Rita Falk Bücher: Regionalkrimis und mehr

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in München, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht einen Polizeibeamten geheiratet. Mit ihren Provinzkrimis und ihrem Roman "Hannes" hat sie sich in die Herzen ihrer Leserinnen und Leser geschrieben - weit über die Grenzen Niederbayerns hinaus.

Ansicht:
Pro Seite:30
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen

Rita Falk und das Märchen Franz Eberhofer

Um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer in dem fiktiven Niederkaltenkirchen drehen sich die Regionalkrimis mit Titeln wie Dampfnudelblues, Scheinskopf al dente oder Zwetschgendatschikomplott. Alles, was Rita Falk schreibt, spielt in ihrer bayerischen Heimat. Hier kennt sie die Schwächen der Menschen und serviert sie mit bissigem Humor.

Wer ihre Krimis liest, bedauert nicht, dass sie als Bürokauffrau eines Tages arbeitslos auf der Straße stand, depressiv wurde und die Zeit mit Schreiben nutzte. 2009 engagierte sie einen Literaturagenten, nachdem sie einige Absagen ihrer Krimis von Verlagen kassiert hatte. Mit dem ersten Verlagsvertrag begann für Rita Falk ein Märchen, das sie noch heute zu glauben Probleme hat. Besonders, wenn sie sieht, wie bei ihren Lesungen Menschen Lachtränen bekommen, ihr beim Signieren die Hände schütteln, sie drücken oder Fotos mit ihr wollen ... Heute überlegt sie manchmal, ihrem ehemaligen Chef, der sie vor die Tür setzte, einen Dankesbrief zu schreiben. Den würden wohl auch die meisten ihrer Leser unterschreiben.

Die Rita Falk Bücher im Überblick

Neben den Krimis der Frank Eberhofer Reihe und ihren Familienromanen hat Rita Falk auch Kurzgeschichten für verschiedene Kurzgeschichten-Sammlungen geschrieben.

Die Reihenfolge der Franz Eberhofer Krimis

  • Winterkartoffelknödel (2010, verfilmt 2014)
  • Dampfnudelblues (2011, verfilmt 2013)
  • Schweinskopf al dente (2011, verfilmt 2016)
  • Grießnockerlaffäre (2012, verfilmt 2017)
  • Sauerkrautkoma (2013)
  • Zwetschgendatschikomplott (2015)
  • Leberkäsjunkie (2016)
  • Weißwurstconnection (2016)

    Als Hörbücher gelesen von Schauspieler Christian Tramitz.

Rita Falks Familienromane

  • Hannes (2012)
  • Funkenflieger (2014)

    Als Hörbücher gelesen von Johannes Raspe.

Kurzgeschichten-Sammlungen mit Kurzgeschichten von Rita Falk

  • Warum man nie runde Geburtstage feiern sollte (Rita Falk, Dora Heldt, Friedrich Ani u.a., 2011)
  • Urlaub mit Punkt Punkt Punkt (Rita Falk, Klüpfel/Kobr, Horst Evers u.a., 2012)
  • Mord am Hellweg VI – Kalendarium des Todes (Rita Falk, Volker Kutscher, Joe Bausch u.a., 2012)
  • Ist das schön hier! (Rita Falk, Stefan Schwarz, Hans Rath u.a., 2017)