Robert Menasse

Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

Die Hauptstadt

Robert Menasse

4 Sterne
(5)
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2017
lieferbar

Die Erweiterung, 2 Audio-CD, 2 MP3

Robert Menasse

0 Sterne
Hörbuch

26.00

Vorbestellen
Erscheint am 13.10.2022

The Capital

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

11.55

In den Warenkorb
Erschienen am 20.02.2020
lieferbar

Die Vertreibung aus der Hölle

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2018
lieferbar

Die Hauptstadt, 2 Audio-CD, 2 MP3

Robert Menasse

0 Sterne
Hörbuch

22.99

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2017
lieferbar

Die Vertreibung aus der Hölle

Robert Menasse

5 Sterne
(1)
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar

Was ist Literatur?

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

6.00

In den Warenkorb
Erschienen am 29.05.2015
lieferbar

Die Erweiterung

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

26.00

Vorbestellen
Erscheint am 10.10.2022

Die Hauptstadt

Robert Menasse

4 Sterne
(6)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.10.2018
lieferbar

Kritik der Europäischen Vernunft

Robert Menasse, Ulrike Guérot

5 Sterne
(1)
Buch

8.00

In den Warenkorb
Erschienen am 03.05.2017
lieferbar

Heimat ist die schönste Utopie

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.10.2014
lieferbar

Der Europäische Landbote

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

7.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.08.2015
lieferbar

Europa

Cathérine Hug, Robert Menasse

0 Sterne
Buch

9.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.06.2015
lieferbar

Doktor Hoechst

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

14.90

Vorbestellen
Erschienen am 30.09.2013
Jetzt vorbestellen

Der Europäische Landbote

Robert Menasse

3 Sterne
(1)
Buch

12.50

In den Warenkorb
Erschienen am 24.09.2012
lieferbar

Ich kann jeder sagen

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

7.95

In den Warenkorb
lieferbar

Permanente Revolution der Begriffe

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

9.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.11.2009
lieferbar

Ich kann jeder sagen

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

17.80

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2009
lieferbar
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.01.2009
lieferbar
Buch

18.80

In den Warenkorb
Erschienen am 13.08.2007
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar

Das Paradies der Ungeliebten

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

8.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.10.2006
lieferbar

Das war Österreich

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

15.00

Vorbestellen
Erschienen am 06.06.2005
Jetzt vorbestellen

Schubumkehr

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.04.1997
lieferbar

Sinnliche Gewißheit

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

9.00

In den Warenkorb
lieferbar

Phänomenologie der Entgeisterung

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

8.00

Vorbestellen
Erschienen am 20.12.1994
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt

Selige Zeiten, brüchige Welt

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

14.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Stolica

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

29.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2019
lieferbar

La Capitale

Robert Menasse

0 Sterne
Buch

34.40

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Europe

Cathérine Hug, Robert Menasse

0 Sterne
Buch

9.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Autoren-Porträt von Robert Menasse

Robert Menasse wurde am 21. Juni 1954 in Wien geboren. Menasse studierte in Wien, Salzburg und Messina Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft und promovierte 1980. Von 1981 bis 1988 arbeitete er an der Universität Sao Paulo in Brasilien als Assistent am Institut für Literaturtheorie. Seither ist der Schriftsteller und Essayist als freier Publizist tätig. 1990 wurde Robert Menasse als erster mit dem "Heimito-von-Doderer-Preis" ausgezeichnet. Der Schriftsteller, der auch als Übersetzer aus dem brasilianischen Portugiesisch arbeitet, lebt in Wien und Amsterdam. 2002 wurde er mit dem "Friedrich-Hölderlin-Preis", dem "Marie-Luise-Kaschnitz-Preis" und dem "Lion-Feuchtwanger-Preis" sowie 2003 mit dem "Erich-Fried-Preis" ausgezeichnet. 2012 wurde Robert Menasse der "Donauland-Sachbuchpreis" verliehen und 2013 der "Heinrich-Mann-Preis" für Essayistik. Im Jahr 2014 erhielt er den "Max Frisch-Preis".