Wolfgang Herrndorf

Wolfgang Herrndorf, geboren 1965 in Hamburg, studierte an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg Malerei und arbeitete später als Illustrator und Autor. Für seine Romane erhielt er zahlreiche Preise. Zuletzt lebte der Autor in Berlin. Wolfgang Herrndorf verstarb im August 2013.

Ansicht:
Pro Seite:30
  • 30
  • 60
  • 90
  • 120
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Erscheinungstag aufsteigend
  • Erscheinungstag absteigend
  • Beste Bewertung

Autoren-Porträt Wolfgang Herrendorf

Wolfgang Herrndorf wurde 1965 in Hamburg geboren. Er studierte Malerei und hat unter anderem für die Satirezeitschrift »Titanic« als Illustrator gearbeitet. Sein erster Roman »In Plüschgewittern wurde 2002 veröffentlicht, danach erschien der Erzählband »Diesseits des Van-Allen-Gürtels« (2007). Wolfram Herrndorf erhielt zahlreiche Literaturpreise, darunter den Deutschen Erzählerpreis (2008) und den Jugendliteraturpreis für den Roman »Tschick« (2011).