Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Bücher zu Flucht & Vertreibung

Schon während des Zweiten Weltkrieges legten die Alliierten Grundlinien ihrer Politik für Europa und Deutschland nach dem Krieg fest. Das hatte für Millionen Deutsche fatale Folgen und führte zu Flucht und Vertreibung aus ihrer Heimat. Wie gingen die Flüchtlinge mit ihrem Schicksal um? Wie lief die Vertreibung ab und welche Grundlagen hatte sie?

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen
Buch

Statt 20.00 12

7.99 13

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

72.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2021
lieferbar

Fleeing from the Führer

Charmian Brinson, William Kaczynski

0 Sterne
Buch

Statt 39.95

19.95 ***

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

11.50

In den Warenkorb
Erscheint am 27.05.2021
lieferbar

Der überwachte Himmel

Claus Gerhard

0 Sterne
Buch

29.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.12.2020
lieferbar

Die Nemesis von Potsdam

Alfred de Zayas

0 Sterne
Buch

28.00

In den Warenkorb
Erschienen am 26.11.2020
lieferbar
Buch

14.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.10.2020
lieferbar

Sissi in Meran

Josef Rohrer

5 Sterne
(1)
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.08.2020
lieferbar

Berichte über die Flucht aus Westpreußen 1945

Hugo R. Krause, Heinz Krause

0 Sterne
Buch

30.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2020
lieferbar
Buch

60.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

30.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.01.2020
lieferbar

Das alte Liegnitz und Brieg

Klaus Garber

0 Sterne
Buch

59.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.12.2020
lieferbar

Ich war Staatsfeind Nr. 1

Wolfgang Welsch

5 Sterne
(1)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2006
lieferbar

Ein eigenes Heim für alle

Folkmar Schiek

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.11.2019
lieferbar

"Was wollen die hier?"

George Turner

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2019
lieferbar
Buch

49.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2019
lieferbar
Buch

8.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

38.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.03.2019
lieferbar
Buch

14.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

40.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.01.2019
lieferbar
Buch

15.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

60.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2019
lieferbar

Die Evakuierung der Deutschen aus der Slowakei 1944/45

Martin Zückert, Michal Schvarc, Martina Fiamová

0 Sterne
Buch

50.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.02.2019
lieferbar
Buch

50.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2019
lieferbar
Buch

64.95

In den Warenkorb
lieferbar

Widerstand durch Recht

Veronika Nickel

0 Sterne
Buch

72.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2018
lieferbar

The Plateau

Maggie Paxson

0 Sterne
Buch

28.00

In den Warenkorb
lieferbar

Flucht & Vertreibung als Schicksal für Millionen

Die Sieger des Zweiten Weltkriegs teilten Deutschland nicht nur in Besatzungszonen ein, sondern unterstellten die deutschen Ostgebiete Pommern, Schlesien und Ostpreußen der Verwaltung Polens und der Sowjetunion. Die Oder-Neiße-Linie wurde im Westen neue Grenze zwischen Polen und Deutschland. Das Sudetenland fiel wieder an die Tschechoslowakei und Österreich stellte man als unabhängigen Staat wieder her. Sudetendeutsche, Schlesier, Pommern, Ostpreußen mussten nach Westen - freiwillig oder gezwungen. Man schätzt 12 bis 14 Millionen Heimatvertriebene. Dazu kommen noch 3, 5 Millionen Polen, die vom Osten in den Westen umgesiedelt werden mussten, weil polnische Gebiete an die Sowjetunion fielen, während die polnische Grenze nach Westen verschoben wurde. Die deutschen Heimatvertriebenen kamen in Gebiete Deutschlands, die ihnen fremd waren, in denen es an allem mangelte. Wie sie es schafften, sich zu integrieren und das deutsche Wirtschaftswunder mitzugestalten, kann man heute fast nur noch in Büchern lesen.