses Aroma abschreckend.

4. Wo sollte eine Katzenhöhle stehen?

Idealerweise steht die Katzenhöhle dort, wo Ihre Katze sowieso gerne schläft. Der Lieblingsschlafplatz Ihrer Katze ist wahrscheinlich der Ort, wo sie gerne weiterschläft, egal ob auf dem Sofa, unter dem Bett oder auf der Fensterbank. Allgemein sollte der Ort der Katzenhöhle wie folgt ausgewählt werden:

  • In einer ruhigen Ecke: Platzieren Sie die Katzenhöhle in einer ruhigen Ecke, von 3 Seiten geschützt, fernab von lauten Geräuschen und Laufwegen.
  • In der Nähe von Fenstern: Katzen lieben es, aus dem Fenster zu schauen und die Welt draußen zu beobachten. Stellen Sie die Katzenhöhle in der Nähe eines Fensters auf, damit Ihre Katze eine gute Aussicht hat.
  • In der Nähe von Heizkörpern oder Wärmequellen: Katzen lieben es, warm zu bleiben und suchen oft nach warmen Plätzen zum Schlafen. Stellen Sie die Katzenhöhle in der Nähe von Heizkörpern oder anderen Wärmequellen auf, um Ihrer Katze einen gemütlichen Schlafplatz zu bieten.


Weltbild-Tipp Wenn Sie mehrere Katzen haben, können Sie die Katzenhöhlen in jeweils anderen Räumen aufstellen. So bieten Sie jeder einzelnen Katze eine Rückzugsmöglichkeit, was Konflikte mit den anderen Tieren vermeidet.

5. Wie oft sollte ich einen Katzenschlafplatz reinigen?

Als Faustregel gilt, dass Sie einen Katzenschlafplatz bei einer gesunden Katze mindestens einmal wöchentlich reinigen sollten. Ist die Katze älter oder leidet sie an einer Krankheit, sollten Sie ihren Schlafplatz täglich reinigen. Je nach Art des Katzenschlafplatzes helfen folgende Hinweise bei der richtigen Reinigung:

  • Katzenschlafplatz: Saugen Sie den Platz regelmäßig ab, um lose Haare und Schmutz zu entfernen. So schaffen Sie eine hygienische Umgebung für Ihre Katze und fördern dadurch ihre Gesundheit.
  • Katzenhöhle: Eine Katzenhöhle sollten Sie einmal im Monat gründlich reinigen. Entfernen Sie alle losen Haare und Schmutz mit einem Gummihandschuh, und wischen Sie die Oberflächen mit einem milden Reinigungsmittel ab und lassen Sie die Höhle vollständig trocknen.

6. Was kann ich tun, wenn meine Katze den Schlafplatz nicht annimmt?

Bringen Sie zunächst Geduld mit: Manchmal brauchen Katzen einfach etwas Zeit, um einen neuen Schlafplatz wie eine Katzenhöhle anzunehmen. Je nach Charakter Ihrer Katze kann es Stunden, aber auch Tage oder Wochen dauern. Ermutigen Sie Ihre Katze daher mit positiver Verstärkung, beispielsweise mit Leckerlis oder Streicheleinheiten. Sollte Ihre Katze weiterhin den Schlafplatz nicht annehmen, können Sie folgendes tun: Bringen Sie zunächst Geduld mit: Manchmal brauchen Katzen einfach etwas Zeit, um einen neuen Schlafplatz wie eine Katzenhöhle anzunehmen. Je nach Charakter Ihrer Katze kann es Stunden, aber auch Tage oder Wochen dauern. Ermutigen Sie Ihre Katze daher mit positiver Verstärkung, beispielsweise mit Leckerlis oder Streicheleinheiten. Sollte Ihre Katze weiterhin den Schlafplatz nicht annehmen, können Sie folgendes tun:

