Geschichtswissenschaft: Bücher zum Mittelalter

Das Mittelalter ist eine rätselhafte Zeit. Waren die Menschen im Mittelalter wirklich ungebildet und abergläubisch? Kannten sie wirklich keine Körperhygiene? Bücher und Forschungen zum Mittelalter zeigen erstaunliche Missverständnisse und Fehlinformationen.

Ansicht:
Pro Seite:30
  • 30
  • 60
  • 90
  • 120
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Erscheinungstag aufsteigend
  • Erscheinungstag absteigend
  • Beste Bewertung

Mittelalter: Epochenspezifische Darstellungen

Das Ende der Antike im 6. Jahrhundert brachte das Frühmittelalter in Europa. Gekennzeichnet ist es durch den Bruch der kulturellen und politischen Einheit. Im Hochmittelalter entwickelten sich Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur in großer Geschwindigkeit und das Spätmittelalter leitete schon in die Frühe Neuzeit über. Das Mittelalter ist geprägt von Christentum, Feudalismus, arabischen Einflüssen, Ständen, Latein als Bildungssprach, Judenpogromen ... Doch ist das alles?

Nur für kurze Zeit und exklusiv für Weltbild-Kunden!

Nur für kurze Zeit und exklusiv für Weltbild-Kunden!

Sichern Sie sich jetzt die Riesling-Kundenfavoriten im Paket für nur 36.00 € (8.00 €/l) statt 72.00 € UVP!

X
schließen