  • Überprüfen Sie die Größe: Stellen Sie sicher, dass der Schlafplatz groß genug ist, damit Ihre Katze bequem darin schlafen kann. Wenn der Schlafplatz zu klein ist, kann dies der Grund sein, warum Ihre Katze ihn nicht mag.
  • Verändern Sie die Position: Probieren Sie, den Schlafplatz an einem anderen Ort zu platzieren. Vielleicht fühlt sich Ihre Katze an ihrem aktuellen Platz nicht wohl oder mag es nicht, dass der Schlafplatz in der Nähe von anderen Gegenständen oder Möbeln steht.
  • Passen Sie den Geruch an: Verwenden Sie Kleidungsstücke oder Decken, die nach Ihnen riechen, um den Schlafplatz zu bedecken. Dadurch kann Ihre Katze den Geruch mit Sicherheit und Geborgenheit assoziieren.
  • Bieten Sie andere Schlafplätze an: Wenn Ihre Katze immer noch nicht den Schlafplatz annimmt, probieren Sie es mit anderen Schlafplätzen, wie zum Beispiel einer Katzenhöhle oder einem Karton. Manchmal haben Katzen einfach ihre eigenen Vorlieben.


Beachten Sie dabei, dass Katzen von Natur aus mehrere Schlafplätze auswählen. Dabei wechseln Katzen öfters den Schlafplatz, damit dieser nicht deren Geruch annimmt. So konnten ihre Feinde ihre Fährte schlechter aufnehmen. Dieses Verhalten bleibt bei Hauskatzen erhalten.

Weltbild-Tipp: Tropfen mit Katzenminze sind ein mächtiges Mittel, um einen Schlafplatz positiv zu bestärken. Tropfen Sie etwas auf den Katzenschlafplatz, um die Katze stärker an den Platz zu gewöhnen.

  • Überprüfen Sie die Größe: Stellen Sie sicher, dass der Schlafplatz groß genug ist, damit Ihre Katze bequem darin schlafen kann. Wenn der Schlafplatz zu klein ist, kann dies der Grund sein, warum Ihre Katze ihn nicht mag.
  • Verändern Sie die Position: Probieren Sie, den Schlafplatz an einem anderen Ort zu platzieren. Vielleicht fühlt sich Ihre Katze an ihrem aktuellen Platz nicht wohl oder mag es nicht, dass der Schlafplatz in der Nähe von anderen Gegenständen oder Möbeln steht.
  • Passen Sie den Geruch an: Verwenden Sie Kleidungsstücke oder Decken, die nach Ihnen riechen, um den Schlafplatz zu bedecken. Dadurch kann Ihre Katze den Geruch mit Sicherheit und Geborgenheit assoziieren.
  • Bieten Sie andere Schlafplätze an: Wenn Ihre Katze immer noch nicht den Schlafplatz annimmt, probieren Sie es mit anderen Schlafplätzen, wie zum Beispiel einer Katzenhöhle oder einem Karton. Manchmal haben Katzen einfach ihre eigenen Vorlieben.

  • Beachten Sie dabei, dass Katzen von Natur aus mehrere Schlafplätze auswählen. Dabei wechseln Katzen öfters den Schlafplatz, damit dieser nicht deren Geruch annimmt. So konnten ihre Feinde ihre Fährte schlechter aufnehmen. Dieses Verhalten bleibt bei Hauskatzen erhalten.

    Weltbild-Tipp: Tropfen mit Katzenminze sind ein mächtiges Mittel, um einen Schlafplatz positiv zu bestärken. Tropfen Sie etwas auf den Katzenschlafplatz, um die Katze stärker an den Platz zu gewöhnen.

    7. Für die beste Katzenerholung: Katzenhöhlen und -schlafplätze bei Weltbild

    Eine Katzenhöhle ist für die Gesundheit und Ausgeglichenheit Ihrer Katze sehr wichtig. Es ist ein Rückzugs- und Erholungsort und sollte mit Liebe vorbereitet werden. Dort, wo Ihre Katze sich bereits gerne ausruht, ist ein guter Ort für eine Schlafstelle. Stellen Sie die Katzenhöhle, das Katzenhaus oder das Katzenbett in die Nähe davon und an einen geschützten und ruhigen Ort. Geben Sie Ihrer Katze etwas Zeit, um sich an den Schlafplatz zu gewöhnen. Pflegen Sie die Schlafstelle zudem regelmäßig, um die Hygiene Ihrer Katze zu fördern. Mit den Tipps in diesem Ratgeber schaffen Sie eine sichere und liebevolle Schlafstelle für Ihren Stubentiger.

    Mehr hilfreiche Tipps und Informationen für die Erziehung Ihrer Katze erhalten Sie in unseren umfangreichen Ratgeber-Werken für Katzenerziehung. Stöbern Sie außerdem in unserem Weltbild-Magazin für Haustiere für mehr Inspirationen zum Thema Haustiere.

    8. Fragen zum Kauf von Katzenhöhlen & -schlafplätzen (FAQ)

    Was ist zu beachten, wenn man eine Katzenhöhle kauft?

    Achten Sie vor allem darauf, dass die Katzenhöhle groß genug für Ihre Katze ist. Ihre Katze sollte darin stehen, sich drehen und sich strecken können. Messen Sie dafür die Körpergröße der ausgewachsenen Katze und multiplizieren Sie Höhe, Länge und Breite mit 1,5. Das sind die idealen Maße für die Katzenhöhle. Andere wichtige Aspekte sind:

    • Material: Achten Sie auf das Material der Katzenhöhle. Es sollte langlebig und leicht zu reinigen sein. Materialien wie Plüsch oder Baumwolle sind gute Optionen.
    • Design: Achten Sie auf die Gestaltung der Katzenhöhle. Es sollte in der Farbe und Form den Vorlieben Ihrer Katze entsprechen und gut zu Ihrer Einrichtung passen.
    • Komfort: Die Katzenhöhle sollte gemütlich und bequem sein, damit Ihre Katze gerne darin schläft. Achten Sie darauf, dass die Polsterung weich und flauschig ist, und dass die Höhle eine gute Isolierung gegen Kälte bietet.
    • Stabilität: Stellen Sie sicher, dass die Katzenhöhle stabil und sicher ist, damit sie nicht zusammenbricht oder umfällt, wenn Ihre Katze hineingeht oder herauskommt.

    Welche Materialien sind für eine Katzenhöhle am besten geeignet?

    Für eine Katzenhöhle sind vor allem leicht zu reinigende oder flauschige Materialien am besten. Dazu zählen beispielsweise Kunststoff als Grundlage und Plüsch als Liegefläche. Folgende Materialien sind für Katzenhöhlen besonders gut geeignet:

    Material Katzenhöhle Vorteile Nachteile
    Baumwolle Atmungsaktiv, hautfreundlich, waschbar Bietet keine gute Isolierung gegen Kälte
    Plüsch Kuschelig, wärmend, waschbar, isolierend Schwer zu reinigen, kann schnell abgenutzt werden
    Wolle Wärmend, geruchshemmend, strapazierfähig Kann allergische Reaktionen auslösen
    Fleece Kuschelig, wärmend, waschbar, schnell trocknend Bietet keine gute Isolierung gegen Kälte
    Leder Langlebig, kratzfest, leicht zu reinigen Kann kalt sein, bietet keine Isolierung gegen Kälte
    Rattan Langlebig, leicht zu reinigen, lüftet gut Bietet keine Isolierung gegen Kälte, nicht besonders weich

    Welches Zubehör brauche ich für Katzenhöhlen und -schlafplätze?

    In vielen Fällen ist der Schlafplatz alleine ausreichend für eine Katze. Doch mit folgenden Gegenständen können Sie die Attraktivität des Schlafplatzes für Ihre Katze erhöhen:

    • Katzenkissen: Ein weiches und bequemes Kissen kann den Komfort der Katze erhöhen und dazu beitragen, dass sie sich in der Höhle oder auf dem Schlafplatz wohler fühlt.
    • Katzendecken: Eine Decke kann auch dazu beitragen, den Schlafplatz Ihrer Katze gemütlicher zu machen und sie warm zu halten.
    • Katzenspielzeug: Einige Katzen genießen es, in der Höhle zu spielen oder auf ihrem Schlafplatz zu spielen. Stellen Sie sicher, dass das Spielzeug sicher ist und keine Kleinteile hat, die verschluckt werden könnten.
    • Kratzbaum -matte oder -brett: Ein Kratzbaum kann dazu beitragen, dass Ihre Katze ihre Krallen schärft und so die Möbelstücke in der Nähe des Schlafplatzes schont.